Börsenweisheiten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.08.08 17:37
eröffnet am: 02.08.08 16:40 von: DER SPEKU. Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 02.08.08 17:37 von: king charles Leser gesamt: 853
davon Heute: 0
bewertet mit 0 Sternen

02.08.08 16:40

396 Postings, 4657 Tage DER SPEKULANTBörsenweisheiten


Ein Börsenneuling trifft seinen Kumpel,einen alten gewieften Börsenfuchs.

Da erzählt der Neuling völligt erregt:
"Du,die XY-Aktie ist gestern von 10 ? auf 0,04 ? abgeschmiert.Ich bin da voll eingestiegen. Was kann ich da jetzt noch verlieren??"

Darauf sagt der Erfahrene:
"Immer noch 100 %"  

02.08.08 17:22

396 Postings, 4657 Tage DER SPEKULANToder der...

Wenn Du Geld an der Börse verloren hast,ist es nicht wirklich weg,es gehört jetzt nur jemand anderem.  

02.08.08 17:37
2

15373 Postings, 4601 Tage king charlesBörse

Aktien sind wie brennende Streichhölzer. Wer sie als letzter hält, verbrennt sich die Finger.

Wie macht man an der Börse ein kleines Vermögen?" Indem man ein großes mitbringt

Börsianer können nicht mit Geld umgehen. Darum werden Wertpapiergeschäfte bargeldlos abgewickelt.

Was man nicht verkaufen kann, heißt ab dann Investment.

Ein Börsianer erklärt seinem Sohn die Börse. "Es ist wie auf dem Bauernhof. Du
kaufst einen Hahn und ein Huhn, die legen Eier. Die Eier werden zu Hühnern
und Hähnen, legen wieder Eier - und schon hast du einen großen, wertvollen
Hühnerbestand." "So einfach ist das?" "Ja! Nur jetzt kommt ein Unwetter
und spült alles weg." "???? Enten hättest Du kaufen
müssen"  

   Antwort einfügen - nach oben