Azego ! Nach 6 Monatszahlen am 26.08 gehts los !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.08.05 09:32
eröffnet am: 19.08.05 16:50 von: börsenboy Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 26.08.05 09:32 von: Zwergnase Leser gesamt: 1261
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.08.05 16:50

5 Postings, 5520 Tage börsenboyAzego ! Nach 6 Monatszahlen am 26.08 gehts los !

Achtung !

Am 26.08 gibts die 6 Monatszahlen bei Azego meinem Hot Stocks Favoriten !!!
Das Gerichtsurteil vom Juli ist bereits drin, ne mögliche Revision noch nicht und die Zahlen müssten besser sein als angenommen !
Also könnte es ziemlich schnell ziemlich heiss hergehen.
Beim Durchbruch von 0,70 ? sehe ich Kurse um 1,00 ?
Bin mit ner kleinen Position drin. Ist ein heisser Zock und natürlich auch risikobehaftet.
Trotzdem glaube ich daß es verschärft nach oben gehen wird !!

Meine Tradingchance und nächste Kursrakete: Azego WKN 500770
Schau mer mal !?!

Der Börsenboy  

25.08.05 08:57

30851 Postings, 7254 Tage ZwergnaseHoffe auch,

dass die Zahlen gut werden. Im Moment sieht der Chart ja nicht gerade gut aus. Ein Ausbruch ist m.E. allerdings schon lange überfällig. Schauen wir mal, wie sich's entwickelt.
Grüße, ZN  

26.08.05 09:32

30851 Postings, 7254 Tage ZwergnaseZahlen sind, Trend ist deutlich positiver:

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Halbjahresergebnis 2005

AZEGO-Geschäftszahlen 1. Halbjahr 2005

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


München, 26.08.2005.

Die AZEGO Aktiengesellschaft (vormals firmierend unter ACG Advanced Component Group AG), ISIN DE0005007702, gibt heute die Ergebnisse für das 1. Halbjahr 2005 bekannt, das am 30. Juni 2005 endete.

Geschäftsverlauf: Im Berichtszeitraum erzielte die AZEGO AG einen konsolidierten Umsatz von EUR 48,2 Mio. Damit verringerte sich der Umsatz um 5,5% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (EUR 51,0 Mio.). Das EBITDA lag im 1. Halbjahr 2005 mit EUR -2,7 Mio. leicht unter dem Ergebnis des Vorjahreszeitraums (EUR -2,3 Mio.). Bedingt durch eine deutliche Senkung der Vertriebs- und Verwaltungskosten um 21% verbesserte sich das Betriebsergebnis auf EUR -2,97 Mio. (1. Halbjahr 2004: EUR -4,14). Die nicht mehr fortgeführten Aktivitäten (sog. "discontinued operations") belasteten das Nettoergebnis mit EUR -2,4 Mio. (1. Halbjahr 2004: EUR -3,2 Mio.). Unter Berücksichtigung der discontinued operations und einer Rückstellung in Höhe von EUR 2,4 Mio. wegen des Rechtsstreits Lessingstraße belief sich das Konzern-Nettoergebnis auf EUR -5,6 Mio., gegenüber EUR -6,2 in den ersten sechs Monaten 2004.

Zum 30. Juni 2005 betrugen die liquiden Mittel inkl. Wertpapiere des Umlaufvermögens EUR 8,4 Mio. (31. Dezember 2004: EUR 11,6 Mio.). Die Eigenkapitalquote lag bei 57,2% gegenüber 60,0% zum 31. Dezember 2004. Die Zahl der Mitarbeiter verringerte sich stichtagsbezogen zum 30. Juni 2005 auf 199 gegenüber 218 zum Ende des 1. Halbjahres 2004. Davon waren 10 (15) Mitarbeiter in der Holding beschäftigt.

Ausblick: Nachdem die eingeleiteten und überwiegend bereits umgesetzten Kostensenkungs-und Restrukturierungsmaßnahmen greifen, erwartet der Vorstand für das 2. Halbjahr 2005 eine weitere Margenverbesserung mit deutlich steigenden Umsätzen und Erträgen. Diese Erwartung wird gestützt durch den geplanten weiteren Ausbau des Asiengeschäfts und die kurz bevorstehende Gründung einer Tochtergesellschaft in Korea. Die Ausweitung der Serviceleistungen und neue Aktivitäten bei Großkunden und Lieferanten werden zu weiteren Umsatz- und Ergebnissteigerungen führen. Zusätzliche Kostenentlastungen erwartet die Gesellschaft durch die Aufgabe der alten Holdingstruktur des AZEGO-Konzerns, die im 2. Halbjahr 2005 abgeschlossen werden soll. Auch der Personalbestand soll weiter auf 175 Mitarbeiter reduziert werden.

Ziel ist es, das 4. Quartal des laufenden Geschäftsjahres bei ausreichender Liquidität operativ mit einer "schwarzen Null" abzuschließen.

AZEGO Aktiengesellschaft Siebertstraße 5 81675 München Deutschland

ISIN: DE0005007702; DE000A0BVWL3 WKN: 500770; A0BVWL Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 26.08.2005

26.08.2005, 08:51


Grüße, ZN  

   Antwort einfügen - nach oben