Barclays Kurseinbruch

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 16.02.10 11:28
eröffnet am: 13.02.09 15:02 von: oliver50 Anzahl Beiträge: 140
neuester Beitrag: 16.02.10 11:28 von: corth Leser gesamt: 33127
davon Heute: 4
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

13.02.09 15:02
3

116 Postings, 4043 Tage oliver50Barclays Kurseinbruch

Weiß jemand was mit Barclays los ist ? In 5 Minuten von 1,22 auf 1,04 ... Kann nichts finden .. Danke im Voraus  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
114 Postings ausgeblendet.

11.03.09 23:07

747 Postings, 3982 Tage MisterDurdenWeiter Kreditrisiken in GB

Die Bankanalystin Madeleine Hofmann von Julius Bär sieht auch in den kommenden Monaten milliardenschwere Kreitverluste vor allem auf Banken aus Großbrtiannien zukommen.
Das passt ins Bild von heute und gestern. Die GB-Banken haben sich deutlich weniger erholt, als der Rest. Ein Einblick in den Geschäftsverlauf der ersten beiden Monate bei Barclays wäre natürlich nett ;)
Ansonsten ist dieses Strohfeuer wohl bereits wieder beendet.  

11.03.09 23:12
1

6427 Postings, 3915 Tage butzerleist schon in Ordnung, darauf hinzuweisen...

... wird dem Kurs schon nicht wirklich schaden. Und dass der Vergleich mit den amerikanischen Banken, die zumachten hinkt, ist doch wohl klar. Diese hatten bewusst ein internationales Embargo gebrochen und mit einem "Schurkenstaat" Geschäfte gemacht. Hier hat der Sohn eines Dikators ein Konto gehalten.

So what? Duvalier hat in Frankreich ein schönes Leben geführt und genügend Menschen in Panama auf dem Gewissen gehabt. Die Amis haben dem Marcos von den Philippinen aufgenommen und zig lateinamerikanischen Diktatoren Schutz, Waffen und Geld geboten.

So, morgen ist die Geschichte vergessen und auch bei Barclay wieder Business as usual ;)  

12.03.09 09:22

6427 Postings, 3915 Tage butzerledachte ich es mir doch..

BBC-Bericht hat ein wenig für Verstimmung gesorgt, wurde mit 2-3 pence Abschlag abgefrühstückt, geht nun ganz normal heute weiter.

Wer wollte, konnte noch mal in der Eröffnungsauktion in London das Papier so unter 70p erhalten. Hoffe, darunter fallen die nun nimmer!!!  

12.03.09 12:07

5579 Postings, 4767 Tage Vermeeralso das letzte Strohfeuer hat länger gebrannt

Hätte nicht gedacht, dass sie so schnell so weit wieder heruntergeht. Obwohl mir der Abverkauf am Ende des vorgestrigen Tages schon unheimlich war. War das ein Vorzeichen?  

12.03.09 12:35

6427 Postings, 3915 Tage butzerleist mir auch unheimlich....

bin auf jeden Fall wieder raus bei 73c. Auch wenn ich das für die Bank für zu billig halte, aber wundert mich schon, dass die Citigroup 40% zugelegt hat, die Gewinne mehr als gut behauptet hat und sich Barclay dem Tiefststand wieder nähert....  

12.03.09 15:17

5579 Postings, 4767 Tage Vermeerweil ich bunte Bilder so liebe

und weil das hier so schön geht, poste ich mal wieder völlig unnützerweise einen Riesenchart mit dem heutigen Zwischenstand...
Es hatte interessanterweise die ganze Zeit nicht zu einem regelrechten Kaufsignal aus dem DIplus gelangt. Und jetzt im Moment könnte man entweder nach unten umkehren oder in einer kleinen Welle nach oben weiterlaufen. Das bleibt abzuwarten, aber wird sich bald weisen.  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_barclays.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
chart_quarter_barclays.png

12.03.09 16:05

31 Postings, 3880 Tage Oldstockna, da sieh mal einer an

Barclays “to put £30bn into toxic plan”

 

Evening Standard
12 March 2009, 10:30am

 
 

 

 Barclays will put about £30bn of toxic assets into the government guarantee scheme - far less than its stricken peers, City analysts predicted today.  

A poll of banking analysts by Bloomberg found the average prediction was that Barclays would seek to insure about 90% fewer assets than Royal Bank of Scotland and Lloyds Banking Group, who insured £325bn and £260bn respectively.

 

Unlike them, Barclays has rejected government funds, which analysts reckon could give them a stronger bargaining position in asset insurance talks.

 

Previous estimates had been that the bank would seek £50bn to £80bn of cover.

 

The scheme is aimed at enabling banks to feel more confident about resuming lending again by taking out the liabilities on some of their riskiest assets.

 

In return for a fee - like an insurance premium - the Government will guarantee the price of the assets.

 “If the price is wrong Barclays will walk away”, said Ian Gordon, an analyst at Exane BNP Paribas in London.  

12.03.09 16:25

6427 Postings, 3915 Tage butzerleNa mal abwarten

Die Analysten schreiben gerne so einiges. meist das, was ihnen gerade selbst in den Kram passt ;)  

12.03.09 16:38
1

5579 Postings, 4767 Tage Vermeerich hab ja ein "Sentiment"-Problem

seit der letzten Analystenstimme. Gesetzt den Fall, Barclays sei eine gut geführte Bank, natürlich von allerlei krisenhaften Abschreibungen betroffen, habe aber solider gewirtschaftet als die Konkurrenz, die Chancen der Krise durch äußerst nützliche Übernahmen bestens genutzt, brauche keine Stützung vom Staat, also ein Baum der im Sturmwind schwankt aber immer noch feste Wurzeln hat -- : mit dieser Sicht ist es kaum vereinbar wenn eine Analyse ein Kursziel von umgerechnet 1,20 Euro setzt. Entweder oder. Wenn man bedenkt, dass wir vor 8-9 Wochen noch 2 Euro hatten! So eine Analyse sagt im Grunde was anders als outperform, für mein Gefühl.  

13.03.09 15:41
1

7033 Postings, 3967 Tage dddidiUnd was macht die Aktie ...

Sie steigt um 10 % ob dieser grauenhaften Meldung. Bin rein bei 1,13 ? und ich verkauf nicht unter 3.39 ? fettich.  

13.03.09 16:58
1

1720 Postings, 3899 Tage decon1401jaaaaaaaaaaaa.....

so gehoert sich das. Jetzt werden Vermoegen gebildet.
Die Zeiten sind doch sensationell. Das hatten wir seid 80 Jahren nicht mehr.
RBS, DB, Citig., Barclays, Morgan Chase, usw., usw., usw.  

18.03.09 08:18
3

7033 Postings, 3967 Tage dddidi@ Vermeer

Es sieht zunächst mal so aus als ob alles so ist wie du unter gesetzt den Fall beschrieben hast. Ich hab ja nun auch deutlich gemacht, dass es einiges an Mittelzuflüssen gibt die da sind aber noch nicht gewichtet wurden. Das sind so ungefähr 2,35 ? pro Aktie. Weiter fällt mir auf, dass Barclays nicht mal den Januar/März Mittelwert (1,19) erreicht hat. Sie befindet sich daher nicht wie viele andere Banken auf dem Angriff des Oktober/Dezember Niveaus.
Wo hakt es bei Barclays ? Diese Performance ist underperformance für eine Bank die selbständig geblieben ist.
Gruß dddidi  

31.01.10 16:50

32324 Postings, 4257 Tage TerasBarclays Bank: SMA-200 gerissen...

Die Actie der BARCLAYS Bank (ISIN: GB0031348658; WKN: 850403; Symbol: BCLYF) hat den Gleitenden 200-Tage-Durchschnitt [=SMA-200 (Simple Moving Average 200)] doppelt GERISSEN:
-----------
Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...
Angehängte Grafik:
2010-01-29-barclays-bank-reisst-sma-200.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
2010-01-29-barclays-bank-reisst-sma-200.png

03.02.10 13:33
2

7033 Postings, 3967 Tage dddidi@Teras

na wie du siehst hat Barclays auch gleich wieder die 38 er Durchschnitte zurückerobert und macht sich nun auf um die 200er zu überschreiten .... was ich wenn ich son Strichfetischist wäre als starkes Kaufsignal bezeichnen würd...

 

http://www.ariva.de/chart/images/...a605~B38:200~b1~R38,200~Umonth~W1

 

-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffet)

05.02.10 11:55

7033 Postings, 3967 Tage dddidiJa Freunde ....

mir fällt da nichts mehr zu ein .... Die W Formation, bereits klasisch ausgebildet bricht plötzlich ohne bad news in der Mitte des zweiten Schenkels ab und folgt dem Gesamtmarkt.... Was hat die Börsen bewogen wieder auf eine wettbewerbsverzerrende Gesamtmarktbewertung zurückzufallen?  
-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffet)

06.02.10 10:14
1

737 Postings, 3692 Tage Mr.DaxGuten Morgen,

ich denke das die nächste bzw. übernächste Woche eine gute Börsenwoche wird. Die allgemeine Konsolidierung sollte die nächsten Tage bzw. die nächste Woche auch abgeschlossen sein. Und davon werden vor allem die "guten Aktien" der Banken profitieren. Denke an Kursanstiege ähnlichst wie Anfang Januar 2010. Die jetzigen Kurse kann man gut als Einstieg nutzen.

Das ist meine persönliche Meinung, keine Kaufs- bzw. Verkaufsempfehlung.  

15.02.10 09:28

737 Postings, 3692 Tage Mr.DaxBarclays plant Boni von zwei Milliarden Pfund

Die britische Großbank Barclays wird ihren Bankern in diesem Jahr voraussichtlich Boni von rund zwei Milliarden Pfund (2,3 Milliarden Euro) zahlen. Die Bank werde jedoch weniger auszahlen als üblich, um den Ärger der Öffentlichkeit in Grenzen zu halten, berichtete der Sender BBC am Sonntag.

Barclays hatte in der Finanzkrise keine Staatshilfe gebraucht und war besser als andere Banken durch den Crash gekommen. Die Bank wird am Dienstag ihre Zahlen für 2009 vorstellen. Erwartet wird eine kräftige Steigerung des Vorsteuergewinns auf rund 11,2 Milliarden Pfund - im Vorjahr waren es 6 Milliarden Pfund. Grund dafür ist jedoch auch der Verkauf der Tochter Barclays Global Investors.

Insgesamt wird sich die Bezahlung für die 23.000 Investmentbanker bei Barclays Capital der BBC zufolge auf rund 4,5 Milliarden Pfund beziffern. Im Durchschnitt würde ein Banker somit 196.000 Pfund bekommen, etwa die Hälfte davon sei der Bonus./re/DP/he  

15.02.10 20:27
1

1710 Postings, 4399 Tage corthMorgen

dürfte es dann die erwarteten guten Zahlen geben. Vielleicht gibt das endlich auch dem Kurs Auftrieb...  

16.02.10 08:29

737 Postings, 3692 Tage Mr.Dax@corth

hmmm, also richtig Auftrieb kann nur erzeugt werden, wenn man endlich mal nen klares Statement zu Griechenland erhält. Derzeit ist das alles immernoch heisse Luft. Der Euro verliert teilweise jeden Tag 1 % :(. Und solange das so weitergeht, werden wir auch keine richtig schönen Kurse bei den Finanztiteln sehen. Ich hoffe natürlich heute auf sehr gute Zahlen und wenigstens einen kleinen Kurssprung. Die letzten Tage hat es sich gelohnt hier immer mal wieder den ein oder anderen Euro zu investieren ;).

Das ist keine Kaufs- bzw. Verkaufsempfehlung.  

16.02.10 09:01

737 Postings, 3692 Tage Mr.DaxDJ Barclays verdoppelt Nettogewinn 2009 auf 9,39 M

DJ Barclays verdoppelt Nettogewinn 2009 auf 9,39 Mrd GBP


LONDON (Dow Jones)--Die britische Bank Barclays hat ihren Nettogewinn 2009 mehr als verdoppelt. Dabei profitierte die Londoner Bank jedoch vom Verkauf ihrer ehemaligen Tochter Barclays Global Investors (BGI), der mit 6,33 Mrd GBP positiv zu Buche schlug. Abschreibungen auf notleidende Kredite belasteten das Ergebnis, doch übertraf die Bank mit ihren am Dienstag vorgelegten Ergebnis dennoch die Erwartungen der Analysten.

Im Gesamtjahr 2009 verdiente die Barclays plc unter dem Strich 9,39 Mrd GBP nach 4,38 Mrd GBP 2008, wie die Bank mitteilte. Nach Berechnungen von Dow Jones Newswires belief sich der Nettogewinn im vierten Quartal damit auf 6,66 Mrd GBP nach 557 Mio GBP im Vorjahreszeitraum. Profitieren konnte die Bank dabei vor allem vom Verkauf von BGI an die US-Investmentgesellschaft BlackRock, der im Dezember abgeschlossen wurde.

Vor Steuern verdiente Barclays im Gesamtjahr 11,64 Mrd GBP nach 6,08 Mrd GBP im Jahr 2008 und übertraf damit die Erwartungen der Analysten. Die Marktbeobachter hatten im Konsens mit einem Vorsteuergewinn von 11,31 Mrd GBP gerechnet.

Jedoch stiegen die Abschreibungen um 49% auf 8,07 (5,42) Mrd GBP. Allerdings schloss die Bank damit besser ab als von ihr Ende 2009 befürchtet. Seinerzeit rechnete sie mit Abschreibungen von 9 Mrd GBP für 2009.

Seine Finanzstärke konnte Barclays verbessern. Die Kernkapitalquote (Core Tier 1) betrug per Ende Dezember 10% nach 5,6% vor Jahresfrist. Für das Gesamtjahr schüttet Barclays insgesamt 2,5 Pence je Aktie an Dividenden aus.  

16.02.10 09:58
1

1710 Postings, 4399 Tage corthDividendenzahlung

Quelle: www.barclays.com


On 16 February 2010, the Board announced that a final dividend of 1.5p per ordinary share would be paid for shares registered in the books of the Company at close of business on 26 February 2010. The final dividend will be paid on 19 March 2010.  

16.02.10 10:24

737 Postings, 3692 Tage Mr.DaxMan Man Man

Die News lesen sich heute gut. Das interessante ist allerdings das seit über einem Jahr bekannt ist, dass Barclays keinerlei Staatshilfen usw. benötigt hat. Und manch Aktienblättchen erfindet gerade das Rad neu! Allerdings wusste ich nicht, das Barclays in Europa die erfolgreichste Bank ist :). Selbst HSBC, Santander und die Deutsche Bank kommen nicht auf den Gewinn. Allerdings muss man hier abwarten, wie das mit dem Euro bzw. im allgemeinen mit den Ländern Griechenland, Italien, Spanien, Portugal und Irland weitergeht. Von daher genießen wir mal die derzeitigen Kurse wer weiss wo wir wieder in 1 Woche stehen. Die 3 Euro bilden aber eine massive Unterstützung.

@corth
Lese ich das richtig, dass die Divi am 26.02.2010 gezahlt wird?  

16.02.10 10:30

737 Postings, 3692 Tage Mr.Dax...

Quatsch ich meine am 19.03.2010?  

16.02.10 10:43
1

1710 Postings, 4399 Tage corthRichtig

Am 26.02. wird die Anzahl der Aktien ermittelt und am 19.3 wird die Dividende ausgezahlt  

16.02.10 11:28

1710 Postings, 4399 Tage corth@Rene Dugal

Keine Ahnung was daran witzig sein soll, dass Barclays Dividenden zahlt. Wenn du es nicht glaubst, schau auf der Webseite nach. Quelle ist oben angegeben.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben