Befreite US-Soldaten bei Heimkehr umjubelt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.04.03 21:30
eröffnet am: 21.04.03 21:30 von: C.Webb4 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 21.04.03 21:30 von: C.Webb4 Leser gesamt: 191
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

21.04.03 21:30

4784 Postings, 6853 Tage C.Webb4Befreite US-Soldaten bei Heimkehr umjubelt

Washington (dpa) - Jubel bei Ankunft der sieben aus irakischer Kriegsgefangenschaft befreiten US-Soldaten in ihrer Heimat: Tausende Menschen hatten auf dem texanischen Militärstützpunkt Fort Bliss auf die Rückkehr gewartet. Die sechs Soldaten und eine Soldatin hatten drei Wochen in Kriegsgefangenschaft verbracht. Es handelt es sich um zwei Piloten eines abgeschossenen «Apache»-Hubschraubers und fünf Angehörige einer Versorgungskompanie. Kurz nach ihrer Gefangennahme waren einige von ihnen im irakischen Fernsehen vorgeführt worden.


Dazu eine ganz ernst gemeinte Frage, und ich hoffe es ist jemand so gescheit sie zu beantworten, ich mach mir darueber naemlich shcon ein paar Tage Gedanken:

Warum werden die gefeiert wie Helden, halten Poster hoch "Ich will ein Kind von dir" und solche Sachen....
Meinem Verstand nach ist das doch eine Schande fuer einen Soldaten , wenn man so doof oder zumindest ungeschickt ist, in Gefangenschaft zu geraten. Irgendetwas muss man ja falsch machen, wenn man in Gefangenschaft geraet, warum ist man dann ein Held, der gefeiert wird wie ein Popstar ?
Ich verstehs echt nicht? Hat jemand ne Erklaerung ?



© dpa - Meldung vom 20.04.2003 15:50 Uhr


 

   Antwort einfügen - nach oben