Belfast brennt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.09.05 01:04
eröffnet am: 12.09.05 14:52 von: ruhrpott Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 13.09.05 01:04 von: Karlchen_I Leser gesamt: 213
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.09.05 14:52

3051 Postings, 7676 Tage ruhrpottBelfast brennt

In der nordirischen Stadt Belfast hat es am dritten Tag in Folge Krawalle gegeben. Protestantische Demonstranten griffen Polizisten mit Brandbomben an. Es sind die schwersten Ausschreitungen seit zehn Jahren.

http://www.ftd.de/pw/eu/21900.html

Ausgedacht ist oft viel schöner als die Wahrheit.
Deshalb verkauft sich die BLÖD-Zeitung wie Sau.
Vorteil: Das Denken wird einem abgenommen.
Nachteil: Das Denken wird einem abgenommen.

Viele Grüße

....................../´¯/)
....................,/¯../
.................../..../
............./´¯/'...'/´¯¯`·¸
........../'/.../..../......./¨¯
........('(...´...´.... ¯~/'...')
..........................'...../
..........''............. _.·´
..........................(
.............................

aus dem Ruhrpott

 

12.09.05 14:56

4020 Postings, 6463 Tage MD11ganz Belfast ?

oder nur die Spelunke das alten Admiral Benbow ???
 

12.09.05 14:57

129861 Postings, 6219 Tage kiiwii...ich war's nicht...

13.09.05 00:48

64714 Postings, 7701 Tage Kickymal wieder ist der Marsch der Orange Lodge

Auslöser der Krawalle.Der Tag an dem William of Orange den König Jakob II Stuart schlug am River Boyne,da ziehen diese Deppen mit grossen Trommeln und Bagpipes und ihren flatternden Fahnen durch die Shankill Road,die in der Geschichte der Unruhen eine blutige Rolle spielt...Polizisten wurden angegriffen und verletzt von 700 Jugendlichen,dann gab es Hausdurchsuchungen nach den Rädelsführern...
und all dies zu einem Zeitpunkt, wo endlich die IRA zur Ablieferung der Waffen bereit ist,nach nunmehr 25 Jahren Unruhen,die völlig sinnlos waren und soviel kaputt gemacht haben
Verrückte ,die die Religion zum Vorwand nehmen, gibt es nicht nur bei den Moslems!  

13.09.05 00:56

21799 Postings, 7667 Tage Karlchen_IDie kriegen das mit dem Fußballspiel nicht

gebacken. Geht aufs Selbsbewusstsein - England verliert nach ewigen Jahren gegen Nordirland.  

13.09.05 01:01

64714 Postings, 7701 Tage Kickymit Fussball kenne ich mich nicht aus,aber Belfast

kenne ich sehr gut,habe da mal fast drei Jahre gearbeitet in Portadown,Co.Armagh bevor die Unruhen begannen  

13.09.05 01:04

21799 Postings, 7667 Tage Karlchen_IGeht ja nur vordergründig um Fußball.

Aber dass die Engländer dort verloren haben - bei der WM-Qualifikation - muss die Loyalisten bis ins Mark getroffen haben.  

   Antwort einfügen - nach oben