Bin auf der Suche nach einem guten Investment

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.04.09 20:32
eröffnet am: 25.04.09 13:26 von: anjab Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 26.04.09 20:32 von: Reinyboy Leser gesamt: 509
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.04.09 13:26

5422 Postings, 4458 Tage anjabBin auf der Suche nach einem guten Investment

Wer hat Idee?  

25.04.09 13:35
1

3216 Postings, 5069 Tage Börsenfreak89Risikoreich

Teck Cominco B
-----------
Ich liebe Dich, mein Heimatland.
Uns ist die halbe Welt bekannt.
Doch gibt´s nur e i n Daheim.

--> http://www.vorkriegsgeschichte.de/ <--

25.04.09 13:39

3078 Postings, 4329 Tage John Rambofestgeld ist super

25.04.09 13:40

13786 Postings, 7719 Tage Parocorpdt. telekom

-----------
Most psychiatrists or analysts are a waste of time

>> Aktuelles zum Devisen- und Aktienmarkt >> www.meinboersenblog.de

25.04.09 13:42

5422 Postings, 4458 Tage anjabfestgeld für 2%? telekom verliert doch immer noch

viele Kunden oder nicht?  

25.04.09 13:44
1

3078 Postings, 4329 Tage John Rambona ja

die grosse frage ist wars das mit dem bärenmarkt oder nicht... da bin ich mir mitlerweile auch nicht so sicher was los ist  

25.04.09 13:47
1

7885 Postings, 7643 Tage ReinyboyBriefmarken

sing z.Z. günstig. z.T. 90% unter Katalogwert.
-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

25.04.09 13:58
3

2150 Postings, 5086 Tage peter555Gutes Investment

Wie wäre es mit Pfandflaschen.....Rücknahmepreissse seit Jahren stabil  

26.04.09 00:20

2150 Postings, 5086 Tage peter555Sichere Anlage

hier die 6.Stelle von meiner Konto-Nr.7 ,der Rest unterliegt absoluter sicherheit....

Also jeder überweissungsbetrag wird angenommen und ist so sicher wie die Dank von England (mal war)  

26.04.09 00:31
1

8542 Postings, 4295 Tage Dicki1Zukunftsmarkt Sensorik

http://prognose.onvista.de/cgi-bin/ver2/aktie.pl?isin=DE0007201907

Sehr intressant in rezessiven Zeiten finde ich Technologien, durch denen Kosten eingesparrt werden.
Dazu kommt, das in der Industrie, mehrere Varianten in den selben Produktionsstraßen hergestellt werden , da mit einzelnen Varianten keine Stückzahl mehr zu erzielen ist.

Die optische Prüfverfahren (sensor-kamerabassiert) nehmen immer mehr an bedeutung zu, da Menschen Fehler machen können, sowie, da die Automatisierung preiswerter ist.

Im NCAP-Crashtest, sowie beim ADAC Test, bekommen neue Fahrzeuge auch keine vollen Punkte mehr, wenn keine Assistenzsysteme an Board sind.(sensorbasiert)
Wobei Assistenzsysteme jetzt auch auch in z.B der Medizintechnik im kommen ist.

Große Automobilzuliefere werden auch langsam in kleinere hochprofitable Nischen eindringen, da mit der Massenfertigung nicht mehr richtig Geld zu verdienen ist.
Sensoren z.B werden in allen Branchen eingesetzt, so dass mit den selben Produktionsstätten alle Märkte beliefert werden könnten.

http://www.ariva.de/board/...url=index.m&a=all&nr=253277#form

Da der Chart vor kurzem gedreht hat, sowie Unterstützungen dadurch vorhanden sind, habe ich Aktien nachgekauft.

Was hält Ihr von der charttechnischen Seite von Silicon Sensor?  Link der positiven Prognose  ist oben

Dass der Chef, sowie Herr Hopp gross eingestiegen sind, werte ich auch positiv.

Scheint für mich momentan heiss zu sein.

Gruss  

26.04.09 00:31

7114 Postings, 7051 Tage Kritiker@ # 8 - peter, Du hast wohl Lohrke

gelesen.
Er hat ausgerechnet: hätte man vor  Jahren statt Bankaktien Bierkästen gekauft und ausgetrunken, würde man heute für das Pfand mehr bekommen, als für die Banken.

@ anjab - WAS ist für Dich ein "gutes Investment"?  

26.04.09 00:49

2150 Postings, 5086 Tage peter555Kritiker

nein kein Lohrke gelesen .kenne ich auch nicht.Ausserdem solltest Du das nicht so kritich sehen!!!

Bei allem Ernst der Lage muss sowas auch mit sein.  

26.04.09 00:52
ziegen und kühe  

26.04.09 00:58

2150 Postings, 5086 Tage peter555anjab-gutes Invest

Ausser Pfandflaschen Sehe ich Centrotec 540750 als gutes Investment.Bei Interresse kannste die Entwicklung von Centrotec mal anschauen und Dir eine Meinung bilden

Gruss Peter  

26.04.09 01:25

2150 Postings, 5086 Tage peter555Zu Centrotec Chart

 
Angehängte Grafik:
centrotec_25.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
centrotec_25.png

26.04.09 01:27
1

2150 Postings, 5086 Tage peter555Dax

 
Angehängte Grafik:
vidax_25.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
vidax_25.png

26.04.09 17:22
1

72 Postings, 4499 Tage wklier01WKN 696822

PSI Aktiengesellschaft / Quartalsergebnis

24.04.2009

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------

PSI mit zweistelligem Umsatz- und Ertragswachstum im ersten Quartal
- Konzernergebnis steigt um 54 Prozent auf 1,3 Millionen Euro
- Umsatz um 12 Prozent auf 30,6 Millionen Euro erhöht
- Auftragseingang um 17 Prozent, Auftragsbestand um 30 Prozent gesteigert

Der PSI-Konzern hat im ersten Quartal 2009 sein Betriebsergebnis (EBIT) auf
1,7 Millionen Euro gesteigert (31.03.2008: 1,3 Millionen Euro). Das
Konzernergebnis wurde auf 1,3 Millionen Euro (31.03.2008: 0,8 Millionen
Euro) verbessert, der Konzernumsatz stieg auf 30,6 Millionen Euro
(31.03.2008: 27,4 Millionen Euro). Der Auftragseingang wurde um 17 Prozent
auf 42 Millionen Euro gesteigert (31.03.2008: 36 Millionen Euro), der
Auftragsbestand stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 30 Prozent auf 112
Millionen Euro (31.03.2008: 86 Millionen Euro). Der Cashflow aus
betrieblicher Tätigkeit war erneut positiv, so dass sich die liquiden
Mittel auf 27,0 Millionen Euro erhöhten (31.03.2008: 21,4 Millionen Euro).

Das Segment Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl, Wärme) erzielte einen
12 Prozent höheren Umsatz von 13,6 Millionen Euro (31.03.2008: 12,2
Millionen Euro). Mit einem Betriebsergebnis von 0,9 Millionen Euro lieferte
das Segment erneut den größten Ergebnisbeitrag (31.03.2008: 0,9 Millionen
Euro). Im deutschsprachigen Markt erhielt PSI zahlreiche Aufträge aus der
Gas- und Ölwirtschaft. Im Bereich Elektrische Energie wurden Aufträge in
Deutschland, Osteuropa und dem nahen Osten gewonnen. In den nächsten
Quartalen erwartet PSI in diesem Segment weitere sehr große Aufträge aus
den östlichen Exportmärkten.

Der Umsatz im Segment Produktionsmanagement (Industrie, Logistik) lag mit
14,5 Millionen Euro 25 Prozent über dem Vorjahreswert (31.03.2008: 11,6
Millionen Euro). Das Betriebsergebnis stieg gegenüber dem Vorjahr deutlich
auf 0,7 Millionen Euro (31.03.2008: 0,4 Millionen Euro). Vor allem die
Branchen Metallerzeugung, Rohstoffgewinnung und Fertigungsindustrie
entwickelten sich sehr positiv. Im Mittelpunkt stehen hier vor allem
Investitionen der Kunden in die Effizienz der industriellen
Wertschöpfungsprozesse, in Bestandsoptimierungen und die Verkürzung der
Durchlaufzeiten.

Im Infrastrukturmanagement (Verkehr, Sicherheit, Telekommunikation)
verringerte sich der Umsatz durch Vorleistungen für zukünftige Projekte und
den geringeren Hardwareanteil auf 2,4 Millionen Euro (31.03.2008: 3,6
Millionen Euro). Das Betriebsergebnis wurde auf 0,2 Millionen Euro
verdoppelt (31.03.2008: 0,1 Millionen Euro).

Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich zum 31.03.2009 durch die Akquisitionen des
Vorjahres und gezielte Neueinstellungen auf 1.132 (31.03.2008: 1.030).

PSI verzeichnet eine starke Inlandsnachfrage nach Lösungen für
Rationalisierung und Verbesserung der Energieeffizienz. Im Export gibt es
Erholungstendenzen in China sowie eine selektive und konkrete Nachfrage aus
Russland. Da größere Projekte zurzeit nur stufenweise beauftragt werden,
könnte ein Fortschreiten der wirtschaftlichen Erholungstendenzen einen
Auftragsboom bei PSI auslösen.

Vor dem Hintergrund der sehr guten Auftragslage bekräftigt PSI trotz des
schwierigen Umfeldes die Jahresziele von 160 Millionen Euro für den
Auftragseingang, 140 Millionen Euro für den Umsatz und 7,5 Millionen Euro
für das Betriebsergebnis. Über eine Erhöhung der Ergebnisprognosen wird das
Management im dritten Quartal oder beim Abschluss strategisch bedeutender
Großaufträge entscheiden.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte
komplette Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl, Wärme,
Wasser), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl,
Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik) sowie
Infrastrukturmanagement für Telekommunikation, Verkehr und Sicherheit. PSI
wurde 1969 gegründet und beschäftigt mehr als 1.100 Mitarbeiter.
www.psi.de  

26.04.09 20:32

7885 Postings, 7643 Tage ReinyboyInvestiere in.....

Oseltamivir
-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

   Antwort einfügen - nach oben