Borussia Mönchengladbach muß aufsteigen...

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 22.05.00 21:08
eröffnet am: 18.05.00 21:50 von: lippi Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 22.05.00 21:08 von: Karlchen_I Leser gesamt: 529
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

18.05.00 21:50

307 Postings, 7647 Tage lippiBorussia Mönchengladbach muß aufsteigen...

damit sie endlich an die Börse gehen können

Schöne Grüße
Lippi  
Seite: 1 | 2  
8 Postings ausgeblendet.

18.05.00 23:29

21799 Postings, 7729 Tage Karlchen_I Borussia Mönchengladbach muß aufsteigen... - ganz meine Meinung. Es wäre....

unvorstellbar, wenn ein Verein wie Cottbus mit seinen Nazi-Fans und deren dumpfen Unterstützern in der Bevölkerung in die 1. Bundesliga käme.  

18.05.00 23:32

754 Postings, 7728 Tage ML2711Ja Karlchen_1 so sehe ich das auch, Nur Ulm sollte der 1.Bundesliga erhalten

bleiben, schon wegen den tollen fairen Zuschauern.
PS: Selbst bin ich Bayern Fan.  

18.05.00 23:42

3516 Postings, 7587 Tage baanbruchArmer Antonius Polster! Nun auch noch mit Salzburg Misserfolg (und Rücktritt!)

Werste ma bei Kölle geblieben, wa!

Statt zu den dösigen Gladbacher zu gehen und dann mit denen in die
2. Liga zu rutschen.  

19.05.00 07:28

10723 Postings, 7650 Tage GruenspanWer die letzten beiden Spiele gewinnt steigt in die 1. Bundesliga auf.Doch

der SSV ULM ist so gut wie abgestiegen.  

19.05.00 09:51

1664 Postings, 7633 Tage Tyler DurdanJetzt kann man sich ja wieder als Fan des....

1. FC Köln outen. (ich hab es auch schon vorher getan, mußte aber ne Menge Häme ertragen).

Nach dem Sieg von Bochum gestern ist Bochum auch so gut wie aufgestiegen. Ich denke, daß der FC mit einer Niederlage in Cottbus den Gladbachern zu einem weiteren Jahr in Liga 2 verhelfen.

Hat dem FC auch gut getan. ;-).

Grüße

Tyler  

19.05.00 10:36

417 Postings, 7673 Tage b2210Wenn Ulm so gut wie abgestiegen ist, dann war Nürnberg am vorletzten

Spieltag 1999 schon so gut wie gerettet.

Gut Spiel  

19.05.00 10:43

10723 Postings, 7650 Tage GruenspanDie Tordifferenz wirds entscheiden ob U.oder R.absteigen. o.T.

19.05.00 10:47

803 Postings, 7840 Tage ruebeFreunde, Freunde, habe mir heute noch einen call für Eintracht Frankfurt

zugelegt. Ist ein heißer Tipp. Und wenn ich ehrlich bin, würde ich auch eher Gladbach in der ersten Liga sehen als Energie Cottbus.

Gruß ruebe  

19.05.00 10:59

21799 Postings, 7729 Tage Karlchen_IRuebe, Du traust Dir ja was. Das könnte im Totalverlust enden. Wenn....

Frankfurt absteigt, dann werden sie wegen ihres Schuldenberges gleich in die Amateurliga durchgereicht - oder sie machen pleite. Beispiel: Dynamo Dresden.  

19.05.00 11:16

803 Postings, 7840 Tage ruebeStimmt Karlchen, aber Frankfurt wird nicht absteigen o.T.

19.05.00 12:16

101131 Postings, 7625 Tage KatjuschaRe: Borussia Mönchengladbach muß aufsteigen...

Hallo Karlchen !
Bei Rostock haben vor 5 Jahren auch alle gesagt die Fans wären alle Nazis, was leider zu einem großem Teil auch gestimmt hat, aber guck dir die Fans jetzt mal an. Ich fühle mich im Fanblock jedenfalls bedeutend wohler als früher und ich denke bei Cottbus könnte es ähnlich gehen.
Jedenfalls sollte man nicht alle über einen Kamm scheren und außerdem habe ich bei Schalke oder Hertha schon derbere Gesänge gehört. Also erzählt hier nicht das Märchen von den bösen Ossis! auch wenn ich mich in einigen Gebieten östlich Berlins auch recht unwohl fühle.  

19.05.00 12:31

646 Postings, 8024 Tage EdelmaxKarlchen, wo lebst denn Du?

Nazi-Fans, merkst Du´s noch? Warst Du überhaupt schon mal in Cottbus? Glaubst Du, dass die so heimstark sind (bisher 13 Heimsiege), weil sich da alles Böse sammelt? Es gibt bei fast allen Fans solche und solche, im übrigen sind hier die ach so friedlichen Pauli-Fans immer recht negativ aufgefallen. Wenn ich aber schon wieder solche Vorurteile höre, geht mir der Hut hoch.
Cottbus wird wahrscheinlich nicht aufsteigen, weil sie Sonntag in Offenbach verlieren werden, ich kenne die Truppe, da haben sie wieder Angst, zumal es für die scheinbar auch noch um was geht. Pauli gewinnt allerdings das nächste Spiel und Chemnitz einigt sich mit TB am letzten Spieltag auf Unendschieden (genau das würde beiden reichen, wenn man Sonntag verlieren sollte).
Hansa wird nicht absteigen, da ich für Ulm keinen Sieg in Frankfurt sehe. Das Spiel wird genauso unentschieden ausgehen wie Schalke Hansa.

Edelmax, der gestern zu Chemnitz gegen Stuttgart war...
 

19.05.00 12:34

138 Postings, 7685 Tage hosenschanzeDie SUTTGARTER KICKERS dürfen nicht absteigen !!! o.T.

19.05.00 12:36

21799 Postings, 7729 Tage Karlchen_IKatjuscha: Du weißt, das in dieser Saison zwei dunkelhäutige Spieler bei...

Cottbus das Handtuch geschmissen haben, weil sie und ihre Familien dauernd in der Stadt angepöbelt wurden?

Und wenn ich hier in Berlin die Zeitung aufschlage, dann gibt es fast keinen Tag, an dem nicht über fremdenfeindliche Attacken in Brandenburg berichtet wird. So schlimm ist es wohl nirgendwo. Und was wie von den Südbrandenburger Fans zu halten haben, wissen wir auch von dem Länderspiel in Polen.

Ich will gewiß nicht alle über einen Kamm scheren, und erst recht nicht alle "Ossis" - aber durchaus auf objektive Mißstände hinweisen.

Meines Erachtens wäre das übrigens auch ein Aspekt, auf den die EU eingehen sollte - etwa wenn es um die Verteilung von Subventionen geht. Nur auf Österreich zu sehen ist m. E. etwas billig.  

19.05.00 13:18

646 Postings, 8024 Tage EdelmaxEine andere Sicht:

Es ist richtig, dass vor der Saison EIN dunkelhäutiger Verteidiger aus diesen Gründen Cottbus verlassen hat. Latungi spielt immer noch in Cottbus und ist hier sogar Zuschauerliebling!
Andererseits gibt es in bezahlten Fußball keine andere Mannschaft, die so viele Ausländer aus verschiedenen Nationen vereint wie Energie Cottbus. Die haben Spieler aus 13 verschiedenen Ländern, wahrscheinlich alles Massochisten, die sich gerne bespucken lassen. Und das man trotz kleinem Etat um den Aufstieg mitspielt, zeigt sicherlich auch die Einstellung der Spieler zum Umfeld!
Wenn Du eine andere Zeitung lesen würdest, dann könntest Du auch die Übergriffe andersherum finden. Die sind nämlich statistisch viel häufiger. Schau Dir doch man das organisierte Verbrechen an, da wirst Du kaum noch Deutsche finden. Und wenn Du aus Berlin kommst, dann lebst Du doch wohl nicht in Kreuzberg? Möchtest Du da leben? Türkische Jugendbanden existieren auch nicht? Und alle S-Bahnen sind sauber und unversehrt?
Und Österreich willst Du auch die freien Wahlen abschaffen, weil sie nicht wie Ostberlin 30% PDS wählen? Frag doch mal den normalen Ösi, wie er das sieht. Es kann Zufall sein, ich habe aber wirklich bisher nur Leute gesprochen, die das Vorgehen der EU verurteilen, egal, wie sie zu Haider standen. denk einfach mal drüber nach.

Edelmax  

19.05.00 13:36

21799 Postings, 7729 Tage Karlchen_IEdelmax...............

1. Es bringt nichts, das eine gegen das andere aufzurechnen. In Brandenburg ist es tatsächlich schlimm mit dem Rechtsradikalismus - das geht bekanntermaßen bis hin zu Mord und Totschlag.

2. Ich will den Österreichern gewiß nicht die Demokratie absprechen. Mit Haider müssen sie selbst fertig werden. Was die EU macht, ist letztlich kontraproduktiv.


Übrigens: Ich habe mich justament in Edel eingekauft.  

19.05.00 13:43

1712 Postings, 7714 Tage KopiHA HO H E - HERTHA BSC !!! o.T.

19.05.00 13:45

17 Postings, 7615 Tage derwegCottbus steigt auf.Gladbach hat heute schon Angst vor Nürnberg!!!!

19.05.00 13:47

101131 Postings, 7625 Tage KatjuschaIch würde gerne in Kreuzberg leben

Hallo Edelmax! Das die EU-Sanktionen nicht der richtige Weg sind sehen wir wohl fast alle so, aber solche Vorurteile gegen Kreuzberg und die Türken dort führen glaube ich zu solchen Wahlergebnissen wie in Österreich. Wenn ich mir die Situation in den 80er Jahren in Kreuzberg anschaue mit friedlichen türkischen Jugendlichen und immermehr Nazis dann ist es nicht verwunderlich das sich die Türken zusammenschließen. Und außerdem habe ich kein Problem damit nachts durch Kreuzberg zu gehen.
Und ich muß Karlchen schon recht geben, wenn er auf diese Mißstände hinweist. Mich kotzt das in den Stadien("Ein Zug fährt nach Auschwitz") auch ziemlich an. Jedoch ist das nicht nur in Cottbus so,wie ich vorhin schon sagte. Im Gegenteil ich glaube das gerade die Fans von Energie, wenn sie aufsteigen sollten, eine große Chance haben durch den Aufstieg weltoffener zu werden. Das war bei Rostock ähnlich.
 

19.05.00 13:49

10723 Postings, 7650 Tage GruenspanDie Lederhosen werden bald in der Lausitz spielen. (UM PUNKTE) o.T.

19.05.00 14:05

803 Postings, 7840 Tage ruebeAlso das mit Kreuzberg ist völliges Blech, Edelmax

dumme Vorurteile. Ich habe vier Jahre in Kreuzberg gelebt und es war das schönste Wohnviertel in dem ich je gelebt habe. Stimmt, es ist anders als Cottbus, weil in Kreuzberg die Berliner zusammenleben, egal ob sie aus Russland, Mexico, Türkei, USA oder Lauchhammer kommen, ob sie alt oder jung sind. Sie empfinden die türkischen Restaurants und Shops, die Bazare und Lebensgewohnheiten nicht als Belastung sondern als Bereicherung.

Als ich mit zwei brasilianischen Freunden vor sechs Jahren eine Tour in den Spreewald gemacht habe, da ist mir allerdings aufgrund blanken Rassismus  speiübel geworden. Es ging mir wie früher auf der Transitautobahn: Ich war froh wieder im Westen zu sein.

Es liegt immer an den Menschen. Wenn du in einer Fußballmannschaft mit Herz und Seele dabei bist, dann willst du gewinnen. Und da ist es doch egal ob ein Deutscher oder ein Schwarzer spielt, dass wichtigste ist, er schießt den Ball ins Tor. Im Osten ist das nicht anders als im Westen. Und die Menschen in Berlin sind nicht schlechter als in Cottbus. Nur gibt es was Rassismus und Rechtsradikalismus angeht gerade in Brandenburg ein paar mehr Idioten als anderswo.

Gruß ruebe  

19.05.00 18:14

101131 Postings, 7625 Tage Katjuschasehr gutes Fazit, ruebe o.T.

19.05.00 18:53

1712 Postings, 7714 Tage KopiGuter Beitrag, Edelmax !

Bei allen Vereinen gibt es solche und solche Fans, deshalb kann man Vereine nicht einseitig abstempeln.
Ich fände es schön, wenn Cottbus als zweite Mannschaft aus dem Osten in der 1. Liga spielen würde.
Ich lebe seit 4 Jahren in Berlin, in großen Teilen Kreuzbergs möchte ich bestimmt nicht wohnen. Seien wir doch mal ehrlich, wer möchte seine Kinder in Schulklassen mit 80 Prozent Ausländeranteil stecken ? Ghettobildungen wie am Kottbusser Tor in Kreuzberg können jawohl nicht die Lösung sein.  

22.05.00 20:37

646 Postings, 8024 Tage EdelmaxRe: nur noch kurz was dazu...

erstmal hat sich Cottbus tatsächlich mal klug angestellt und nun Freitag tatsächlich alle Chancen, es aus eigener Kraft zu schaffen. Auf alle Fälle schafft es zumindest ein "Ost"-Trainer...
ruebe, ist ok, wenn Du das so siehst, ich sehe es anders. Nichts gegen ein türkisches Restaurant oder die Dönerstände. Aber zuviel von diesen Sachen möchte ich nicht. Übrigens bin ich bis zur Lehre im Spreewald aufgewachsen, muss ein anderer Spreewald gewesen sein...
Deinen letzen Absatz kann ich begrüßen, bis auf den letzten Satz. Weit rechts stehende Partein haben im Meck.-Pom. und Sa.-Anhalt einen weit größeren Zulauf als in Brandenburg. Aber ok, jede Art von Radikalismus, links wie rechts, ist für mich verabscheuenswürdig. Ob im Stadion oder anderswo.

Edelmax

der sich ab heute auch wieder Edel-Aktionär nennt!  

22.05.00 21:08

21799 Postings, 7729 Tage Karlchen_IEdelmax ist wieder EDELmax. Na also! Ach noch etwas......

Ich habe jahrelang in Kreuzberg gewohnt und bin noch öfters in SO 36. Ich habe dort keinerlei Probleme. Etwa auf dem Oranienstraßenfest ist es sehr angenehm, aber vor einem Dorffest im Brandenburgischen oder auf dem Bahnhofvorplatz in Königs Wusterhausen würde mir grausen.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben