Bin Ladens Leibwächter kassiert monatlich1167 Euro

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 28.04.18 11:42
eröffnet am: 24.04.18 13:27 von: lehna Anzahl Beiträge: 108
neuester Beitrag: 28.04.18 11:42 von: clever und r. Leser gesamt: 4916
davon Heute: 1
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

24.04.18 13:27
17

19541 Postings, 6811 Tage lehnaBin Ladens Leibwächter kassiert monatlich1167 Euro

vom deutschen Steuerzahler.
https://www.focus.de/politik/deutschland/...eistungen_id_8817498.html
Der Gefährder darf laut Gericht nicht nach Tunesien abgeschoben werden, weil er dort eventuell schlecht behandelt wird.
Was ist das für ein krankes deutsches Asylrecht?
Eine gut laufende Anwaltsindustrie verdient sich dumm und dusselig auf Kosten des Steuerzahlers.
Diese blauäugigen deutschen Gesetze sind eine Verhöhnung der Opfer dieser Kämpfer gegen die Ungläubigen.
Ist einfach nicht zu fassen...


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
82 Postings ausgeblendet.

27.04.18 13:00
1

10968 Postings, 4423 Tage badtownboyPolizeigesetz Bayern

da wird sich wohl viel von abgeschaut.
aber wahrscheinlich haben es  die Bayern auch geklaut,  vielleicht bei den Ungarn.  

27.04.18 13:03
2

10968 Postings, 4423 Tage badtownboyImmerhin ....

das Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen und an öffentlichen Orten ist vorerst vom Tisch.  

27.04.18 13:12
1

176677 Postings, 6855 Tage GrinchEndlich mal was positives

27.04.18 13:19
4

19541 Postings, 6811 Tage lehna#78 Talisker, du scheinst masslos zu übertreiben

Denn dein böses Gesetz für Haft bei islamistischen Gefährdern scheint ein zahnloser Papiertiger zu sein.
Von dir aufgebauscht.
Wieso ich das annehme?
Zahlreiche Flüchtlinge zeigen sich wegen Terror selbst an, wollen Terroristen sein, damit sie hier bleiben.
https://www.welt.de/politik/article166675821/...Terror-selbst-an.html
Ja sagt ihnen die gut verdienende Anwaltsindustrie denn nicht, dass sie nun eigentlich in den Bau müssten??




 

27.04.18 13:33
2

19541 Postings, 6811 Tage lehna#78 zudem ist mir das mit den Beamten

keineswegs peinlich.
Denn der Steuerkuchen kann nur einmal verteilt werden.
Und wenn die Beamten nun kräftig zulangen, bleibt halt weniger für den Rest übrig, z. B. Flüchtlinge.
Das ist eine ganz simple Rechnung nach Adam Riese.
Das dürften selbst feinfühlige Moralpauken raffen...  

27.04.18 13:38
2

594 Postings, 1057 Tage jessyK#84 + #85

Kommt eher von eueren über alles geliebten Amis oder Türken als von den Ungarn !


Und wo ist das Problem Alkohol nicht mehr an öffentlichen Plätzen zu trinken ?
Aber klar, für arbeitsscheue Büdchenschwätzer die den halben Tag damit verbringen eine Pulle nach der anderen zu leeren und dummes Zeug von sich zu geben wäre das eine krasse Einschränkung ihrer Lebensqualität und Freiheit.


Am Strand, im Park, auf offener Straße und an anderen öffentlichen Plätzen ist es nicht gestattet, Alkohol zu konsumieren. Wer sich nicht an die Regeln hält und erwischt wird, muss mit empfindlichen Strafen rechnen.

https://www.usa-greencard.eu/...n-usa/#Alkohol_in_der_Oeffentlichkeit

 

27.04.18 13:42

176677 Postings, 6855 Tage GrinchNa das is mal ein Aufreger gelle jessy?

Muhahaha... dabei wollte sie nur auch mal was posten  

27.04.18 13:47
2

594 Postings, 1057 Tage jessyKNee Grinch

kein Aufreger nur ich finde dass genug dumme alkoholisierte Menschen in unseren Grünanlagen und Badeseen rumhängen und den kleinen Kindern ein falsches Bild vom ERWACHSENENSEIN vermitteln. Alkohol und sonstige Drogen sind nicht gut für uns Menschen. Und auch nicht so Schwätzer die meinen über jeden und alles zu stehn.  

27.04.18 14:05

8656 Postings, 4090 Tage MulticultiJa,wenn

die Bildzeitung nicht wär da gäbs keine Aufregung.Aber der is nicht der einzige den wir füttern.  

27.04.18 14:13
1

594 Postings, 1057 Tage jessyK;)

Ja, wenns den Pennern von der Bude an der Ecke an ihre geliebten Zigaretten und Alkohol geht...
aber die sind nicht die Einzigen die wir durchfüttern....da kommt noch viel mehr auf uns zu. Der Ami wird schon weiter dafür sorgen.

 

27.04.18 14:14
2

19541 Postings, 6811 Tage lehnaGriiinch--- Im Schnaps ertrinken

mehr als im Meer....
Merke: Allohohhl macht Birne hohl.
Proost...  

27.04.18 20:04
4

19541 Postings, 6811 Tage lehna#78 Hey, Talisker

Mund mit deinem bösen deutschen Gesetz wohl zu weit aufgerissen.
IS-Frauen kehren mit dem Flieger mit Kindern nach Deutschland zurück.
Als Geleitschutz flogen vier Beamte des Bundeskriminalamtes mit.
Erstmals sind zwei Dschihadistinnen samt Nachwuchs aus dem Irak nach Deutschland geholt worden.
Nach Ankunft in Frankfurt wurden die beiden IS-Frauen nicht festgenommen, weil dafür die rechtliche Grundlage fehlte. Die Bundesanwaltschaft hatte aber Haftbefehl beantragt.
Aha...
https://www.welt.de/politik/deutschland/...h-Deutschland-zurueck.html



 

27.04.18 20:16
5

19541 Postings, 6811 Tage lehnaHerzlich willkommen im Sozialstaat Germany

Zu uns klappt also die Rückführung problemlos.
Ich werd nie begreifen, wieso das deutsche Asylgesetz so in Misskredit gebracht wird...  

27.04.18 21:04
4

4195 Postings, 1041 Tage clever und reich#1 Die monatlich 1167,84 Euro

sind die reinen Geldleistungen, die er für sich und die Familie erhält. Die Sachleistungen und Leistungen der Gesundheitsversorgung für 6 Personen belaufen sich mit Miete usw. auf einen wesentlich höheren Betrag, mit dem der deutsche Steuerzahler diesen Vorzeige-Salafisten fördert.
Das kann man keinem normalen Steuer und Beitragszahler vermitteln. Deutschland hat viele Baustellen z.B. ,Kitaplätze, schnelles Internet, Infrastruktur, Demographie, Bildung, Renten, Pflegenotstand, Bundeswehr, hohe Energiekosten etc. Wie lange wird es noch funktionieren das Deutschland alte Autos und Maschinen exportiert? Die Art der aktuellen Politik macht die AfD stark, trotzdem freue ich mich nicht darüber. Unser Land verschenkt nicht nur Geld sondern die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft und die Zukunft unserer Kinder.  

27.04.18 21:10

176677 Postings, 6855 Tage Grinchachso... auf einen wesentlich höheren Betrag...

das weisst du also... aha... und wie hoch ist der Betrag also???? Und bitte nicht das belegen vergessen... und damit mein ich nicht das Wurstbrot!  

27.04.18 21:11
3

4195 Postings, 1041 Tage clever und reich#96 Es fing ja schon 2015 damit an das 80 % der

Flüchtlinge keine Pässe dabei hatten...Auch von den 20% mit Pässen waren nicht wenige gefälscht...
Kein etablierter Politiker hat diesen Fakt jemals ernsthaft hinterfragt...Alle "Flüchtlinge" konnten Anträge auf Asyl stellen, selbst ein gefälschter Pass hatte keine negativen Auswirkungen auf die Erfolgschancen des Asylantrags...Was für eine Farce.

80-Prozent-der-Fluechtlinge-kommen-ohne-Pass-nach-Deutschland
https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/...hland-id38036332.html

Auf nach Deutschland ? mit gefälschtem Pass
https://www.welt.de/politik/deutschland/...mit-gefaelschtem-Pass.html
 

27.04.18 21:15

176677 Postings, 6855 Tage GrinchHey findest du noch was älteres bitte?

Da gibt's so was aus den frühen 1500er Jahren... da sollen Leute Brunnen vergiftet haben. Gut... bei denen hatten viele Schulden und haben dann gerne aufgenommen, dass man die dann verbrennen oder erschlagen kann.

Aber du ich sags dir nicht gerne, aber du redest den gleichen Stuss!  

27.04.18 21:19
2

4195 Postings, 1041 Tage clever und reichGrinch "Wesentlich" bedeutet "wichtig",

natürlich sind Miete und Krankenversicherung etc. für 6 Personen NICHT unerheblich und damit "WESENTLICH". Falls Du Deine Krankenversicherung und Miete selber zahlst, dann müsstest Du das eigentlich wissen... Wenn #97 gelöscht wird dann stelle ich diesen wieder ein mit dieser Ergänzung.  Tschüßi  

27.04.18 21:21
2

4195 Postings, 1041 Tage clever und reichSorry Grinch aber mit Dir mag ich nicht

diskutieren. Deine Argumente sind selten stichhaltig und Du willst meistens nur provozieren, zumindest ist das meine Meinung. Angenehmen Abend noch  

27.04.18 21:22

176677 Postings, 6855 Tage GrinchArgumente?

Kennste doch sowieso nicht...  

27.04.18 21:23
3

19541 Postings, 6811 Tage lehna#98 Abregen, Grinch

Das Problem ist ja, dass dieser Ex bin Laden Getreue mit Terrorausbildung in Afghanistan hier wohl nie einen Job ergattern und sich selbst ernähren kann.
Er wird also für immer andrer Leute Abzüge und Steuern abgreifen müssen.
Das hat für mich doch ein verdammt fades Geschmäckle als Steuerzahler. Und die Wut auf solch eine lasche Demokratie wird dadurch beim Bürger wachsen- was auch gar nicht gut ist...  

27.04.18 21:26
4

594 Postings, 1057 Tage jessyKFrag mal einen der im Knast saß...

einer der größten Wünsche von Knastis ist meißt irgendwo weit weg ein neues Leben anzufangen, ohne alten Namen, ohne Balast, ohne dass irgendjemand deine Vergangenheit kennt und dich dein Getanes wieder einholt.
Was der deutsche Staat / die EU den Flüchtlingen aus aller Welt ermöglicht ist schon der Hammer !
Ohne Papiere wo man will einzureisen, 4 Buchstaben sagen und ein neues Leben ermöglicht kriegen sehe ich als 6er im Lotto ! Und wenns hier nicht klappt, dann wandert man einfach ins nächste EU Land wo die Prozedur von vorne beginnt.

 

27.04.18 21:36

176677 Postings, 6855 Tage GrinchIch hab natürlich keinen in meiner

Verwandtschaft, der im Knast saß/sitzt... aber schön das du dich da voll total auskennst...

Meine Güte, merkt endlich, dass ihr in einer Blase lebt.  

27.04.18 21:53
4

594 Postings, 1057 Tage jessyK...

Blase ? Nee, ich lebe in der Irrenhaus genannt BRD. Aber die Blase die sich mit den Mieten entwickelt hat haben wir alleine Merkels Bereicherern zu verdanken....aber wenn einem der Staat die Bude zahlt kennt man ja solche Probleme nicht.  

28.04.18 11:42
4

4195 Postings, 1041 Tage clever und reichTaj da hat doch gestern tatsächlich jemand

meinen Post gemeldet...Wer das wohl war? (-: Kritisiert wurde das ich keinen Nachweis über weitere wesentliche Leistungen gebracht habe. In der Quelle auf die ich mich bezogen habe steht aber klar:"Somit müsste Sami A. allerdings noch weitere Leistungen beziehen ? diese stehen aber laut der Stadt Bochum unter Datenschutz"... Da Ausgaben die mit wohnen, Krankenversicherung im Zusammenhang stehen, natürlich bei den meisten Steuerzahlern einen großen Bestandteil des monatlichen Budgets ausmachen, sind diese Zahlungen für die Mehrheit als "wesentlich" zu betrachten.
Sami A. bekommt also laut Quelle "weitere Leistungen", zu den bereits aufgeführten. Ich nehme an das sich diese Leistungen auf Miete, Strom, Ersteinrichtung, Krankenversicherung etc. beziehen, da diese natürlich auch bezahlt werden müssen. In der Quelle steht weiterhin das Sami A. Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz bezieht, im Asylbewerbergesetz sind sind Taschengeld, KV und Miete klar geregelt. Ich nehme natürlich an das Flüchtlingskinder nicht arbeiten, genau wie deutsche Kids. Da die beiden Erwachsenen Taschengeld nach dem Asylbewerbergesetz beziehen, ist natürlich davon auszugehen das beide nicht arbeiten, ansonsten erfolgt eine Verrechnung. Die Quelle addiert ja die direkten Bezüge der Familie Sami A. auch ganz klar auf: "Auf eine Anfrage der AfD zu den aktuell in Anspruch genommenen Hilfeleistungen Sami A.s nach dem Asylbewerberleistungsgesetz gab die NRW-Landesregierung bekannt, dass er 1167,48 Euro vom Staat bekomme. Dies schlüsselt sich nach Gesetz in jeweils 194 Euro für ihn und seine Frau auf. Hinzu kommen Zahlungen zwischen 133 und 157 Euro für jedes der vier Kinder".

https://www.focus.de/politik/deutschland/...eistungen_id_8817498.html

wer-zahlt-die-miete-fuer-fluechtlinge
http://www.cdu-bad-oldesloe.de/20151011/...e-miete-fuer-fluechtlinge/  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben