BDI sieht Chancen für Erholung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.04.03 13:00
eröffnet am: 19.04.03 13:00 von: Nassie Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 19.04.03 13:00 von: Nassie Leser gesamt: 62
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.04.03 13:00

15990 Postings, 6768 Tage NassieBDI sieht Chancen für Erholung

HALLE (AP). Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) rechnet nach dem Irak-Krieg mit einer wirtschaftlichen Erholung in der Bundesrepublik. BDI-Präsident Michael Rogowski sagte im Mitteldeutschen Rundfunk, er teile die Hoffnungen auf eine bessere Konjunktur: "Ich glaube schon, dass psychologisch etwas passiert, das uns nach vorn bringt." Das sehe man bereits jetzt an der Entwicklung der Börsen und der Auftragseingänge. Allerdings gehe er nicht von einem stürmischen Aufschwung aus.

"Ob der Aufschwung anhält, hängt vom Frieden ab, und wie es uns in Deutschland gelingt, unsere Hausaufgaben zu machen", betonte der BDI-Chef. Er forderte die Bundesregierung auf, ihre Reformen möglichst rasch durchzusetzen. Alles andere wäre eine Katastrophe. "Wir haben einen Arbeitsmarkt mit so vielen Regeln, dass man nicht mehr atmen kann. Die Sozialsysteme sind nicht mehr bezahlbar. Aber wir verteilen vieles mit der Gießkanne", kritisierte Rogowski.

Deshalb habe der Kanzler die Unterstützung der Industrie. "Das Konzept ist noch nicht das, was wir uns wünschen. Aber es ist ein Anfang, die Richtung stimmt", betonte der Verbandspräsident.

 

   Antwort einfügen - nach oben