Bedenklich: Bezahlte Organspenden erlaubt....

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.03.09 13:17
eröffnet am: 25.03.09 13:17 von: WahnSee Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 25.03.09 13:17 von: WahnSee Leser gesamt: 105
davon Heute: 0
bewertet mit 0 Sternen

25.03.09 13:17

18850 Postings, 4201 Tage WahnSeeBedenklich: Bezahlte Organspenden erlaubt....

...

Singapur erlaubt bezahlte Organspenden

Eine heikle Entscheidung: In Singapur hat das Parlament bezahlte Organspenden künftig erlaubt. Lebendspender dürften damit finanziell entschädigt werden. Nur einer der Abgeordneten stimmte gegen das neue Gesetz. Kritiker befürchten nun, dass der Handel mit Organen armer Migranten boomen wird.

Gesundheitsminister Khaw Boon Wan will in den kommenden Monaten Richtlinien für die Höhe einer angemessenen Kompensation veröffentlichen, berichtete die Zeitung ?Straits Times? aus Singapur.

Der Entscheidung war eine hitzige Parlamentsdebatte vorausgegangen. ?Damit könnte eine Hintertür für den Organhandel eröffnet werden?, meinte die Abgeordnete Sylvia Lim. Nach dem Gesetz können Organspender Ausgaben für Anreise, Aufenthalt, Haushaltshilfe, Kinderbetreuung, Einnahmeausfälle und künftige Behandlungskosten in Rechnung stellen.

Einer der 84 Abgeordneten im Parlament stimmte gegen das Gesetz, vier weitere enthielten sich. 82 Abgeordnete gehören der seit der Unabhängigkeit regierenden PAP an.

.....

http://nachrichten.aol.de/nachrichten-panorama/...0325065535456816640
-----------

   Antwort einfügen - nach oben