Britische Spezialkräfte als ISIS-Rebellen verkleid

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.08.15 08:47
eröffnet am: 06.08.15 23:55 von: Black Pope Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 07.08.15 08:47 von: Gewebe405 Leser gesamt: 645
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

06.08.15 23:55
3

9253 Postings, 3422 Tage Black PopeBritische Spezialkräfte als ISIS-Rebellen verkleid

Am 2. August titelte die britische Zeitung Sunday Express: »SAS verkleiden sich als ISIS-Kämpfer in Undercover-Krieg gegen Dschihadisten.« »Mehr als 120 Mitglieder des Eliteregiments halten sich gegenwärtig in dem kriegsgeschüttelten Land auf«, verdeckt »in Schwarz gekleidet und ISIS-Fahnen wehend«; im Rahmen der sogenannten Operation Shader ? sie attackieren syrische Ziele unter dem Vorwand des Kampfes gegen ISIS.

Jetz wissen auch die meisten was Obama meint, Obama: "Wir bilden die IS-Terroristen aus"

SAS soldiers are going undercover as ISIS jihadis  | UK | News | Daily Express
BRITISH Special Forces are mounting hit and run raids against Islamic State deep inside eastern Syria dressed as insurgent fighters, the Sunday Express can reveal.
http://www.express.co.uk/news/uk/595439/SAS-ISIS-fighter-Jihadis
 

07.08.15 08:47
1

50 Postings, 2003 Tage Gewebe405Hatte mich von Anfang an gefragt, woher

die ihre schicken schwarzen Kutten hatten. War alles so schön einheitlich gestylt.

So kann man natürlich auch jede x-beliebige Person unter der Kutte verstecken.

Man muss die Zeichen sehen und erkennen.

Obama durfte damals nicht in Syrien einmarschieren und bombardieren war erst recht nicht.

Schwupps, waren die IS-Kämpfer plötzlich auf dem Schirm, gut ausgestattet und scheinbar ohne jegliche Versorgungsprobleme und auf Umwegen waren die dann plötzlich auch in Syrien.
Und dann musste der Weltretter Obama aus humanitären Gründen dann doch seine Bomben in Syrien abwerfen, ob er dabei jemals einen IS-Kämpfer getötet hat bezweifle ich stark. Man schiesst doch nicht auf seine sorgsam ausgebildeten Schwarzkuttenträger.

Gut fand ich das Bild wo die Jungs nicht mehr mit ihren weißen Toyota Pick Up`s umherfuhren sondern auf modernen Hummer-Jeeps saßen und das in einer Kolonne   die kein Ende nahm...ein tolles Bild  

   Antwort einfügen - nach oben