Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Seite 666 von 707
neuester Beitrag: 17.10.19 16:01
eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 17659
neuester Beitrag: 17.10.19 16:01 von: Gelegenheits. Leser gesamt: 2848696
davon Heute: 297
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | ... | 664 | 665 |
| 667 | 668 | ... | 707   

03.06.19 22:17

645 Postings, 1852 Tage LichtefichteNa dann kann es ja los gehen

blos blöd das halt die Ersten Fahrverbote wieder kippen aber egal....ausser im grünen Stuttgart natürlich.  

03.06.19 22:58

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxDie ersten Fahrverbote

Kippen?   oh wo denn ..bin mal gespannt !  

04.06.19 11:18

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxHardware Nachrüstung

Hardware-Nachrüstung
Euro-5-Dieselfahrer müssen weiter warten


Witten.  Die Hardware für die Nachrüstung von Euro-5-Diesel-Pkw in Deutschland soll im Sommer kommen ? aber nur für wenige Modelle.  

Besitzer von Euro-5-Diesel-Pkw müssen weiter auf grünes Licht für eine Hardwarenachrüstung warten. Die Zulassung der notwendigen Nachrüstsätze zieht sich hin. ?Die eingegangenen Anträge auf Erteilung einer Allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE) zur Umrüstung von Diesel-Pkw sind noch nicht vollständig?, heißt es am Montag auf Anfrage der WESTFALENPOST aus dem Bundesverkehrsministerium (BMVI) in Berlin.

https://www.waz.de/wirtschaft/...essen-weiter-warten-id225923415.html
 

04.06.19 11:28

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxBaumot auf Facebook

Baumot Group AG

22 Std. ·
...

Die ersten, die sich über einen #BNOx Nachrüstsatz freuen dürfen sind VW Passt und Mercedes E-Klasse Besitzer.
#Fahrverbote #ABE

https://www.facebook.com/BaumotGroupAG/...iLSLvBXdMbLEMOL9iS0etsK1hDE
 

04.06.19 11:32

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxPressemitteilung

Baumot Group AG: Baumot Group informiert über aktuellen Status bei der Zulassung des BNOx Systems

Gefördert wird die Hardware-Nachrüstung von Diesel-Pkw durch Volkswagen und Daimler mit bis zu 3.000 EUR, wodurch die Nachrüstung für die Fahrzeughalter sehr attraktiv wird.

https://ir.baumot.de/2019/06/03/...9OWUYr1mBT3M0qfOd0ib1zn2y48nNVI4bc

Kein Wort darüber wie viel die Hardware Nachrüstung kosten wird !

Denke es wird leicht über 3.000 Euro kosten   ...so 3.200 bis 3.500 Euro !  wäre immer noch sehr "attraktiv"   und jeder Euro zählt für baumot !  

04.06.19 15:26

1284 Postings, 861 Tage uranfaktswarum

geht hier im Kurs nix bei den "Wahnsinns News"?  

04.06.19 18:53

645 Postings, 1852 Tage LichtefichteHmm

vielleicht sollten sie nochmal wie vor 2Jahren alle Medien einladen;-)  

05.06.19 10:50

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxDUH

Deutsche Umwelthilfe kritisiert Luftreinhalteplan für Berlin als unzureichend - Senat muss Saubere Luft im gesamten Stadtgebiet bis Ende 2019 sicherstellen

Zentrale Maßnahme für die DUH ist ein zonales Fahrverbot für Diesel-Pkw, Nutzfahrzeuge und Busse bis einschließlich der Abgasnorm Euro 5. Dieses muss zum 1. September 2019 in Kraft treten. Das BVerwG hat in seinen Urteilen vom 27. Februar 2018 eindeutig klargestellt, dass der Erlass von Dieselfahrverboten zulässig und auch zwingend geboten ist, sofern der gesetzlich vorgeschriebene Jahresmittelwert von 40 Mikrogramm NO2/m3 anderweitig nicht bis Ende 2019 eingehalten werden kann. Dass dies in Berlin der Fall ist, hat das Verwaltungsgericht Berlin im Urteil vom 9. Oktober 2018 zu Recht festgestellt. Erhalten die von Fahrverboten betroffenen Fahrzeuge ein Hardware-Update und halten diese auf der Straße die Abgasnormen ein, wären sie von Fahrverboten befreit. Die DUH fordert daher, dass die Autohersteller diese Maßnahmen auf ihre Kosten bei allen Betrugs-Diesel-Pkw durchführen.

https://www.presseportal.de/pm/22521/4287804  

05.06.19 11:25
1

655 Postings, 628 Tage guitarkingAlles kein Problem ,

der Scheuer bringt schnell ein neues Gesetz raus , das alle betroffenen Dieselfahrer einen E- Roller aus Steuergeldern erhalten . Problem gelöst , das da unser Trittbettfahrer ähh Tretrollerfahrer Andi nicht selbst drauf kommt.  

06.06.19 10:46
1

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxLudwigsburg

Fahrverbot: Kritik an Info-Prospekt der Stadt

Rathaus verspricht, dass Fahrverbot verhindert wird ? Umwelthilfe: Taschenspielertricks ? Grüne: Versteckte Wahlhilfe für OB Spec

... sowie dem Aufstellen von Luftfilteranlagen in der Friedrichstraße im Umfeld der Messstation.

Der Plan liege der DUH zur Stellungnahme vor, an der man derzeit arbeite. Aber schon jetzt sei aus den Erfahrungen vergangener Gerichtsverhandlungen klar absehbar: ein Fahrverbot sei zu erwarten. Auch in Reutlingen habe das Regierungspräsidium keinen Bedarf für ein Fahrverbot gesehen, das Gericht dann aber anders und für ein Verbot entschieden.

Besonders kritisiert Resch die geplanten Luftfilter an der Friedrichstraße, spricht von einem Taschenspielertrick, der an der wahren Ursache nichts ändere. ?Wir brauchen offensichtlich die Fahrverbote, um die Industrie zur Hardwarenachrüstung zu zwingen?, so Resch.

https://www.lkz.de/lokales/...fo-prospekt-der-stadt-_arid,540511.html

Unfassbar wie in Deutschland momentan Probleme gelöst werden :

Da werden im Umfeld der Messstation Luftfilter installiert und was ist mir der restlichen verdreckten Luft in der Stadt ?

Für mich ist das eine Manipulation der Messstelle , sollen doch gleich reine synt. Luft in die Messstelle einleiten .....    

06.06.19 13:01

645 Postings, 1852 Tage LichtefichteWeil es viele ratlos

macht,greift man halt zu solch unkonventionellen Mitteln.Das kann natürlich ein investierter Umweltaktivist in Baumot überhaupt nicht verstehen.Fakt ist,ein Grossteil in Dtld.will keine Fahrverbote zumindest in Ostdeutschland nicht.
Der Rest muss sich halt mit den demokratisch gewählten Grünen rum ärgern.  

06.06.19 13:28

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxLichtefichte

Du bist noch eine Antwort schuldig! Wo kippen die ersten Fahrverbote?    Im übrigen bin ich auch gegen Fahrverbote wenn die Diesel Stinker mit Hardware nachgerüstet werden und diese von den Autoherstellern bezahlt wird.  

06.06.19 13:30

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxWeil es viele ratlos macht?

Ich hätte einen Rat ....Hardware Nachrüstung!    

06.06.19 13:43

114 Postings, 708 Tage NachrüstungHallo. Man hat mich gerufen ?

Bin aus meinem Tiefschlaf aufgewacht und freue mich über den aktuellen Aktienkurs und die Verminderung der Auotabgase für den Umweltschutz.  

06.06.19 13:47

191 Postings, 770 Tage KarihaDie Lichtefichte

versucht einfach  mal die Leser seines Posts "hinter die Fichte" zu führen.  

06.06.19 14:15
1

645 Postings, 1852 Tage LichtefichteDas Thema hatten wir schon

solltet ihr mal im Plus raus kommen, interessiert die Umwelt euch einen Sch....;-)  

06.06.19 17:40

1124 Postings, 784 Tage Shadow000Der Countdown läuft...

Baumot bei Nachrüstung für Passat, E-Klasse und Sprinter auf der Zielgeraden
Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen: Im Sommer soll das Baumot-Kit für Passat, E-Klasse und Sprinter endlich zugelassen sein.
https://www.cleanthinking.de/...stung-diesel-passat-eklasse-sprinter/
 

07.06.19 11:16

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxFragen Antworten Baumot Facebook

Die ersten, die sich über einen BNOx Nachrüstsatz freuen dürfen sind VW Passt und Mercedes E-Klasse Besitzer.

Limousinen und Kombis ? Gefällt mir

· Antworten
· 3 Tag(e)
.Baumot Group AG

Baumot Group AG Beides


Muss also für jedes Modell ein Antrag gestellt werden? Passen die BNOx fürs E-Modell nicht automat. auch für einen GLK? Bzw. werden Anträge für den Motortyp gestellt? · Antworten
· 3 Tag(e)
.Baumot Group AG

Baumot Group AG Richtig, es geht Primär um den Motor


BMW????

· Antworten
· 3 Tag(e)
.Baumot Group AG
Baumot Group AG Da sich BMW nicht sonderlich kooperativ zeigt und bislang auch jegliche Nachrüstfinanzierung verweigert, konzentrieren wir uns zunächst erstmal auf VW und Mercedes. Natürlich sind auch die BMW wichtig für uns und wir haben auch bereits BMW Testfahrzeuge im Betrieb, nur ist das aktuell nicht die Priorität.

https://www.facebook.com/BaumotGroupAG/?epa=SEARCH_BOX


 

07.06.19 11:24
1

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxZDK Kfz-Gewerbe erlebt durchwachsenes Quartal

05.06.19

Laut ZDK-Präsident Karpinski steht das Diesel-Thema nach wie vor auf der Agenda des Kraftfahrzeuggewerbes. Der ZDK habe sich erfolgreich für die Hardware-Nachrüstung älterer Diesel-Fahrzeuge eingesetzt. Das sei ein weiterer wichtiger Schritt, Fahrverbote zu vermeiden und den Wert dieser Fahrzeuge zu stabilisieren. "Wir warten jetzt auf genehmigte Systeme. Die sollen in den nächsten Wochen kommen. Unsere Betriebe stehen bereit für den Einbau. Die Automobilhersteller und -importeure fordern wir auf, mit den Anbietern von Nachrüstanlagen zu kooperieren", sagte Karpinski. Dadurch ließe sich eine schnelle und bestmögliche Anpassung dieser Systeme an die jeweiligen Fahrzeugmodelle realisieren. "Gerade angesichts der notwendigen Reduzierung des CO2-Ausstoßes halten wir den modernen Dieselmotor als sparsame und klimafreundliche Antriebsquelle für Pkw und Nutzfahrzeuge auf absehbare Zeit nach wie vor für unverzichtbar", betonte der ZDK-Präsident.

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._durchwachsenes_Quartal-9964489
 

10.06.19 23:20
1

49 Postings, 327 Tage heifaSeltsame Aktienvermehrung bei Baumot ???

Hallo zusammen! Mir ist heute aufgefallen, dass die Anzahl der Baumot-Aktien gestiegen ist.

Bisher: 16,7 Mio Aktien LINK Baumot Halbjahresbericht 2018

Jetzt: 18,39 Mio Aktien LINK Baumot Basisdaten

Hab ich da was nicht mitbekommen?


 

11.06.19 00:22
1

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxes gab doch letztes

Jahr zwei KE ..alles I.O.  

11.06.19 11:39

49 Postings, 327 Tage heifaAh, stimmt! Keine neue Aktienmehrung! Sorry!

Danke Xtrancerx!

Habe dummer Weise nur die ganze Zeit mit 16,7 gerechnet :´-(

LG

 

13.06.19 10:06
1

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxUnfassbar

Es hakt bei der (Software)  Nachrüstung:

https://www.3sat.de/wissen/nano/...bschalteinrichtung-diesel-100.html  

15.06.19 11:38

5218 Postings, 1170 Tage xtrancerxKfz-Zulieferer aus Königswinter

Baumot will Diesel-Nachrüstkits auf den Markt bringen

Königswinter. Die Königswinterer Baumot Group AG will noch 2019 Diesel-Nachrüstkits auf den Markt bringen. Kosten je System: rund 3000 Euro.

Von Frank Rintelmann, 15.06.2019

http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/...ingen-article4126621.html  

15.06.19 15:02

1588 Postings, 1338 Tage bensabUnd das sind dann die Aufträge:-)

https://www.tradegate.de/...-nachrichten-detail.php?id=20190614004986

Die Richter erwarten von VW, dass sie in Vergleichsverhandlungen gehen.  

Seite: 1 | ... | 664 | 665 |
| 667 | 668 | ... | 707   
   Antwort einfügen - nach oben