BVB-BET: höchstens 1 Beitrag/User/Tag oder Sperre

Seite 10 von 10
neuester Beitrag: 06.09.19 18:16
eröffnet am: 24.08.16 20:33 von: Der Tschech. Anzahl Beiträge: 228
neuester Beitrag: 06.09.19 18:16 von: Der Tschech. Leser gesamt: 70739
davon Heute: 18
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ...  

23.05.19 14:22

74 Postings, 366 Tage Pancho277Abgänge

Neben den ganzen erwartbaren Kandidaten( Oelschlägel, Toprak, Toljan,Passlack,Burnic, Weigl, Dahoud, Guerreiro,Rode, Kagawa Gomezleihe, Philipp,Isakleihe) könnte ich mir auch vorstellen, das es noch einen größeren Transfer gibt, den man bisher noch nicht so auf dem Zettel hat.

Die wahrscheinlichsten Kandidaten wären dafür wohl Diallo (letzten Sommer wurde hier seitenlang diskutiert ob 28 Mios völlig überzogen sind - nun ist er laut tm.de schon 33 Mio wert und PSG soll dran sein) oder Akanji ( Traumverein Man United, die wieder nicht CL spielen und vermutlich im Sommer auf dem Transfermarkt wieder ordentlich klotzen werden).

Als Ersatz könnte man beispielsweise die 25 Mio Klausel für Niklas Stark ziehen oder neben Zagadou einen weiteren IV mit linkem Fuß suchen (sofern Diallo geht).

Bin auf jeden Fall gespannt was noch alles auf der Abgabeseite passiert ( aktuell steht man ja bei knapp 35 Spielern). Die Facebookpostings und die Appbilder des BVB der letzten Tage , leiten aus meiner Sicht auch beispielsweise einen Schmelzerabgang ein.

 

16.06.19 20:11

3880 Postings, 3032 Tage Der TschecheWenn Hummels kommen sollte,

gilt mein #222 natürlich in verschärfter, aus meiner Sicht 99%iger Form.  

06.09.19 18:16

3880 Postings, 3032 Tage Der TschecheDas alles steht und fällt natürlich mit...

...dem Festhalten von Watzke an seiner "Doktrin", den BVB nicht zu verschulden.

Nach der zwischenzeitlich eingetretenen Pervertierung der Marktgegebenheiten könnte er ja diesbezüglich umdenken. Wer sollte es ihm VERdenken, wenn er auf Geld Negativzinsen zahlen muss und auf Schulden stattdessen Geld bekommen würde, so wie heute Siemens:

"Siemens nimmt am Kapitalmarkt neue Schulden auf. Mit Anleihen über Laufzeiten von 2 bis 15 Jahren nahm der Technologiekonzern insgesamt ?3,5 Mrd ein, wie Siemens am Freitag in München mitteilte. Für zusammen ?1,5 Mrd in den Laufzeiten 2 und 5 Jahre muss Siemens keine Zinsen zahlen, sondern wurde die Anleihen mit einer für die Investoren negativen Rendite los." / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com.

Wenn Außerirdische mal auf der zerstörten Erde landen werden, wird so etwas zu den Schriftstücken gehören, bei denen sie mit ihren grünen Köpfen wackeln und sich ratlos anschauen werden.  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ...  
   Antwort einfügen - nach oben