Babys aus dem Moor und "kinder-leicht" Abnehmen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.08.05 14:58
eröffnet am: 24.08.05 14:58 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 24.08.05 14:58 von: daxbunny Leser gesamt: 125
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

24.08.05 14:58

13451 Postings, 7305 Tage daxbunnyBabys aus dem Moor und "kinder-leicht" Abnehmen

Babys aus dem Moor und "kinder-leicht" Abnehmen

[2 Pressefotos anzeigen]
<!-- copyrighttext --><!-- end copyrighttext -->
<!--PTE:ORT-->Pörtschach (pts/24.08.2005/13:05) - Zwei neue Therapien in Österreichs "schlank und schön"-Hotels zeigen Wirkung: Moor-Bäder für Frauen mit Kinderwunsch und ganzheitliche  F.X Mayr-Programme für übergewichtige Kinder.

Unsere Großmütter wussten, was zu tun war, wenn sich der Kinderwunsch nicht erfüllen wollte. Für ein paar Wochen ins Moorbad - und bei der Rückkehr würde die Schwangerschaft nicht mehr lange auf sich warten lassen. Im Gesundhotel Bad Reuthe ( http://www.badreuthe.at ) in Vorarlberg wurde das alte Rezept jetzt wiederentdeckt und in moderne Form gebracht: "Merry Moor" ( "glückliches Moor" ) ist ein spezielles Programm für Frauen, die Kinderwünsche hegen.

Das Geheimnis der Bäder: Moor kann viel Wärme aufnehmen und gibt diese sehr langsam an den Körper ab. So wirken Behandlungen mit Moor zwar schonend aber intensiv. Sie fördern die Durchblutung der Organe und aktivieren den Stoffwechsel. Im Gegensatz zu Wasserbädern, die nur die oberen Körperschichten erwärmen, erreichen die Moorbäder auch Eierstöcke, Eileiter und Gebärmutter. Zu der Tiefenwirkung kommt die biochemische Kraft des Moores: Pflanzliche Inhaltsstoffe, die dem Östrogen verwandt sind, stimulieren die Eierstöcke und fördern die Follikelreifung. Verklebungen der Eileiter werden durch die im Moor enthaltenen Huminstoffe gelöst, die Eileiter werden beweglicher, die Gebärmutter gewinnt an Volumen. Und wenn es die Psyche ist, die dem Kinderwunsch im Weg steht: Hier hilft das Moor, die Sache wieder entspannt anzugehen. Denn die Wärme der Bäder stimuliert die Sinne und das Körpergefühl.

Die Moor-Badekur im Gesundhotel Bad Reuthe dauert 10 bis 14 Tage und kostet 265,80 Euro. Übernachtung pro Person mit Halbpension: ab 68 Euro.

Das Gesundhotel Bad Reuthe ist eines von 53 Hotels in der Vereinigung "schlank und schön in österreich". In diesen Wellnesshotels wird besonderer Wert auf Ernährung, Bewegung, Entspannung und Schönheitspflege, und auf die Erfüllung strenger Qualitätskriterien, gelegt: Für jede Kur und Anwendung muss ein Wirksamkeitsnachweis vorliegen.

Auch das Parkhotel Igls ( http://www.fxm.at ) gehört seit Jahren zur exklusiven Hotelauswahl "schlank und schön in österreich". Jüngste Spezialität des Hauses bei Innsbruck sind Programme für übergewichtige Kinder und Jugendliche. Die zehn- bis 14-tägige Kur steht auf vier Säulen: Ernährung, Bewegung, Verhaltenstraining und Elternarbeit.

Den berüchtigten JoJo-Effekt muss bei diesem Ernährungsprogramm niemand befürchten. Denn es wurde auf Basis der Modernen Mayr-Medizin aufgestellt. Die jungen Leute und ihre Eltern lernen dabei, wie sie überflüssige Energiezufuhr und die Aufnahme schlechter Nahrungsmittel vermeiden. Ein persönlicher Ernährungsplan für Zuhause gehört ebenso zum Programm wie die spielerische Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit und des Körperbewusstseins sowie ein spezielles Verhaltenstraining.

"Dick sein ist kein Schicksal" - selbst dann nicht, wenn die Kinder an Adipositas (krankhafter Fettsucht) oder Diabetes leiden. Davon sind die Therapeuten des renommierten Zentrums für Moderne Mayr-Medizin überzeugt. Vielmehr sei mangelndes Wissen oft Mitschuld an der Misere. Deshalb werden in Igls auch die Eltern in die Arbeit einbezogen. Sie nämlich prägen mit ihrem eigenen Essverhalten die Gewohnheiten ihrer Kinder. Zusammen mit Eltern und Kindern entwickeln die Fachleute im Parkhotel Igls ein individuelles Therapieprogramm, das über die Zeit der Kur hinausgeht.

Pro Kind  kostet die 10-Tages-Kur ab 1.145 Euro, das 14-Tages-Programm 1.380 Euro. Zimmerpreis pro Tag/Person mit HP: ab 52 Euro.

Weitere Angaben zu diesen und anderen Programmen der "schlank und schön in österreich"-Hotels finden Interessierte im aktuellen Katalog. Er ist gratis erhältlich bei:

"schlank und schön in österreich"
Hauptstraße 203, A-9210  Pörtschach
Tel. 00 43 - (0) 42 72 / 36 20 40
Fax: 00 43 - (0) 42 72 / 36 20 90
E-Mail: info@schlankundschoen.at
Internet: http://www.schlankundschoen.at


Fotos und weitere Presstexte können Sie im Internet unter http://www.schlankundschoen.at honorarfrei herunterladen.

Für Detailfragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an Gertrude Ortner. gertrude.ortner@strafinger.at, Tel: 00 43 - (0) 42 72 / 36 20 17

 

   Antwort einfügen - nach oben