Autos, die die Welt nicht braucht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.08.05 10:33
eröffnet am: 24.08.05 09:24 von: MadChart Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 26.08.05 10:33 von: Depothalbiere. Leser gesamt: 1480
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

24.08.05 09:24

16571 Postings, 6653 Tage MadChartAutos, die die Welt nicht braucht


SPIEGEL ONLINE - 24. August 2005, 06:09

URL: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,370956,00.html


VW Touareg W12
 
Zylinder-Monster


Es wird eng im Markt der großen Geländewagen. Der Audi Q7 ist am Start, und schon regt sich die etablierte Konkurrenz, um ihre Claims fester abzustecken und die Aufmerksamkeit potentieller Kunden anzulocken. Auch VW zieht mit.

Touareg W12: Geländewagen mit exklusivem Touch
Der Volvo XC90 wird mit bärenstarkem V8-Motor angeboten. Mercedes präsentiert auf der IAA in Frankfurt den getunten Highend-Geländewagen M 63 AMG. Und jetzt kündigt VW an, dass der hauseigene Touareg in einer besonders exklusiven Version auf den Markt kommt. Das Modell wird den Namenszusatz "Executive" tragen und satte 94.950 Euro kosten. Man kann diese Muskelspiele durchaus so deuten, dass die etablierten SUV-Modelle dem Neuankömmling Audi Q7, der auf der IAA seine Weltpremiere gibt, bereits im Vorfeld zeigen wollen, wo die Messlatte liegt.



Bei VW ist das ganz einfach: Der Touareg darf für sich den Superlativ beanspruchen, der weltweit einzige Geländewagen mit Zwölfzylindermotor zu sein. Das bedeutet eine Leistung von 450 PS (331 kW) sowie ein maximales Drehmoment von 600 Newtonmeter. Als Höchstgeschwindigkeit kann der Koloss 250 km/h erreichen, den Spurt von 0 auf Tempo 100 erledigt das Auto in 5,9 Sekunden.



Heckansicht: Einziger SUV mit Zwölfzylindermotor

Das technische Vermögen ist aber nur die eine Seite des "Executive"-Modells. Die andere ist die Ausstattung, zu der unter anderem 19-Zoll-Felgen des Typs "Avignon" gehören, sodann Pappelmasergehölz und das Leder "Rodeo" im Innenraum. Von Letzterem schwärmt VW, es biete "besonderen Temperatur- und Feuchtigkeitsaustausch". Ein vernünftiges Extra also, denn im bulligen Auto mit derart viel Kraft kann es schon mal eng werden, wenn die Kurve gar nicht aufhören will oder ein Lkw forsch entgegenkommmt.



Der Touareg W12 Executive setzt sich an die Spitze der Geländewagen-Familie aus Wolfsburg, die inzwischen zum Marktführer unter Deutschlands Oberklasse-SUVs aufgestiegen ist. Allein im ersten Halbjahr 2005 wurden laut KBA in Flensburg in Deutschland 9348 Exemplare neu zugelassen. Allerdings nicht mit Zwölfzylindermotor, sondern die meisten mit dem vergleichsweise günstigen V6 TDI (225 PS), der immerhin serienmäßig an einen Rußpartikelfilter angeschlossen ist.

 



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



 

24.08.05 09:50

Clubmitglied, 44389 Postings, 7324 Tage vega2000Toll

Bei dem M 63 AMG läßt sich auf Wunsch der Geschwindigkeitsbegrenzungschip herausnehmen, danach darf er die Start- & Landebahnen von Flughäfen benutzen (der SL AMG 55/500 PS erreicht ohne den Chip bereits Geschwindigkeiten von 340km/h, -allerdings hinken die Reifenhersteller etwas hinterher).

Wenn VW in naher Zukunft den 1001 PS Bugatti auf die Straße bringt, dann sollte der Finanzminister ein paar Mrd. ?uro für eine vierte, Hochgeschwindigkeitsspur auf deutschen Autobahnen einplanen.

Ich finde das Verantwortungslos von den Autobauer gegenüber den anderen Verkehrsteilnehmern, schließlich gibt es jetzt schon genügend Autofahrer die Probleme mit dem abschätzen von herannahenden Boliden haben.
   

24.08.05 10:07

25551 Postings, 7076 Tage DepothalbiererVW hat mal wieder keine Ahnung!!

bzw die werbetexter:

es gibt schon einen geländewagen mit 12 ender, der ist schon über 20 jahre alt.

außerdem keine panik, die meisten dieser bugattis und sonstiger kleinseriensuperspochtwagen verschwinden in den glasvitrinen betuchter sammler und spekulanten.  

24.08.05 10:40

36719 Postings, 6222 Tage TaliskerVW hat voll die Ahnung!

War natürlich absolut richtig, die Priorität auf die Entwicklung solcher Prestigedinge wie den Zwölfzylinder zu legen. Da kann man sich bei anderen technischen Entwicklungen ruhig ein wenig Zeit lassen:

VW: Dieselfilter nicht vor Herbst

WOLFSBURG dpa Der Volkswagen-Konzern rüstet vom Herbst an Dieselfahrzeuge der Modelle Golf und Passat mit Partikelfiltern aus. Die Kosten liegen laut einem VW-Sprecher bei 565 Euro pro Filter. Ein Problem sah er in der zwar geplanten, bisher aber noch fehlenden steuerlichen Förderung von Dieselfahrzeugen mit Filtern. Im Frühjahr war die deutsche Autoindustrie - allen voran VW als größter Dieselproduzent - wegen der erhöhten, gesundheitsschädlichen Feinstaubbelastung in Großstädten schwer in die Kritik geraten. Umweltverbände hatten den heimischen Autoherstellern vorgeworfen, anders als etwa die Franzosen die Ausrüstung ihrer Modelle mit den Filtern verschleppt zu haben, mit denen die Feinstaubbelastung vermindert wird. Die deutsche Autoindustrie hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. Sie habe auf andere technische Lösungen zur Emissionsreduzierung gesetzt.

taz Nr. 7750 vom 24.8.2005, Seite 8, 31 Zeilen (Agentur)  

24.08.05 10:53

8001 Postings, 5522 Tage KTM 950@Talisker

Nachdem Peogot, Renault serienmässig den Partikelfilter eingebaut haben, wollte Ford als einziger deutscher Hersteller 2001 mit den Franzosen kooperieren und ebenfalls einen Partikelfilter serienmässig einbauen. Dagegen sind dannn sämtliche deutsche Autohersteller wie VW, Audi, Mercedes, BMW Sturm gelaufen und haben Ford dazu gedrängt das Vorhaben aufzugeben.

Wie man sieht, ist es wichtiger den technologischen Fortschritt auf Wegen zu beschreiten, die in eine Sackgasse führen.

Gruß KTM950  

25.08.05 09:57

25551 Postings, 7076 Tage Depothalbierereines muß man VW aber zugute halten:

es gibt den touareg auch mit 2,5 L TDI-Motor.

während es den völlig schwachsinnigen hummer H2 nur mit V 8 benziner gibt mit einem mordsmäßigen verbrauch, der deutlich über dem v12 des vw liegt.  

25.08.05 11:46

8140 Postings, 5621 Tage checkerlarsendepothalbierer

das letzte was hummer fahrer interesiert ist was ihr teil an sprit verbraucht....!
es geht um den fahrspaß in diesem auto. und darum das man auf die frage wo steht dein auto?antworten kann,er ist leicht zu finden ,such einfach nach dem größten!  

25.08.05 11:48

50458 Postings, 6155 Tage SAKUSuper, checker...

"such einfach nach dem größten"

Dann steig ich wieder in die Linie 525 ein. Der Bus ist größer als der Hummer und bringt mich nicht heim... ;o)  

25.08.05 16:23

19522 Postings, 7188 Tage gurkenfredsprit ist eben noch zu billig,

so lange solche autos gebaut und gefahren werden.
und so lange man schön minutenlang den motor im leerlauf laufen läßt ("ich hol nur mal eben ´ne zeitung aus dem kiosk da vorne).
und so lange kavalierstarts an der tagesordnung sind.
und so lange die brötchen vom 1 km entfernten bäcker mit dem schmuckstück geholt werden.
und....

mfg
GF

 

25.08.05 16:30

50458 Postings, 6155 Tage SAKUq gurke:

Prinzipiell: Jop, volle Zustimmung!!

Aber dass ich dafür in Sippenhaft genommen werde, nur weil

a) Bonzen der Sprit egal ist
b) Es Vollhupen gibt, die nicht wissen, dass der Motor bei Neustart weniger verbraucht (außer, man lässt eben mal seine Bälger aussteigen)
c) Azubis ihr Geld für Sprit zum Fenster rauswerfen, damit sie der 13-jährigen Schnecke auf dem Beifahrersitz imponieren können
d) Fußfaule sich ob der hohen Spritpreise schon keinen Regenschirm mehr leisten können ("iiiihhh, es regnet, da fahr ich mitm Auto")
e) fällt mir auch noch was ein, wenn du noch was findest *g*

find ich nicht OK!  

25.08.05 17:18

7114 Postings, 6996 Tage KritikerDie Pleite setzt den Hobel an,

und hobelt alle gleich!
Am Ende sitzen wir wieder auf 1 PS = null Spritverbrauch!

Die Autobauer neben den Politikern in ihren Wolkenkuckucksheimen stieren nur in den PC und träumen von einer Welt, die es nie geben wird. In riesigen Aktentaschen tragen sie Gestaltungs-Pläne nach hause und hören von ihrer Frau, daß der Strom weg ist -  es gibt nur Haferflocken - trocken.
Die Träumer unter sich! - weit weg von der Realität. - Kritiker.  

25.08.05 19:54
1

1287 Postings, 6193 Tage Tobberalso um das mal klar zu stellen

mir würde so einen VW Touareg W12 sehr gut gefallen oder ein Porsche Cheyenne, am besten noch mit leistungssteigerung auf 750PS ... da kann mir kein echter kerl erzählen wollen das ihm da nicht der sabber läuft bei so einen geschoss ... das ist riesen auto mit viel platz mit dem ich auch mal den feldweg lang feuern kann ... und auf dem asphalt hat er ferrari werte ...
das ist bei jedem kerl nur eine finanzielle sache ... und daran hängt es bei den meisten

zu den partikelfiltern kann ich nur folgendes sagen: ich denke das ist eine marketing strategie von peugot die einen solchen filter einbauen mußten um überhaupt die euro 3 norm schaffen zu können ... leider hat die presse die geschichte so aufgezogen das nun die meisten leute in unserem land glauben sie sterben die nexten 2 stunden an dem feinstaub ... ich halte die abgase deutscher autos auch ohne filter für besser als die vergleichbarer franzosen mit filter ... sicher sollten auch die deutschen autobauer die nächsten 1 oder 2 jahre langsam damit in die serie kommen aber der stress der da gemacht wird halte ich für völlig überzogen ...

auserdem wollt ihr mir doch nicht ale im ernst erzählen ihr legt an der ampel nie einen traumstart hin damit ihr vor allen andern die spur wechsel könnt oder die nächste ampel noch bei grün erwischt

und @ saku ... du hast doch mit 16 sicher auch deine 13 jährige freundin mit deinem mofa rumgefahren um ihr zu imponieren ... heute haben die rotzer alle ein auto darum zieht das heute nicht mehr ...

der tobber wars






 

25.08.05 20:01

25551 Postings, 7076 Tage Depothalbiererey, alder fett voll krasse posting, topper

harley.

aber wat is ein porsche CHEYENNE (???) du krasser obnerchecka??  

25.08.05 20:02

2728 Postings, 7152 Tage soulsurferdie Geschichte mit dem Partikelfilter


lässt sich nicht schönreden, der kommt bei allen Automarken mindestens
5-10 Jahre zu spät, der hätte schon beim der Entwicklung des Katlysators
für Benzinmotoren in Angriff genommen werden müssen.

Die Automobilkonzerne sollten sich schonmal ihrer Verantwortung bewußt werden.

 

 

 

 

 

25.08.05 21:27

1287 Postings, 6193 Tage Tobber...

@ depothalbierer ... das was du hier an den tag legst ist leider das niveau von vielen hier bei ariva ... schade ...
aber nix für ungut

der tobber  

25.08.05 21:37

69017 Postings, 6174 Tage BarCodeSag mal tobber

Soll ich beim hiesigen Tüv mal nachfragen, ob sie dich als Abgasprüfgerät einstellen sollen? (von wegen "ich halte die abgase deutscher autos auch ohne filter für besser als die vergleichbarer franzosen mit filter.") Wenn du in der Lage bist, durch "halten für" zu besseren Ergebnissen zu kommen als die derzeit eingesetzten Messgeräte, wärst du doch eine echte Alternative...

Gruß BarCode  

26.08.05 08:52

50458 Postings, 6155 Tage SAKU@ tobber:

Nö, hab ich nicht...

1. Das, was man mit 16 fahren durfte, war mir "damals" zu blöd (war ich ja mit dem Fahrrad fast schneller).
2. Und außerdem hab ich der Freundin mit anderen Sachen imponiert ;o)

zu 1.: Heute sieht das anders aus. Meine Zündappppp Spochtkombinette von '64 find ich heute richtig geil - auch, wenn Sie (angeblich) nur 40 km/h fährt... Sie ist halt nur gut eingefahren (30.ooo km) ;o)))  

26.08.05 09:21

1287 Postings, 6193 Tage Tobber@ saku

ich konnte in der DDR mit 16 die mädels mit meiner Simson beeindrucken die hat nämlich nicht wie die westroller ne geschwindigkeits beschränkung drinnen sonder mit etwas geschick und gebastel hat man die auf fast 80 kmh bekommen ...
und da war ich in der stadt der schnellste

der tobber  

26.08.05 09:24

25551 Postings, 7076 Tage Depothalbierertobber, du bist ja richtig lustig !

erst schreibst du ein richtig witziges posting und wunderst dich dann, daß ich mich diesem niveau anpasse (spaß muß sein!!).

cayenne heißt die schüssel.

dieselmotoren waren schon immer eine gute sache, aber seit der existenz von rußfiltern, die rein objektiv gesehen wirklich was bringen, werden sie auch noch richtig "sauber".
daß der mist demnächst wieder für irgendwelche steuerlichen abzocken benutzt wird, ist eine andere sache.

und überhaupt, alle die kein großes auto haben, sind sowieso alles weicheier, wixxer
oder werbetexter!!

 

26.08.05 09:30

50458 Postings, 6155 Tage SAKU@ Tobber: ;o) glaub ich gerne... o. T.

26.08.05 10:00

19522 Postings, 7188 Tage gurkenfredjungs, nu macht ma den armen

tobber nich so fertich.
mit 17 hat man noch träume. und da darf man auch noch von nem "cheyenne" träumen, mit dem man in der city schnecken checken kann. da geht was, leute.


mfg
GF

 

26.08.05 10:33

25551 Postings, 7076 Tage Depothalbiererna gut, wir sind ja gar nicht so, ein bißchen hat

er ja sogar recht.

wobei bei mir der sabberfluß durch einen touareg w12 noch nicht ausgelöst wird.

bei einem Raserati Ghibli SS oder einem Lambo Miura SV könnte das schon eher passieren...  

   Antwort einfügen - nach oben