Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4042
neuester Beitrag: 26.11.20 12:34
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 101026
neuester Beitrag: 26.11.20 12:34 von: jhntgn Leser gesamt: 15988566
davon Heute: 3880
bewertet mit 171 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4040 | 4041 | 4042 | 4042   

23.06.11 21:37
171

24619 Postings, 7144 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4040 | 4041 | 4042 | 4042   
101000 Postings ausgeblendet.

25.11.20 20:28
3

2753 Postings, 975 Tage neymarWie weit Bitcoin noch steigen kann

Wie weit Bitcoin noch steigen kann

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...ch-steigen-kann-17070310.html  

25.11.20 20:43

4896 Postings, 825 Tage S3300Charly

Ein Fußball Fan wie Preisfuchs ?  Ist der nicht gerade gesperrt ?  

25.11.20 21:42

196 Postings, 171 Tage Charly007Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.11.20 11:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

26.11.20 06:26

5912 Postings, 4511 Tage Motox1982endlich

endlich mal, war ja schon zu pervers! :)

von 19.4K auf 17K sind ca 10% Korrektur, also nicht wirklich viel, aber es wurde auch mal ...  
Angehängte Grafik:
11.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
11.jpg

26.11.20 07:33
1

137 Postings, 292 Tage stksat|229237942Bitcoin ist tot

Hab gestern noch nachgelegt, jetzt bin ich zahlungsunfähig :)
 

26.11.20 08:02

620 Postings, 1079 Tage ThunderJunkyMotox

Was meinst du, weitere Korrektur oder wars das schon?  

26.11.20 08:19

695 Postings, 3124 Tage jhntgnDas ath will einfach nicht

mehr 2020 kommen. Hauptsache es bildet sich in dieser Region nun ein stabiler Boden.  

26.11.20 08:29

1735 Postings, 7610 Tage Vmaxabwarten das Jahr hat noch ein paar wochen..

26.11.20 08:49

42 Postings, 1028 Tage Bunny2010@ SCHIMMI75

Danke Dir, ok, dann muss ich nichts machen
viele Grüsse  

26.11.20 09:14

780 Postings, 1513 Tage ThomasDB70Klöten aus Stahl sind das Gebot der Stunde!

Btc nimmt Anlauf!  

26.11.20 09:29

348 Postings, 4041 Tage -Ratte-so ist es, jetzt

brauch man Eier, haben aber einige bei 10% Minus wohl nicht  

26.11.20 09:44

1042 Postings, 1263 Tage Bitboywas sind 10

prozente minus ?    ein wenig geht da noch...lässt mich aber kalt.  bin eben schon zu lange dabei. die , die werfen oder geworfen haben, kpmmen eh zurück.  den weiteren run wollen ja ebenso mitgenommen werden. so is er unser btc.   ;-)  

26.11.20 09:46

512 Postings, 1199 Tage Schimmi75so wird das nichts

Mit Vertrauen in den kryptomarkt und den astronomischen Höhen die hier genannt werden.  Angenommenen ich investiere eine Milliarde oder gar fünf in ein asset das innerhalb weniger Stunden zehn fünfzehn Prozent fällt dann habe ich keine Kunden mehr!!!   bei 100000 pro Bitcoin x 18000000, da brauch es noch eine Menge menge Kapital die in Bitcoin fließen muß.  Das mus bodenständiger laufen aber dafür besitzen leider zu viele ganz ganz viele Bitcoin und es wird gezockt das sich die Balken biegen  

26.11.20 09:46

969 Postings, 4490 Tage turbo-elchHoffentlich der Anfang vom Wünschens werten Ende!

26.11.20 09:52
1

695 Postings, 3124 Tage jhntgnpaypal freut sich jetzt über nachschlag

26.11.20 10:10

62 Postings, 565 Tage grouchobämmm

-15% für mein portfolio, so muss crypto! ;)
wer kauft nach? hände nach oben!  

26.11.20 10:11
1

695 Postings, 3124 Tage jhntgn@groucho

ich :) a little bit of BTC a Little bit of ETH  

26.11.20 10:27

5912 Postings, 4511 Tage Motox1982ThunderJunky

Keinen Plan, aber wenn es so läuft wie die letzten Wochen wird es die nächsten Tage/Wochen wieder anziehen und das ATH fallen :-)

vielleicht dauerts jetzt auch länger, ich mein war eh schon überfällig, Bitcoin war senkrecht , pervers!

 

26.11.20 10:56
2

1219 Postings, 1105 Tage tomtom88Blick Friday Shopping ;-)

... unglaublich bei Coinbase Discount 30% auf BTC und ETH - jetzt kriechen wieder die Kakerlaken aus den Ritzen - schönes Abfischen der SL Kurse - ein paar Hunderter in Sekunden....

Kleiner Tipp: Statt immer nur zu meckern besser mal die Chancen nutzen, die waren dieses Jahr VORZÜGLICH  hahaha  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-11-26_um_10.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-11-26_um_10.png

26.11.20 11:00

695 Postings, 3124 Tage jhntgnSelbst die Korrektur

bei SAP war deutlich heftiger als aktuell bei BTC, daher kein Grund zur Panik mMn. Das es hier und da Gewinnmitnahmen in der Nähe des ATH war doch klar. Auch das sich einige Wale vllt zum Jahresende ein Kryptogewinne sichern sollte nicht verwunderlich sein, bei der starken Perfomance der letzten Wochen.

 

26.11.20 11:18
1

780 Postings, 1513 Tage ThomasDB70Ich möchte mal festhalten: BTC ist in 2020 bislang

viel besser gelaufen als es die meisten von uns erwartet haben.
Meine Glaskugel, die ich letztes Jahr im Oktober aufgesetzt habe, sieht für den heutigen Tag erst 9000$-10000$ vor! Und wir haben unglaubliche 17000$!
 
Angehängte Grafik:
btc_loglog_fake_201120_.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
btc_loglog_fake_201120_.jpg

26.11.20 11:23

374 Postings, 1082 Tage Marty McFly 00Hab eben mal kurz nachgeschaut

Die Menge an btc/eth auf der wallet ist immer noch gleich, ist nix weniger geworden.  

26.11.20 11:31
1

815 Postings, 1814 Tage digolderstaunlich

dass der US-Dollar über Nacht solch einen Preissprung nach oben macht...  

26.11.20 11:47

196 Postings, 171 Tage Charly007merkwürdig

erst konnte bitcoin nicht steil genug in richtung ath gehen, jetzt pervers.
 

26.11.20 12:34

695 Postings, 3124 Tage jhntgneinfach mal abwarten

wo wir zum wochenende  wieder stehen :)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4040 | 4041 | 4042 | 4042   
   Antwort einfügen - nach oben