Brando Story geht weiter

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.10.05 06:00
eröffnet am: 28.10.05 06:00 von: montana Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 28.10.05 06:00 von: montana Leser gesamt: 179
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

28.10.05 06:00

5420 Postings, 5498 Tage montanaBrando Story geht weiter

Brando-Sohn verweigert Zeugenaussage in Mord-Prozess
Schauspieler Robert Blake muss sich für Tod seiner Frau verantworten
Trennlinie
          § New York - Christian Brando (46), Sohn des legendären Schauspielers Marlon Brando, hat sich geweigert, als Zeuge im Mord-Prozess gegen den Schauspieler Robert Blake auszusagen. Das berichtete der US-Kabelsender Court TV am Donnerstag.

Blake muss sich derzeit in einem Zivilverfahren für den Tod seiner Frau Bonnie Lee Bakley im Jahre 2001 verantworten. Brando trat zwar in den Zeugenstand, machte aber wiederholt von dem Recht auf Zeugnisverweigerung Gebrauch. Er gab zu, dass er Bakley gekannt hatte, wollte sich jedoch nicht näher über seine Beziehung zu ihr äußern.

Blake war 2002 vor einem Strafgericht angeklagt worden, seine 44-jährige Ehefrau im Mai 2001, ein halbes Jahr nach ihrer Hochzeit, erschossen zu haben. Im März diesen Jahres wurde er von einer zwölfköpfigen Jury aus Mangel an Beweisen vom Vorwurf des Mordes frei gesprochen. In einem Zivilverfahren fordern die vier erwachsenen Kinder der Ermordeten jedoch jetzt Schadenersatz.

Blakes Anwälte hatten Christian Brando als möglichen Täter in dem Mordfall genannt. Brando war jedoch nie verhaftet oder angeklagt worden. (APA/dpa)  

   Antwort einfügen - nach oben