Banker lernen jetzt vom Koran: Islamic Banking

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.05.09 18:39
eröffnet am: 02.05.09 11:42 von: BRAD P007 Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 02.05.09 18:39 von: heavymax._. Leser gesamt: 797
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

02.05.09 11:42
9

17924 Postings, 4822 Tage BRAD P007Banker lernen jetzt vom Koran: Islamic Banking

Mit Allahs Hilfe durch die Krise

Weltweit kämpft die Bankenbranche mit den Folgen des Finanzbebens - doch ein Sektor ist auf Wachstumskurs: Islambanken, die Geschäfte nach den Regeln der Scharia betreiben, expandieren. Sie füllen die Lücken, die große Institute durch ihren Rückzug aufreißen.

 

"Islambanken haben keine Giftpapiere in ihren Bilanzen, weil der Koran sie verbietet", erklärt Rodney Wilson, Professor für Islamfinanz an der englischen Durham University. Stattdessen finanzieren sie sich hauptsächlich durch die Einlagen ihrer Kunden und haben daher nicht die Abschreibungsprobleme anderer Banken. Was früher als umsatzhemmende Schrulle belächelt wurde, trifft heute den Geist der Zeit.

In einigen Zirkeln werden die konservativen Investmentprinzipien der Koranbanker schon zum Modell für die gesamte Finanzbranche erhoben. Selbst der Vatikan, ..............................             http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,621672,00.html                              

 

London - Den vergangenen September hat David Testa in schlechter Erinnerung. "Wir hatten eine große Emission auf dem Markt, die überzeichnet gewesen wäre, dann kollabierte Lehman Brothers", erzählt der CEO der Gatehouse Bank in London. Die Panikreaktion der Märkte führte dazu, dass der Deal abgeblasen wurde - wie Tausende andere auch. Die Pleite der US-Investmentbank ließ fast niemanden im Londoner Finanzdistrikt ungeschoren.  "Kein Zweifel, die Finanzkrise hat uns auch getroffen, weil westliche Banken sich zurückgezogen haben", sagt Testa. Und doch: Der Mittvierziger verströmt eine Zuversicht, die in Bankenkreisen derzeit eher selten ist. "Wir stellen Leute ein", sagt er grinsend. Gatehouse ist eine von fünf Londoner Islambanken - und das erweist sich in der Krise als Wettbewerbsvorteil.

-----------

02.05.09 11:58
3

10950 Postings, 5008 Tage sirusna hier traut sich wohl keiner ran:-)

02.05.09 13:55
2

69017 Postings, 6235 Tage BarCode*bibber*

Bisschen Angst hab ich schon... Aber ich trau mich mal:
1. http://www.ariva.de/...alisten_Muell_schreiben_weil_sie_keine_t375485
2. Ja, wir sollten unbedingt von den islamischen Ländern lernen. Schließlich gehören sie nicht umsonst zu den gaaaanz großen Volkswirtschaften... Afghanistan, Sudan, Somalia...

Die machens richtig, die Moslems. Die scheren sich nicht um so nen Scheiß wie Produktion! Entweder sie tun gar nix oder sie pflegen das Erfolgsmodell: Nach Öl bohren, statt in der Nase bohren...

Wir stellen hier Fabriken hin und lassen die Leute arbeiten. So dumm muss man erstmal sein! Wo man den Reichtum so locker aus dem Boden schöpfen kann.
-----------

02.05.09 14:08
1

17924 Postings, 4822 Tage BRAD P007Das ist nur richtig, wenn man unter Islamic Bankin

g die letzten 100 Jahre versteht, seit es dort Öl gibt  und der Kapitalismus seine heutige Form annahm.

Was war in den 1400 jahren davor?

Außerdem weiß ich nicht mal, ob islamic Banking wirklich richtig ausgelebt wird
-----------

02.05.09 14:10

129861 Postings, 6222 Tage kiiwiigab es vor 1400 bzw. 1500 Jahren schon den Islam?

02.05.09 14:10
3

17924 Postings, 4822 Tage BRAD P007Die Grundidee des islamic Banking war ja mal, dass

es einfach hieß: Du sollst nicht nur von Zinseinnahmen leben. Geld muss immer in Bewegung bleiben".

Das klingt so an sich nicht falsch
-----------

02.05.09 15:10
2

7465 Postings, 5442 Tage 2teSpitzeFinanzieren die auch

fliegende Teppiche?
-----------
"An der Börse verdient man nur Schmerzensgeld. Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld." (A. Kostolany)

02.05.09 15:29
3

44108 Postings, 4688 Tage RubensrembrandtNee, die Amis machens richtig,

Industrialisierung zurückstutzen, bringt zu wenig Rendite. Lieber von der Finanz-
"industrie" leben, bringt mehr Rendite. Laufend ein neues Finanzprodukt aus der
Wundertüte. Rendite mindestens 25% (zumindest kurzfristig), Vertrieb weltweit,
leider nicht in die islamischen Länder (die müssen deshalb noch erobert werden).
Amerikanische Konsumenten pleite, Forderungen und Derivate wertlos? Macht
nichts: Verluste trägt das Ausland und der Staat. Am amerikanischen Wesen soll
die Welt genesen.  

02.05.09 18:39
2

56057 Postings, 4882 Tage heavymax._cooltrad.Islam banking

na irgendwas müssen die ja auch mal richtig machen..
wenn die keine Zinsen nehmen dann ist der Verbraucher- Kredit gar zinslos?
hier sind sie wieder mal dem Westen vorraus, wo sich doch gerade jetzt erst die Null Zins Politik zu etablieren beginnt.. *g
-----------
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit

   Antwort einfügen - nach oben