Britischer Humor: "Gauleiterin" Merkel

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.11.11 20:26
eröffnet am: 09.11.11 21:39 von: Nurmalso Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 12.11.11 20:26 von: kiiwii Leser gesamt: 819
davon Heute: 0
bewertet mit 4 Sternen

09.11.11 21:39
4

14358 Postings, 5158 Tage NurmalsoBritischer Humor: "Gauleiterin" Merkel

Die Mail Online (Daily Mail) übt harte Kritik am Kurs der deutschen "Kolonisierung" der Euro-Länder unter der "Gauleiterin des Vierten Reiches".

Und ganz falsch liegt die Mail ja nicht. In Griechenland und Italien wird jetzt umgesetzt, was außerhalb dieser Länder beschlossen wurde. Die Mail spricht von der verdeckten wirtschaftlichen Kolonisierung der EU-Länder durch Deutschland und Frankreich, wobei heute durch schieren wirtschaftlichen Druck das erreicht würde, wozu es früher einer militärischen Invasionsstreitmacht bedurft hätte.

http://www.dailymail.co.uk/debate/article-2058770/...tion-Europe.html  

10.11.11 02:37

129861 Postings, 6162 Tage kiiwii"For someone who claims to know so much about

..History it is rather convenient for Mr Heffer that he can forget how Britain economically colonised THE WORLD in the nineteenth century to build up the great British Empire. If Germany colonising Europe is so wrong, surely that makes the British Empire wrong as well...??

- cp, Kent Europe, 8/11/2011 23:00


Leserbrief zu dem o.a. Artikel in der DailyMail  (vgl. Link)
-----------
"Life is a mountain, not a beach"

10.11.11 02:55
3

129861 Postings, 6162 Tage kiiwii"Was immer wir mit Geld machen können, sollten wir

mit Geld machen. Das ist alles besser als jegliche militärische Auseinandersetzung."

Das soll (so berichtete Helmut Köhl schon vor Jahren)  F.J. Strauß immer gesagt haben, wenn es um die deutsche Frage und um unser Verhältnis zu Russland ging.  


Und Deutschland (Kohl) "machte" es mit Geld, in dem er von den Russen die Zustimmung zur Wiedervereinigung  erwarb (=in fact: die BRD "kaufte" die DDR) und dazu noch das in Wahrheit nahezu unbezahlbare Recht, daß ein vereinigtes Deutschland mit russischem Einverständnis in der NATO verbleiben durfte....


Und das alles für nicht mehr 15 Mrd DM zzgl. 1,5 mrd DM für Lebensmittelhilfe, die D in 1990 an die hungernden Russen leistete...

Allerdings:
So richtig teuer wurde es (für uns) erst danach, als die jährlichen Transfers in die neuen Länder begannen...
-----------
"Life is a mountain, not a beach"

10.11.11 09:53

129861 Postings, 6162 Tage kiiwiiwie klängen die Kommentare erst,wenn UK auch den ?

hätte, statt des Pfunds...


Einer der Leserbriefe im o.a. Link deutet es an:  "We are fighting them at the beaches..."
-----------
"Life is a mountain, not a beach"

12.11.11 18:39
1

4343 Postings, 3533 Tage EvermoreDie Bestrebungen Merkels sind zum

Scheitern verurteilt. Merkel den obigen Vorwurf zu machen hieße an ihren Erfolg zu glauben. Das ist absurd.

Die sogenannte "Kolonisierung", der angebliche deutsche Einfluss kann von den "Kolonien" jederzeit abgestreift werden und wird es auch, nämlich genau dann wenn der Zufluss von deutscher Kaufkraft in die "Kolonien" stoppt.  

12.11.11 18:44

40968 Postings, 7106 Tage Dr.UdoBroemmeMan kann es eh keinem recht machen

Die einen jammern, dass Merkel in der Krise keine Führungsstärke zeigt, den anderen zeigt sie zu viel davon.
So what?
-----------
ly hat dich lieb!

12.11.11 18:49
1

55998 Postings, 4822 Tage heavymax._cooltrad.#1: und am langen Ende zahlen die Deutschen..

.. die zahlen schaffen an, war das nicht schon immer so?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch ..den Tod!

12.11.11 20:07
1

36725 Postings, 6223 Tage TaliskerImmer die gleiche sinnfreie Leier

Und weil die Deutschen immer alles zahlen, geht es ihnen so gut im Gegensatz zu den anderen. Man stelle sich mal vor, wie gut es ihnen erst ginge, wenn sie nicht alles zahlen würden.
Was sind die aber auch gut, die Deutschen.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

12.11.11 20:26
2

129861 Postings, 6162 Tage kiiwiiauch DU profitierst von ihrer unendlichen Güte...

-----------
"Life is a mountain, not a beach"

   Antwort einfügen - nach oben