Beamte zeigen Schäuble wegen Steuerdelikts an

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.10.12 16:26
eröffnet am: 08.10.12 13:03 von: DAX Indikat. Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 08.10.12 16:26 von: Kritiker Leser gesamt: 654
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

08.10.12 13:03
2

3151 Postings, 3698 Tage DAX IndikationBeamte zeigen Schäuble wegen Steuerdelikts an

Skurriler Streit: Finanz- und Zollbeamte zeigen einem Zeitungsbericht zufolge Finanzminister Schäuble wegen zwei Geigen an. Der Vorwurf: Strafvereitelung beim Tatbestand der Steuerhinterziehung.

http://www.welt.de/politik/deutschland/...wegen-Steuerdelikts-an.html  

08.10.12 13:06

50550 Postings, 6217 Tage SAKUDie haben doch bestimmt nen Koffer dagelassen...

-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

08.10.12 13:19
5

69017 Postings, 6236 Tage BarCodeDa ist unseren Zollbeamten

ja ein dicker Fisch ins Netz gegangen. Eine Weltberühmte Geigerin führt auf der Durchreise durch D eine sehr alte, teure Geige mit sich, mit der sie seit 15 Jahren Auftritte bestreitet, und sie wird beschlagnahmt, weil sie nicht nachweisen kann, dass sie das gute Stück nicht gerade erst erworben hat und soll deshalb einen Einfuhrzoll darauf bezahlen...

Da kann man ja nur froh sein, dass der Finanzminister noch alle beisammen hat!
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

08.10.12 13:29

69017 Postings, 6236 Tage BarCodelol

http://www.change.org/de/Petitionen/...und-geben-sie-die-geige-zurück
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

08.10.12 13:45

3151 Postings, 3698 Tage DAX Indikationdie haben eben zu viel herum gegeigt.

08.10.12 13:47

69017 Postings, 6236 Tage BarCodeDass sie jetzt mit einer Anzeige reagieren:

Ist das schwarzer Humor oder muss man das unter "Ich bin Beamter, ich kann gar nicht anders" abbuchen?
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

08.10.12 13:55
3

31036 Postings, 7004 Tage sportsstarDiese asiatischen Verbrecher

kommen aber auch auf immer ausgefallenere Ideen, um uns um unsere Steuern zu bringen: jetzt starten die schon in frühen Kindheitstagen eine klassische Musikkarriere, um dann später mit ihren handelsüblichen Holzfideln auf deutschen Flohmärkten richtig Kasse zu machen. Dreist!  

08.10.12 14:01
3

1729 Postings, 4922 Tage HelmfriedJa hüpfen hier denn nur noch Irre rum??

Eine Geige ist ein Arbeitsinstrument. Für Arbeitsgeräte ist international vereinbart, dass die Ware von einem Carnet ATA begleitet wird. Auch Japan hat diese Abkommen unterschrieben.Kein Carnet = das Ding wird verzollt und verEUStet oder beschlagnahmt. So stehts im Gesetz. Wenn sich diese hochnäsigen Leute über geltendes Recht hinwegsetzen ( Gesetze sind doch nur die dummen kleinen Bimbos da ) dann müssen sie halt Probleme bei der Einreise hinnehmen.
Oder Spedteur ranpfeifen, die hüpfen am Flughafen zu Dutzenden rum, Verwendungsschein beantragen, Nämlichkeitssicherung durch Foto, Sicherheitsleistung durch Spediteurskonto, bei Ausfuhr : Nämlichkeitsschein löschen und gut ist... Ist eine Sache von 3 Stunden für rein/raus.
Wo ist das Problem????
Die Zöllner haben einen Eid darauf geleistet die Gesetze einzuhalten, also sind diese absolut im Recht.  

08.10.12 14:06

1729 Postings, 4922 Tage Helmfriedkaufe ein : "für"

08.10.12 14:07

14716 Postings, 4435 Tage Karlchen_VWollen wir mal hoffen, dass die Beamten die

Anzeige nicht während der Arbeitszeit geschrieben haben, denn offensichtlich ist deren Auslastungsgrad etwas suboptimal. Soll es ja in Behörden geben.  

08.10.12 14:07

69017 Postings, 6236 Tage BarCodeOki

Du hast den Job! Eindeutig geeignet...  
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

08.10.12 14:09

3151 Postings, 3698 Tage DAX Indikationjedenfalls mutig sind die Kläger, wenn

siem gegen ihre Obrigkeiten vorgehen.  

08.10.12 14:38

31036 Postings, 7004 Tage sportsstarEs geht den Menschen wie den Leuten...

und wenn sich so ein "Deutscher Schäferhund" erstmal festgebissen hat..

http://www.bild.de/unterhaltung/city-talk/fest/...t-6182208.bild.html

...aber so erklären sich langsam auch die Ticketpreise, wenn man überlegt, was allein für die Mitnahme seiner Musikinstrumente zum Konzert dem Künstler schon an Kosten entstehen.

Zum Glück spielt der Udo nur Cello.  

08.10.12 16:26

7114 Postings, 7058 Tage KritikerBeamte brauchen keine Kultur !

Doch makaber ist der Vorgang schon, - vor allem, weil nicht nur Einer so blöd ist.
M.Ea. ist der oberste Dienstherr des Zolles der Finanzminister; und dieser wird von seinen Untergebenen angezeigt (=?).

Normalerweise bedeutet dies: Dienstende!
Wahrscheinlich haben sie hinter sich einen linken Anwalt, die SPD oder Gewerkschaft.
Die passenden Flötentöne werden sie gewiss hören.  

   Antwort einfügen - nach oben