Bildung macht schlank

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.01.08 17:43
eröffnet am: 30.01.08 17:43 von: cheche Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 30.01.08 17:43 von: cheche Leser gesamt: 204
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

30.01.08 17:43
2

4218 Postings, 4696 Tage checheBildung macht schlank

Ergebnisse der Verzehrstudie
Bildung macht schlank
Gebildete essen besser. Die erste bundesweite Verzehrstudie zeigt: Schulabschluss und Haushaltseinkommen wirken sich stark auf Ernährungsverhalten und Gewicht aus.

Menschen mit geringer Bildung sind im Durchschnitt deutlich dicker als Menschen mit höherem Bildungsgrad. Das zeigt die erste bundesweite Verzehrstudie, die am Mittwoch von Bundesverbraucherminister Horst Seehofer (CSU) in Berlin vorgestellt wurde. Niedriger sozialer Status erhöht das Risiko für Übergewicht.

In der Untersuchung wurden bundesweit 20000 Menschen im Alter zwischen 14 und 80 Jahren in 500 Gemeinden zu ihren Ernährungsgewohnheiten befragt. Auffällig war, wie stark sich ein niedriges Haushaltseinkommen, geringere Bildung und damit die Zugehörigkeit zu unteren sozialen Schichten auf das Gewicht auswirkten.
Quelle / mehr: http://www.sueddeutsche.de/,tt2m1/gesundheit/artikel/716/155311/
-----------
Che hat Euch lieb!

   Antwort einfügen - nach oben