BASF

Seite 1 von 217
neuester Beitrag: 16.10.20 16:49
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büch. Anzahl Beiträge: 5407
neuester Beitrag: 16.10.20 16:49 von: ecostream Leser gesamt: 1831598
davon Heute: 51
bewertet mit 44 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
215 | 216 | 217 | 217   

20.11.06 13:17
44

3796 Postings, 5107 Tage Georg_BüchnerBASF

BASF: Shortpositionen aufbauen?
--------------------------------
Auch wenn die Aktie von BASF jüngst über das bisherige Verlaufshoch bei 68,45 Euro ausgebrochen ist, kann die Gesamtlage des Aktienkurses nicht rundweg als bullish bezeichnet werden.


 


 - Doppeltop oder Aufbruch zu neuen Ufern, lautete die Devise. ( mic )


Also ACHTUNG aufpassen was kommt !

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
215 | 216 | 217 | 217   
5381 Postings ausgeblendet.

22.09.20 09:24

8050 Postings, 3832 Tage Resol_iAuch

nachgekauft......  

22.09.20 20:25

519149 Postings, 2302 Tage youmake222BASF streicht in Dienstleistungseinheit bis zu 2.0

Kosteneinsparungen: BASF-Aktie leichter: BASF streicht in Dienstleistungseinheit bis zu 2.000 Stellen | Nachricht | finanzen.net
BASF-Chef Martin Brudermüller schnallt den Gürtel noch enger und streicht bei dem Chemiekonzern weitere Stellen. 22.09.2020
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...zu-2-000-stellen-9319809
 

23.09.20 16:55
2

624 Postings, 3658 Tage TH3R3B3LL#5384

Da werden wieder die schwächsten herangezogen um 200 Millionen einzusparen. BASF ist Milliarden von ihren besten Zeiten entfernt. Ob das was bringt? Da sitzen nämlich die motivierten Mitarbeiter, die für wenig Geld (in BASF Verhältnissen) einen super Job machen. Während anderenorts...... nein ich sag dazu nicht mehr. Meine Meinung dazu, falsche Reaktion der BASF. Die Leute in dieser neuen Business Unit bangen seit Jahren um ihren festen Arbeitsplatz, denn man weiß inzwischen auch als Mitarbeiter, Umstrukturierung = Arbeitsplatzverlust. Auch ohne betriebsbedingte Kündigungen. Nur weil es anders heißt, ist es am Ende für den Betroffenen das selbe.  

23.09.20 21:30
1

72 Postings, 3689 Tage zapzarappDer 3-Jahres Chart sagt eigentlich alles

Hier läuft seit mehreren Jahren einiges verkehrt  

26.09.20 13:44

8050 Postings, 3832 Tage Resol_iE-Mobilität kommendes Zugpferd?

?Ein Elektroauto hat viel mehr Chemie in sich als ein Auto mit Verbrennungsmotor.?

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...senchance-20207384.html  

28.09.20 19:58
2

11 Postings, 186 Tage tchili@ TH3R3B3LL die besten Jahre sind sowieso vorbei.

der goldene Schüssel ist zerbrochen, es fängt dann das Leben an.
Nicht jeder BASFler kann ein Porsch fahren.  

01.10.20 13:52

209 Postings, 3681 Tage schalkmanNicht jeder Aniliner, der Porsche fahren könnte,

will es. Chii woher hast du deine großartigen Erkenntnisse ? Mitarbeiter, Ludwgishafener, Mannheimer oder ??  

01.10.20 17:45

624 Postings, 3658 Tage TH3R3B3LLSchalkman

So wie sich das liest aus der selben wie ich. Mitarbeiter gewesen, ehemaliger Ludwigshafener, ehemaliger Aniliner (oldschool halt). The Chemical Company ohne Verbitterung verlassen, war nicht mehr meine Welt. Es gibt zu viele Chefs.  

01.10.20 17:59

209 Postings, 3681 Tage schalkmanTH3R3B3LL

Bei dir hab ich so etwas vermutet.  Du gingst mit RVA oder hast du jetzt einen neuen Arbeitgeber ? Ich meinte eigentlich aber tchii mit meiner Frage.  

02.10.20 18:26

11 Postings, 186 Tage tchili@schalkman lange zeit ging es chemie am besten

unter fast allen  branchen. wenn man will, konnte  sich ein facharbeiter auch ein porsche leisten. ich kannte tatsächlich welche, wenn auch nicht mit dem neusten 911.

@TH3R3B3LL du hättest auch chef sein können, wenn es so viel gibt. die menschen sind nicht da, um 1. für andere zu arbeiten, und erst recht nicht, um 2. chefs zu bedienen.  

05.10.20 14:38
1

4677 Postings, 2590 Tage ForeverlongBei einem prognostiziertem Gewinn von 2-2,5?

pro Aktie, glaube ich auch, dass die Dividende in diesem Jahr gekürzt wird. Da die Prognosen von BASF im allgemeinen sehr vorsichtig sind, gehe ich mal von ca. 2,50? aus. Die Kapitalsituation insgesamt ist ja nicht schlecht bei der BASF. Aber aus der Substanz werden sie wohl nicht auszahlen, das fände ich auch nicht gut.    

05.10.20 22:45

4 Postings, 52 Tage Baer Sterns@Foreverlong

Doch, ich glaube, bis zu zwei Jahre wollen sie auch aus der Substanz zahlen.  

05.10.20 22:49

13873 Postings, 4866 Tage Romeo237Morgen hier irres Upgap

07.10.20 20:41

9 Postings, 32 Tage Sherlock_Fuchskleiner Kurssprung

kleiner Kurssprung heute... Ausbruch?

Was sind die Gründe?

Die Charttechnik sollte jetzt für BASF sprechen.  

07.10.20 21:17

209 Postings, 3681 Tage schalkmanforeverlong. du weisst, wann die dividende bezahlt

09.10.20 14:22

143 Postings, 1691 Tage MakemoneyraketeSchwache Zahlen für das 3. Quartal 2020

Schwache vorläufige Zahlen für das 3. Quartal 2020. Beim EBIT kaum Fortschritt ggü. dem Horror-Quartal Q2 und Abschreibungen von mehr als 2,8 Mrd. lassen das Ergebnis nach Steuern massiv ins Minus rutschen.

Und nun auch noch die 2. Corona-Welle pünktlich zu Beginn des 4. Quartals. Sieht gar nicht gut aus für BASF.
Von einer schnellen Erholung bei BASF kann jedenfalls keine Rede sein.

Bin gespannt was das alles für die Dividende bedeutet!  

09.10.20 14:57

389 Postings, 4460 Tage zoro de la bourseBASF - Investieren oder einsteigen!?! Jetzt!?!

Mutig... da Läuft nichts!
 

09.10.20 16:13

547 Postings, 1683 Tage andanteLangfristig drin bleiben

Wenn es auch kurzfristig sicher erst mal weiter abwärts geht, das Ding ist erst mal ein Shortkandidat. Bei 52 könnte man aber schon wieder long gehen  

09.10.20 16:22

552 Postings, 125 Tage Lord TouretteAndante

Kommt mir so vor als wenn das Ding hochgekauft wurde und dann wurde geschmissen.  

09.10.20 20:10
1

290 Postings, 490 Tage LuxusasketGestern ausgestiegen

Ich bin gestern nach über 5 Jahren wie bereits früher angekündigt zum Einkaufspreis ausgestiegen. Mehrmals gab es nach ungewöhnlichen Anstiegen wie diese Woche einen abrupten Rücksetzer, der mich dann immer zum Nachkauf gezwungen hat. Und dieses Mal wieder das selbe Spiel. Ich bin froh, dass ich diese 15 % Position endlich los bin. Falls es wieder in Richtung 50 Euro geht, dann werde ich wohl wieder einsteigen, aber sicher mit max. 5 %. BASF ist nicht mehr der Fels in der Brandung, auch wenn es viele nicht wahr haben wollen.  

09.10.20 20:32

353 Postings, 7040 Tage Trendliner.

Sehe ich auch so. Habe die Hälfte heute Morgen verkauft.  

10.10.20 21:23

519149 Postings, 2302 Tage youmake222BASF: Rund 300 Kilogramm Imidazol in den Rhein gef

Wassergefährdungsklasse 2: BASF: Rund 300 Kilogramm Imidazol in den Rhein geflossen | Nachricht | finanzen.net
Aus noch unbekannter Ursache sind seit Freitag etwa 300 Kilogramm des Stoffes Imidazol in den Rhein geflossen. 10.10.2020
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-rhein-geflossen-9379362
 

15.10.20 15:23
1

1891 Postings, 4803 Tage rots6? in 5 Tagen

Hauptsache Delivery Hero ist gestiegen, die Börse ist einfach Nur........  

15.10.20 20:32
2

161 Postings, 3926 Tage trby@rots

die Börse reagiert nur - erwartungsgemäß - auf die gestrige Unfähigkeit von Mutti und der MP's anstelle von sinnlosem populistischem Aktivismus endlich die richtigen Dinge zu tun und sie dann auch konsequent nachzuverfolgen - aber dazu müsste man ja Rückgrat haben und nicht nur auf  das eigene Ego, Umfragewerte und ggfs. Wiederwahl starren  

16.10.20 16:49

14 Postings, 373 Tage ecostreamNachkaufen?

Mit dem Nachkaufen sollte man sich bei BASF noch etwas gedulden bis es a) einen nachhaltigen Aufwärtstrend gibt und b) die Ausschüttungsquote wieder im normalen Bereich ist.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
215 | 216 | 217 | 217   
   Antwort einfügen - nach oben