Berkshire "berappeln" sich

Seite 31 von 38
neuester Beitrag: 11.08.20 17:02
eröffnet am: 01.08.09 18:02 von: Libuda Anzahl Beiträge: 943
neuester Beitrag: 11.08.20 17:02 von: Ciriaco Leser gesamt: 273146
davon Heute: 20
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 28 | 29 | 30 |
| 32 | 33 | 34 | ... | 38   

29.04.19 18:59

52627 Postings, 5708 Tage Libudazu 750: Einer der Grunde dürfte m.E. sein, dass

Berkshire jetzt davon überzeugt ist, dass die niedrigen Zinsen für Geldwerte noch länger anhalten und ein so hoher Cash-Anteil wie bei Berkshire die Rendite des Gesamtportfolios zu stark nach unten zieht.

Wenn es denn so wäre, wäre das ein Signal von einem Markteilnehmer, den ich so ernst nehmen wie kaum einen zweiten.  

29.04.19 22:01

52627 Postings, 5708 Tage LibudaRückkaufe reduzieren die Zahl der Aktien

wodurch der Gewinn pro Aktie steigt, wenn das für Rückkäufe verwendete Kapital eine niedrigere Rendite erbringt als  die Durchschnittsrendite des investierten Eigenkapitals - und das ist bei Berkshire mit Sicherheit der Fall.

Das ist aber noch keine hinreichende Bedingung für das Durchführen von Rückkäufen, denn dazu muss noch hinzukommen, dass Berkshire die Rendite von Zukäufen momentan niedriger beurteilt als die Durchschnittsrendite des bisher investierten Eigenkapitals.  

30.04.19 13:36

7260 Postings, 5362 Tage Mme.EugenieWarum macht der kein Splittung ?

DerKurs ist viel zu hoch. Kauft man 5 Aktien hat man 1000 Dollar ca. ausgegeben,
bzw. 50 bei 10000$ Anlage.

Entsprechend ist das Risiko, bei einem Kursrückgang, und beim Verkauf , mit soch niedrigen Stückzahlen,
ist man einfach schlecht dran.  Ist meine Meinung.

Sieht man Mnst mal an, ist die Aktie immer noch kaufbar, wegen der Splittings

Madame Eugenie
-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

30.04.19 13:55

7260 Postings, 5362 Tage Mme.Eugenie2010 gab es hier denletzten Split

21.01.10 Split 1:50

Wie hoch muss da die Aktie gewesen sein. Wenn das verhältnis 1 zu 50 ist.

Wer weiß noch den Kurs?
Danke

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

02.05.19 09:20

52627 Postings, 5708 Tage LibudaWarren Buffett gibt Occidental Geld


Dienstag, 30.04.2019 15:36 von dpa-AFX

HOUSTON (dpa-AFX) - Im Bieterkampf um die Übernahme des US-Ölförderers Anadarko will Warren Buffett Occidental Petroleum (Occidental Petroleum Aktie) Geld für das Geschäft geben. Berkshire Hathaway werde 10 Milliarden US-Dollar (9 Mrd Euro) für einen Anteil an Occidental bereitstellen, um zur Finanzierung der Übernahme von Anadarko beizutragen, teilte Occidental am Dienstag mit.

Berkshire bekomme dafür 100 000 besondere Occidental-Unternehmensanteile im Wert von je 100 000 Dollar (Dollarkurs) mit 8 Prozent Dividende. Zudem erhalte Berkshire das Recht, 80 Millionen reguläre Aktien von Occidental zum Preis von 62,50 Dollar zu kaufen. Aktuell notiert die Aktie um die 60 Dollar. Die Finanzierungstransaktion steht und fällt mit dem Erfolg der Anadarko-Übernahme.

https://www.ariva.de/news/...al-geld-fuer-anadarko-uebernahme-7549716
 

03.05.19 19:22

2429 Postings, 871 Tage neymarWarren Buffett

Watch CNBC's full interview with Warren Buffett at Berkshire...

https://www.cnbc.com/video/2019/05/03/...athaways-investor-event.html  

05.05.19 17:20

52627 Postings, 5708 Tage LibudaNeue Bilanzierungsmethode erfordert Umdenken

Warren Buffett liefert starke Zahlen
Sonntag, 05.05.2019 14:08 von dpa-AFX

OMAHA (dpa-AFX) - Staranleger Warren Buffett hat beim Aktionärstreffen seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway glänzende Zahlen präsentiert. Im ersten Quartal stieg der operative Gewinn im Jahresvergleich um fünf Prozent auf 5,6 Milliarden Dollar (Dollarkurs) (5,0 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Samstag mitteilte Stunden Zeit.

Berkshire Hathaways Nettoüberschuss betrug im abgelaufenen Quartal sogar 21,7 Milliarden Dollar. Buffett selbst rät jedoch davon ab, dem viel Beachtung zu schenken. Seit Einführung einer neuen Bilanzierungsmethode, durch die der Marktwert nicht realisierter Investmentgewinne laufend ausgewiesen werden muss, schwankt das Ergebnis heftig und ist stark verzerrt. So hatte es hier im Vorjahreszeitraum einen Verlust von 1,1 Milliarden Dollar gegeben. Im Vorquartal hatte das Minus gar enorme 25 Milliarden Dollar betragen.

https://www.ariva.de/news/...ha-warren-buffett-liefert-starke-7557777
 

20.05.19 07:33

52627 Postings, 5708 Tage Libudazu 757

Berkshire Hathaway erzielte im ersten Quartal 2019 einen Nettogewinn von 21,7 Mrd. US-Dollar. Das entspricht 13.209 US-Dollar pro Klasse-A-Aktie oder 8,81 US-Dollar pro Klasse-B-Aktie. Auf den ersten Blick mag das wie eine tolle Nachricht erscheinen. Schließlich verzeichnete Berkshire im ersten Quartal 2018 einen Nettoverlust von 1,1 Mrd. US-Dollar.

Beachte jedoch, dass die Gewinne von Berkshire Hathaway die nicht realisierten Gewinne und Verluste aus dem Aktienportfolio beinhalten.

Der Betriebsgewinn von Berkshire zum ersten Quartal (die von den Geschäften des Unternehmens erwirtschafteten Einnahmen) belief sich auf 5,56 Mrd. US-Dollar gegenüber 5,29 Mrd. US-Dollar im Vorjahresquartal.

https://www.fool.de/2019/05/18/...019-generieren-8/?rss_use_excerpt=1
 

21.05.19 15:52

52627 Postings, 5708 Tage Libudawatch-cnbcs-full-interview-with-warren-buffett

https://www.cnbc.com/video/2019/05/03/...athaways-investor-event.html  

04.06.19 22:45

52627 Postings, 5708 Tage LibudaDass Warren jetzt auch kokst, überrascht schon

https://www.fool.de/2019/06/03/...19-generieren-22/?rss_use_excerpt=1

"The times they are changing" hat schließlich schon ein Nobelpreisträger festgestellt.  

16.06.19 10:39

5617 Postings, 1896 Tage dd90Wert

Also Warren Buffet scheint seine Strategie sachte zu ändern. Hoffentlich in die positive Richtung  ...  

30.06.19 08:33

52627 Postings, 5708 Tage Libudazu 761

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...n-berkshire-488440.html  

06.07.19 00:17

52627 Postings, 5708 Tage LibudaRebound okay

https://www.ariva.de/berkshire_hathaway_b-aktie/...r&boerse_id=21  

07.07.19 07:49

52627 Postings, 5708 Tage LibudaDas ist ordentlichen Fintech-Wachstum

Shares of StoneCo (NASDAQ: STNE), a Brazilian financial technology company that legendary investor Warren Buffett recently added to Berkshire Hathaway's (NYSE: BRK-A)(NYSE: BRK-B) holdings, jumped 17.4% in June, according to data from S&P Global Market Intelligence. The S&P 500 index returned 7.1% last month.

StoneCo stock is up 54.3% in 2019 through July 3, compared with the broader market's 20% return, and 18.5% higher than its October 2018 initial public offering (IPO) price of $24.

Now what

For the year, Wall Street is expecting StoneCo to grow revenue and earnings per share 58% and 111%, respectively, year over year. Over the next five years, analysts are modeling for average annual earnings growth of 33.5%.

https://finance.yahoo.com/news/...uffett-owned-stoneco-120000754.html
 

10.07.19 21:55

52627 Postings, 5708 Tage LibudaDie Übergewichtung der Banken sehe ich kritisch

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0188291.html?feed=ariva

Denn Banken produzieren immer noch zu viel Müll, den die Gesellschaft nicht benötigt. Und wenn der Staat seine Bürger davor mehr schützt, als das Trump und seine Kumpane tun, ist eine Übergewichtung nicht sinnvoll.  

11.07.19 08:51

52627 Postings, 5708 Tage LibudaVom Prinzip her Zustimmung - aber mit der Kritik

aus meinem letzten Posting. Wenn ich nicht auf steuerfreien Kursgewinnen bei Berkshire sitzen würde, würde ich daher die Gewichtung von Berkshire etwas reduzieren.

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...Anleger_Aktienanalyse-10106363  

11.07.19 22:53

52627 Postings, 5708 Tage Libudazu 766

Das ist keinesfalls ein Posting gegen Berkshire, sondern nur meine Meinung, dass Berkshire ein gutes Basis-Investment ist, aber man nicht - wie ich noch in meinem Start-Posting der Meinung war -sein Basis-Investment in den USA komplett durch Berkshire abdecken sollte.

Denn dazu ist mir Berkshire zu banken- und versicherungslastig - und insbesondere zu Banken bin ich inzwischen skeptischer als zum Zeitpunkt der Erstellung des Startpostings.

 

16.07.19 11:05

52627 Postings, 5708 Tage LibudaThe two other powerful revenue streams

Berkshire Hathaway is arguably best known for its stock portfolio, a mighty collection of mostly famous companies . Over the many years the company has been alive, that portfolio has ballooned to a market value now estimated at a breathtaking $211 billion. That alone would be reason to take a serious look at Berkshire stock. But this company is a unique animal.

Berkshire has two other powerful revenue streams: another portfolio stuffed with private companies not traded on any exchange (such as See's Candies and freight railroad operator BNSF) and the ever-growing insurance business.

Those two are doing well, thank you very much. Together, their revenue inched up (well, if you can consider "inching up" to mean "adding over $2 billion") between Q1 2018 and Q1 2019 to hit nearly $60.7 billion in the latter quarter. Altogether, they posted a net profit in excess of $21.6 billion for the period.

https://finance.yahoo.com/news/...erkshire-hathaway-vs-135500421.html
 

16.07.19 19:32
1

1103 Postings, 797 Tage gdchswas bei Berkshire meiner Meinung nach

wichtig ist ist nicht nur die Existenz der 3 genannten "revenue streams" (insurance business,  stock portfolio,  fully owned "private companies")  sondern auch das  Zusammenspiel der 3 Teile - die Versicherungssparte generiert eine menge cash die auch in Beteiligungen angelegt wird.
Die vielen Beteiligungen wiederum sorgen dafür, das Berkshire "Ohr und Auge"  sehr gut am Markt hat und darum bei passenden Gelegenheiten auch ganze Firmen kaufen kann und dann der Liste der "private companies not traded on any exchange"  hinzufügen kann.
Die Synergien der 3 Teile  sind hier stark und machen auch zu einem guten Teil den Erfolg von Berkshire aus.  

16.07.19 22:46

52627 Postings, 5708 Tage LibudaPflichtleküre - auch wenn hier nur eine Säule

betroffen ist:

https://www.kiplinger.com/slideshow/investing/...tt-stocks/index.html  

18.07.19 22:39

52627 Postings, 5708 Tage LibudaVermutungen über Rückkäufe

https://www.gurufocus.com/news/909404/...fe0e0db70d936033da5461e60141  

21.07.19 10:00

1198 Postings, 1919 Tage phre22Kurzes update

Zu unserer Berkshire ich bin und bleibe investiert. Es trägt unglaublich zur Diversifikation vom Depot bei :-)

https://youtu.be/8sRuHBSnHyM  

25.07.19 08:13

52627 Postings, 5708 Tage LibudaEntwicklung aus meiner Sicht okay

https://www.ariva.de/berkshire_hathaway_b-aktie/...&boerse_id=131

Und zwar besonders okay, weil mir die Kursgewinne sogar steuerfrei zufließen.  

04.08.19 21:11

52627 Postings, 5708 Tage LibudaZahlen

https://www.ariva.de/news/...tt-mit-gewinneinbruch-aber-neuer-7748316  

13.08.19 21:42

52627 Postings, 5708 Tage LibudaAuch Warren setzt einmal 5 Milliarden in den Sand

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...-status-1028442245  

Seite: 1 | ... | 28 | 29 | 30 |
| 32 | 33 | 34 | ... | 38   
   Antwort einfügen - nach oben