Bewaffnete US-Soldaten am Flughafen Wien gestoppt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.07.15 09:30
eröffnet am: 30.07.15 08:18 von: Black Pope Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 30.07.15 09:30 von: Thomastrada. Leser gesamt: 1040
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

30.07.15 08:18
5

9253 Postings, 3421 Tage Black PopeBewaffnete US-Soldaten am Flughafen Wien gestoppt

Bewaffnete US-Soldaten von Polizei am Flughafen Wien gestoppt - KURIER.at
Truppe hatte am Weg in die Ukraine Sturmgewehre im Gepäck, aber keine Genehmigung.
http://kurier.at/chronik/wien/bewaffnete-us-soldaten-von-polizei-am-flughafen-wien-gestoppt/144.120.037



 

30.07.15 08:30
2

4679 Postings, 3965 Tage Monsieur HulotGuck mal an - die Ösis

die traun sich ja was *gg*  

30.07.15 08:36
1

5742 Postings, 8003 Tage elgrecoM. H. da hast aber Recht

das kann sich zu einem Casus belli entwickeln. Die Frage ist eher, wie kommen die Soldaten mit voller Bewaffnung durch den Sicherheitscheck. Es war doch offensichtlich keine Militaermaschine mit der sie gekommen sind.  

30.07.15 08:41
4

9253 Postings, 3421 Tage Black PopeDiplomatisch nenn man so etwas



Murphys Gesetz, welch ein Zufall es gab Probleme mit dan Aschlussflug. Besser gesagt, wir wissen das ihr über unser Land Soldaten samt Waffen in die Ukraine schleust und das werden wir nicht mehr dulden.

"die neun US-Soldaten waren auf dem Weg von Washington zu einem Einsatz in der Ukraine. "Da es nach der Zwischenlandung in Schwechat jedoch Probleme mit ihrem Anschlussflug gab, mussten sie umbuchen und dafür den Transitbereich verlassen", erklärt Oberst Michael Bauer, Sprecher des Verteidigungsministeriums".  

30.07.15 08:45
1

176925 Postings, 7052 Tage GrinchUnd wo is jetzt der Aufreger?

30.07.15 08:47
1

9253 Postings, 3421 Tage Black PopeEs ist demokratisch Grinch



wir kennen deine Meinung.  

30.07.15 08:50
2

5742 Postings, 8003 Tage elgrecoGrinch, Deinen fortgeschrittenen

Zustand der Unempfindsamkeit moechte ich erreicht haben.

Merkst denn nicht, wir sind im Krieg, wenn die bewaffneten Soldaten zur Front fahren, diesmal macht man es aber nicht mit Sonderzuegen, nicht mal Sonderfluegen, da reicht das Geld nicht mehr, die Soldaten muessen mit Bewaffnung normale Verkehrsmittel benutzen.  

30.07.15 08:53
1

5742 Postings, 8003 Tage elgrecoVielleicht sehe ich die Bilder noch, wo

auf den Zuegen zur Front noch patriotische Parolen standen

               Jeder Schuss, ein Russ

               jedes Geschoss, ein Franzos

Heute steht da drauf Ryanair, Lufthansa oder Malaysian....  

30.07.15 09:28
1

16755 Postings, 7095 Tage ThomastradamusHaben die nun die Genehmigung für die

Einreise mit Waffen in die USA gestellt und bekommen? Sonst werden die am Ende wieder nach Wien zurück geschickt....

"Anstatt in die Ukraine zu fliegen, traten die Soldaten die Heimreise nach Washington an. Auch ihre Waffen durften sie wieder mitnehmen, bestätigt Staatsanwalt Schober."
-----------
Es gibt immer mindestens zwei Wahrheiten: Deine und meine.

30.07.15 09:30
1

16755 Postings, 7095 Tage Thomastradamus#3 - Lesen des Artikels kann manchmal helfen!

-----------
Es gibt immer mindestens zwei Wahrheiten: Deine und meine.

   Antwort einfügen - nach oben