Baltika

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.06.08 11:31
eröffnet am: 23.12.06 20:36 von: polo10 Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 19.06.08 11:31 von: wilbär Leser gesamt: 2198
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

23.12.06 20:36
2

7765 Postings, 5422 Tage polo10 Baltika

Sollte langfristig steigen, meine Einschätzung, keine Empfehlung.

-------------------

17-11-2006 Wirtschaft

Russische Brauerei Baltika meldet hohen Gewinn für neun Monate

Die in St. Petersburg ansässige russische Brauerei Baltika hat in den ersten neun Monaten 2006 einen Reingewinn von 260,6 Millionen Euro erwirtschaftet.

Das ist um 34,8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Der Brutto-Erlös wuchs um 30,2 Prozent auf 727,4 Millionen Euro und der Gewinn vor Steuern, Abschreibungen und Amortisation (EBITDA) belief sich auf 440,9 Millionen Euro. In dem Berichtszeitraum nahm die Brauerei 1,338 Milliarden Euro ein.

Die Zusammenlegung der Brauereien Wena, Pikra, Jarpiwo und Baltika steht nach Angaben des Baltika-Pressedienstes kurz vor ihrem Abschluss. Baltika veröffentlicht zum ersten Mal das Ergebnis aller vier Unternehmen als der Baltika-Gruppe. Die Fusion erfolge planmäßig und dürfte Ende 2006 abgeschlossen sein.

Baltika ist einer der größten Konzerne auf dem russischen Biermarkt. Die Zusammenlegung mit Wena, Pikra und Jarpiwo war 2004 beschlossen worden. Nach der Fusion wird Baltika zehn Brauereien in neun Regionen Russlands und mehrere renommierte Handelsmarken haben. Das Unternehmen beschäftigt knapp 12 000 Menschen. [ RIA Novosti ]

---------

Baltika baut Brauerei in Nowosibirsk für 65 Millionen Euro


Die in St. Petersburg ansässige russische Bierbrauer Baltika will in der sibirischen Stadt Nowosibirsk eine Brauerei mit einer Jahresproduktion von 200 Millionen Liter in die Wege leiten.

Die Bauarbeiten sollen Anfang 2007 beginnen, berichtet der Korrespondent von RIA Novosti aus Nowosibirsk, wo das Projekt am Dienstag vorgestellt wurde.

Das Projekt hat ein geschätztes Volumen von 65 Millionen Euro und soll sich binnen sechs Jahren rentieren. Die Brauerei soll schon im zweiten Quartal 2008 in Betrieb genommen werden.

Der Gouverneur des Gebiets Nowosibirsk, Viktor Tolokonski, der bei der Präsentation zugegen war, erwartet vom Projekt einen großen wirtschaftlichen Effekt und hohe Steuereinnahmen. "Schon im Jahr 2008, wenn die Brauerei in Betrieb geht, werden die Steuereinnahmen 280 Millionen Rubel (ca. acht Millionen Euro) betragen", teilte Tolokonski mit. Später sollen die Steuereinnahmen auf 700 bis 730 Millionen Rubel steigen. Deshalb wolle die regionale Leitung das Projekt unterstützen und unter anderem Steuerermäßigungen gewähren, sagte der Gouverneur.

Baltika ist einer der größten Produzenten auf dem russischen Biermarkt. 2004 wurde die Fusion mit Wena, Pikra und Jarpiwo beschlossen. Nach dem Zusammenschluss wird Baltika zehn Brauereien in neun Regionen Russlands und mehrere renommierte Handelsmarken haben sowie etwa knapp 12 000 Menschen beschäftigen. [ RIA Novosti ]  

17.01.07 17:26

7765 Postings, 5422 Tage polo10Up !

... heute schönes Plus, schaut euch mal den Chart an.

Luft bis 45, dann bis 80.  

23.05.08 10:23

17307 Postings, 5741 Tage harcoonWo finde ich die Baltika Breweries ?

meine Suche hat bisher nicht geklappt. WKN 919811:  Branche: Textil, Land: Estland
Hat jemand die richtige WKN?  

23.05.08 11:02

17307 Postings, 5741 Tage harcoonHat jemand weitere Infos o. Chart?

PIVOVARENNAYA KOMP. BALTIKA REGISTERED SHARES RL 1
WKN: 910768 ISIN: RU0009107684
wo kann man die denn kaufen?  

19.06.08 11:31

1322 Postings, 4606 Tage wilbär@ harcoon

Habe auch schon probiert diesen Wert zu kaufen,nicht aufgepasst,und hatte dann diese blöde Textilaktie im Depot.Habs dann 2-3 Tage später erst gerafft,und bin mit ein paar hundert ? Verlust wieder raus.Habe auch an Ariva gemailt,mit der Bitte die falschen Postings rauszunehmen,damit sich nicht noch so ein Penner wie ich verbrennt.Leider keine Resonanz.Ich glaube,als Einzelaktie bekommst du Baltika Bier nicht,da musst du schon den Mutterkonzern Carlsberg kaufen.Gruß Wilbär.  

   Antwort einfügen - nach oben