BMW-Großaktionärin: Johanna Quandt ist tot

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.08.15 18:18
eröffnet am: 05.08.15 19:44 von: Triloner Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 06.08.15 18:18 von: tobirave Leser gesamt: 828
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

05.08.15 19:44
2

9149 Postings, 5340 Tage TrilonerBMW-Großaktionärin: Johanna Quandt ist tot

BMW-Großaktionärin: Johanna Quandt ist tot

Sie war eine der bekanntesten Unternehmerinnen Deutschlands: Johanna Quandt, Großaktionärin des BMW-Konzerns, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Das bestätigte ein Sprecher ihrer Stiftung.

Copied from: BMW: Johanna Quandt ist tot - SPIEGEL ONLINE - http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...st-tot-a-1046916.html

Auch Reiche sterben einmal..
-----------
"Wer auf Wolken geht, wird bald aus allen fallen! "

05.08.15 19:48
3

Clubmitglied, 2345678 Postings, 3826 Tage 0risk0funKüken Ferdinand ist tot

es musste leiden, es war mit zigtausend Küken eingepfercht,
keine Chance auf einen Fluchtversuch...

Das bestägigte ein Sprecher der Hühnerstiftung.

Quelle: keine.....

Tiere sterben auch einmal... meist auf Kosten der Menschen...
-----------
Der Berg ist hier zu Ende. Höhersteigen auf eigene Gefahr!

06.08.15 00:07
2

2268 Postings, 3727 Tage tobirave89 jahre ist ja auch schon fast ein gesegnetes

Alter, die meisten Menschen müssen früher gehen!


Es soll ja grundsätzlich so sein, dass reichere Menschen länger leben als arme, auch Beamten leben sehr viel länger als Angstellte und Angestellte leben länger als Arbeit und Arbeiter länger als ungelernte und Arbeitslose etc.

Warum das so ist, leuchtet mir so direkt nicht ein. GUt die Beamten haben nie Existenzangst gehabt , die konnten immer drauf vertrauen , dass immer für sie gesorgt wird und selber wenn sie keine Lust zur Arbeit haben, können sie pennen.

Ansonsten hat heut e fast jeder abhängig Beschäftigter und die meisten Selbstständigen auch, mehr oder weniger Ängste wegen ihrer existenz.

Was ist wenn mal das Geschäft nich tmehr so gut läuft? Dann verlieren die Angestellten den Arbeitsplatz und der Selbständige ist evtl auch noch Pleite, weil die Kosten weiter gehen, wie Miete etc. aber die umsätzen weg bleiben.  

06.08.15 03:29
1

29684 Postings, 3740 Tage finalewarum ist die tot ?

06.08.15 18:18
1

2268 Postings, 3727 Tage tobiraveWarum mag eine 89jährige frau gestorben sein??

wenn in der Nachricht dazu nichts gesagt wird, dann spricht viel dafür , dass eine normale Todesursache war, ob es jetzt ein Herzschlag   war, oder ob ein krebs vor Monaten diagnostiziert wurde, der nicht heilbar war weiss ich nicht, und meine das wäre auch für uns nicht wichtig!  

   Antwort einfügen - nach oben