Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 9544
neuester Beitrag: 29.02.20 13:37
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 238577
neuester Beitrag: 29.02.20 13:37 von: St.Martin Leser gesamt: 29504524
davon Heute: 11952
bewertet mit 248 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
9542 | 9543 | 9544 | 9544   

02.12.15 10:11
248

Clubmitglied, 27441 Postings, 5476 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
9542 | 9543 | 9544 | 9544   
238551 Postings ausgeblendet.

29.02.20 11:37

45 Postings, 22 Tage Stadtwerke1Und

Für gestern war das eindeutig eine Seitwärtsbewegung am Nachmittag. Was am Montag ist weiss niemand.
Ich bin auch optimistisch gestimmt dass es bald wieder Gen Norden geht; der DAX hat es stellenweise vorgemacht. Selbst k+s war am Ende des Tages nur leicht im Minus. Die Leute sind ungeduldig und es wurden massivst Cashbestände durch Verkäufe generiert. Wohin soll das geld?
Jeder weiss mit dem Frühling geht der Virus und da möchte keiner mehr auf den fahrenden zug aufspringen müssen  

29.02.20 11:42
1

3362 Postings, 5262 Tage plus2101Stadtwerke

Da muss ich mich leider fragen warum am Donnerstag über minus 20% und gestern nochmals minus 14%.? Möchte nur wissen woher hier der Optimismus kommt das jetzt dreht und warum?Für die Kursverluste habe ich eine eigene Meinung aber leider kann man die hier nicht mitteilen da man sonst hier denuziert wird.Schade eigentlich,faire Diskussionen können so nicht geführt werden.  

29.02.20 11:43
1

11962 Postings, 2694 Tage H731400@Stadtwerke1

Die Krise steht ja erst ganz am Anfang und nächste Woche wird es dann bestimmt ganz ähnlich, wenn sich der Abwärtstrend nicht noch beschleunigt. Die schlechten Nachrichten in Bezug auf die Wirtschaft dürften erstmal nicht abreißen. Und wenn das Virus erstmal richtig bei den Amis angekommen ist, die ersten großen Konzerne ihre Produktionen stillegen müssen... etc

Nebenbei mal etwas lesen 60-70 % der deutschen Bevölkerung soll es die nächsten 2 Jahre treffen.......  

29.02.20 11:46

135 Postings, 160 Tage DarkyH7

Heller als das Licht, brauch ich doch direkt ne Sonnenbrille beim Lesen  

29.02.20 11:48
2

45 Postings, 22 Tage Stadtwerke1Der

Optimismus ist einfach gesagt: wenn Steinhoff keine Chance mehr hätte hätten sie schon lange abgeschlossen. Aber siehe da: Umsatz und Gewinn passt. Es läuft also. Klar die Klägersache ist noch nicht durch aber was soll da passieren ? Über kurz oder lang wird man sich einigen. Kann mir vorstellen dass viele des Wartens müde sind und einfach nur noch die Causa Steinhoff Abschliessen wollen. Auch für die Anwälte bedeutet jeder weitere Tag mehr Aufwand der mit Kosten verbunden ist deswegen wird für alle ein Kompromiss gefunden werden.
Steinhoff wird weiterleben das ist nur eine Frage der Zeit; und ich bin Long weil ich glaube der Laden ist zig Fach unterbewertet. Meine 152k shares nehm ich wenn's sein muss mit ins Grab;

Selbst blackrock ist noch investiert und die sind ja nicht dumm  

29.02.20 11:48
1
Bzgl den Amis sehe ich das auch so, ich lauere auch auf der Seitenlinie und warte auf bad news aus Amerika.. Da wirds gleich nochmal blutig werden.. Meine Vermutung das hier nur ne Stabilisierung stattfindet bevors wieder kracht.. Kann aber auch falsch liegen. :)
Nur meine Meinung keine Empfehlung  

29.02.20 11:55

45 Postings, 22 Tage Stadtwerke1Die

Blutige nase ist schon da. Aber die Kurse sind zu verlockend. Schaut euch die H2 Werte an. So wird's nächste Woche auch kommen.
Selbst wirecard ist so günstig aktuell die wären fast wieder ins plus gedreht.
Die ganze Virusgeschichte ist medial auch schon so ausgeschlachtet mittlerweile dass es fast schon nervt die Geschichten zu sehen lesen und zu hören  

29.02.20 11:56
3

116 Postings, 767 Tage Linde13Mein persönliche Fazit für diese Woche

wenn man über zwei Jahre in dieser Aktie investiert ist und viele auf und ab's mitgemacht hat war der Kursverlauf wieder Horror.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich wegen dem Kursverlauf oder über mich selbst so frustriert war.
Eigentlich immer das selbe Spiel, seit über zwei Jahren alle ca. sechs Wochen ein anderes Ereignis, was die Aktie rettet und endlich steigt und
Rakete und was noch alles.
Diesmal war es anders, wir sind schon zwei Wochen vor dem Termin gestiegen und deshalb habe ich auch fest an den Turnaround geglaubt.

Nachdem am Donnerstag der hartgeglaubte Widerstand bei 10 Cent gefallen ist, platzte mir der Kragen und habe (wie angekündigt) angefangen zu verkaufen. Wollte 2/3 meiner Anteile los werden, konnte aber nur kleine Pakete verkaufen, so dass ich nur 1/3 losgeworden bin.

Das der Kursverfall am Donnerstag mit der Hysterie wegen Corona zutun hatte glaube ich nicht, vielleicht ein Teil der Verluste gestern.

Nachdem gestern die 7,3 gehalten hat, habe ich wieder begonnen zu sammeln. Habe jetzt mehr Aktien als zuvor!!

Hätte aber mit Sicherheit anders laufen können. Glück gehabt!!

Was ich damit sagen möchte, wenn jemand an Steinhoff fest glaubt und nicht Tradingmaster werden möchte, sollte einfach nicht mehr nach den Kurs schauen, sondern erst zu Ostern sich überraschen lassen.

Ich weiß, leichter gesagt als gemacht, pack mich selber an der eigenen Nase!

Nerven und Gefühle verleiten aber einen zu mancher Reaktion, die einen vielleicht teuer zu stehen kommen kann.
Wäre in der Nacht vom Do auf Fr. die GP-Meldung gekommen, wäre im Arsch gewesen(Entschuldigung für die Ausdrucksweise).

Einfach mal Glück gehabt!!
Wünsche Allen ein schönes Wochenende.  

29.02.20 11:56
1

284 Postings, 4423 Tage iceman1506vltt

GLOCALIST, Tageszeitung für Innovation
GLOCALIST - Tageszeitung für Innovation, Nachhaltigkeit und Investment
https://glocalist.press/...mpfstoff-gegen-coronavirus-in-drei-wochen/
kommt doch alles ganz anders.... wer weiss das schon
 

29.02.20 11:56

45 Postings, 22 Tage Stadtwerke1Ich

Halt mich jetzt zurück und freue mich egal wies kommt.
Bei 0.05? Leg ich nochmal derbe nach.
Und bei 0.10? auch  

29.02.20 11:58

3362 Postings, 5262 Tage plus2101Blackrock ist noch investiert

Wo sind sie das nicht.Wenn sie nach den Zahlen aufgestockt hätten das wäre für mich ein positives Zeichen gewesen.  

29.02.20 12:01

11962 Postings, 2694 Tage H731400@Lind13

Die nächsten 8 Wochen das GP und am 30-4. die Auswirkungen des CVA, ich persönlich rechne nämlich mit einem Schuldenschnitt, klar kann daneben liegen, rechne aber damit !  

29.02.20 12:04
1

29 Postings, 25 Tage SequesterDas Ei ist hart!

#1
?Hier müßten sich auch einige daran messen lassen die für diese Woche Kurse von bis zu 15 Cent geträumt haben.?

#2 dein Beitrag vom 04.02
?Hier verfallen einige wieder in eine unerklärliche Euphorie.
Ende der Woche sind wir wieder auf 0,06 EUR.

#3
Gib mal ne Ansage für kommende Woche

 
Angehängte Grafik:
09f9ba17-6f4b-46bd-8839-ed05e52d4f76.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
09f9ba17-6f4b-46bd-8839-ed05e52d4f76.png

29.02.20 12:11

11962 Postings, 2694 Tage H731400US Notenbank

Will die Zinsen weiter senken, deswegen hat sich New York gestern wieder erholt, in Europa könnten sie ?richtig? negativ werden, Strafzinsen werden erhöht etc.......für eine Umschuldung ist das Zinsumfeld natürlich perfekt ! Ein Hammer wäre natürlich der IPO wird abgesagt und die 6-6.5 Mrd zu 4% umgeschuldet. Ich glaube nicht das die wirklichen Schulden höher sind.

 

29.02.20 12:17

11 Postings, 268 Tage Hagen2706Erdogan

In wie fern wird sich Erdogan seine Aussage" Wir haben die Tore geöffnet" auf die Börsen, Märkte und Steinikurs am Montag auswirken? Was denkt ihr? vg  

29.02.20 12:18

116 Postings, 767 Tage Linde13Bei SH kann man nicht vorraussehen oder tippen,

nur hoffen!!

Meine Hoffnung ist, dass die 7,3 hält!!

Börse könnt so einfach sein, wenn nicht immer diese Rücksetzer wären! ;-)  

29.02.20 12:26
2

1341 Postings, 325 Tage Aktien_NeulingMahlzeit...

Ich lese hier viel über Corona.

Hab ich noch nie von gehört.  
Hab ich jetzt was verpasst, oder ne Bildungslücke?  :-)  

29.02.20 12:26

45 Postings, 22 Tage Stadtwerke1@plus2101

Hat blackrock nicht um 150.000 aufgestockt?
Lese ich gerade in einem anderen forum  

29.02.20 12:34

51 Postings, 362 Tage J.F.Das Leid

von einen ist das Glück von den biotech Aktien...wie ibio. Es ist leider hier an der Börse so, aber es wird auch die Zeit von steinhoff komme.  

29.02.20 12:50
3

3499 Postings, 5484 Tage 123456a@Frühstücksei

Frühstücksei: @123456a209:52#238541  
Hier müßten sich auch einige daran messen lassen die für diese Woche Kurse von bis zu 15 Cent geträumt haben.

Du hast vollkommen Recht.
Jeder muss sich an seinen Aussagen bzw. Prognosen messen lassen. Deswegen wirst Du sowas von mir im "Normalfall" nicht hören, da ich kein Hellseher bin.
Wenn andere das können, soll es mir Recht sein.
Ich sehe jedenfalls, daß diese Themen hier Seiten füllen.
Und das alles geht am Thema vorbei.
Besinnt Euch alle auf das Thema Steinhoff und es klappt auch zwischenmenschlich besser.
Was jedenfalls auffällig ist.
Es gibt einige, die mehr von der Materie Steinhoff verstehen. Diese versuchen es auch, so gut wie möglich zu erklären. Leider ist das alles nicht so einfach, weshalb auch viele nur noch am Rätseln sind! Aber kann ich das dem User Dirty Jack oder Mysterio zum Vorwurf machen? Sicherlich nicht.

Und dann gibt es eben die andere Seite, die bewusst mit immer wiederkehrenden Zweizeilern, eine teils kindliche Art darstellt.
Der Kurs mag einfach darstellbar sein, aber das Konstrukt Steinhoff ist es eben nicht.
Auch die Fortschritte, die Steinhoff bzw. das Management vorzuweisen hat, werden einfach komplett ignoriert! Und das alles, weil es sich derzeit nicht im Kurs widerspiegelt?
Leute das ist viel zu kurz gedacht.

So das war es mal von meiner Seite.
Wünsche allen ein unaufgeregtes Wochenende.  

29.02.20 12:58
1

3358 Postings, 845 Tage MarketTrader15c? klar doch, nur nicht jetzt.

einfach warten bis zum jahresabschluss 2019, kommt am 30.04.2020. dann sollte auch das virusthema abschliessend erledigt sein.

http://www.steinhoffinternational.com/shareholders-diary.php  

29.02.20 13:07
2

2570 Postings, 681 Tage BrilantbillRette sich wer kann

Ich geb dem Coronavirus noch max. 2 Wochen danach interessiert es keinen mehr.

Im moment wird viel draufgeklickt, deswegen haben alle Medien einen Liveticker und bauschen das Thema extrem auf.

Im Endeffekt ist es ein ansteckender Schnupfen, lest euch einfach die Statistiken dazu durch..
NUR 0.9% der Todesfälle hatten keine diagnostizierte Vorerkrankung.
Der rest war sehr Krank, oder sehr alt.


 

29.02.20 13:14

822 Postings, 466 Tage tuesAch Brilliantbill

es sind halt viele Alt. Ich hab solche Leute in meinem Umfeld und andere haben das auch.
trifft dann ums Eck vielleicht doch mehr als nur ein paar.

Schnell zur Bilanz 2019 : Die ist Scheiße !
Ich lese sie dann trotzdem aber 50 Cent Kurse wird se nicht hervorrufen.  

29.02.20 13:34

674 Postings, 628 Tage JG73Stadtwerke

Nein. Das war ich:-)  

29.02.20 13:37

576 Postings, 1543 Tage St.MartinSteinhoff 50 Cent

Mit einer KHS kann das ganz schnell gehen 😂  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
9542 | 9543 | 9544 | 9544   
   Antwort einfügen - nach oben