Ausgabeaufschläge bzw. gebührenfür Fonds bei Direktbanken

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.02.00 21:48
eröffnet am: 13.02.00 13:47 von: Norberto Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 13.02.00 21:48 von: furby Leser gesamt: 383
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

13.02.00 13:47

126 Postings, 7616 Tage NorbertoAusgabeaufschläge bzw. gebührenfür Fonds bei Direktbanken

Hi,

möchte Fondanteile an z.B. Nordasia erwerben, wie hoch sind die Ausgabeaufschläge, wenn man z.B. über Comdirectb oder DAB kauft. Kommen noch zusätzlich Transaktionsgeb. Gebühren dazu?

Bietet die DAB eigentlich Realtimekurse über Internet??


Vielen Dank schon mal

Norberto
 

13.02.00 13:59

116 Postings, 7616 Tage hiflyertomzur order bei der dab

wenn du nordasia über dab orderst, erhälst du 100 % bonfifikation, das heißt, du bekommst deine menge zum rücknahmepreis, es fallen keine weiteren gebühren an, günstiger gehts nirgendwo!!!
realtimekurse bekomst du ebenfalls bei der dab kostenlos, wenn du kunde bei der dab bist. ist immer da, wo das handelsvolumen sehr hoch ist, um plus 1 - 2 minuten zeitverzögert. ich finde das sehr gelungen von der dab.

ein von der dab überzeugter,

hiflyertom  

13.02.00 14:05

126 Postings, 7616 Tage NorbertoDAB

Ich war gerade auf der Homepage von DAB. Dort wurde angekündigt, dass ab 1. Maerz keine Depotgebühren mehr erhoben werden. Wie ist es aber z.B. mit den Postenpreis (Preis je Wertpapier?) für Werte ausserhalb des Daxes??

Norberto  

13.02.00 14:19

116 Postings, 7616 Tage hiflyertomRe: DAB

wenn du die an deutschen börsen erhältlichen wertpapiere orderst und dabei ein odervolumen von 4999 euro nicht überschreitest, dann bezahlst du 4,60 euro grundpreis plus min. 0 - max. 11,25 euro aufschlag, der diverse leider so nicht spezifizierte provisionen, kosten etc.pp. deckt.

hier die gültige liste für die staffelbeträge:
staffelbetragsspanne:           ordervolumen:
min. 0 - max. 11,25 euro       (0 - 4999 euro)
min. 11,25 - max. 21.87 euro    (5000 - 9999 euro)
min. 21,87 - max. 51,87 euro    (10000 - 24999 euro)
min. 51,87 - max. 86.24 euro)   (25000 - 49999 euro)
min. 86,24 und mehr)             (50000 und mehr)

quelle: DAB: preise und produkte deutschland)


gruss,

hiflyerom  

13.02.00 14:37

108 Postings, 7623 Tage Aktienschreckbei comdirect 75%reduzierter Ausgabeaufschlag... o.T.

13.02.00 20:40

126 Postings, 7616 Tage NorbertoRe: Ausgabeaufschläge bzw. gebührenfür Fonds bei Direktbanken

Danke Hiflyertom ,

nur was bedeuten die 1,56 Postenpreise pro Monat? Heisst das, dass ich je Posten, den ich im Depot habe eine monatliche Gebühr zahlen muss. Wenn ich z.B. 7 Werte in meinem Depot habe, müsste ich dann 7 x 1,56 = 10.92 DM pro Monat zahlen??

Norberto
 
Depot-Postenpreis pro Monat bei DAX 100, TOP 100-Fonds,Indexzertifikaten im Sparplan,dt. Renten   DM 0,00/EURO 0,00   DM 0,00/EURO 0,00  
 
Depotpostenpreis pro Monat
sonstige Posten   DM 1,56/Euro 0,80
inkl. MwSt.   DM 1,56/Euro 0,80
 

13.02.00 21:48

2316 Postings, 7650 Tage furbyNorberto exakt: der Depotpostenpreis/Monat ist der Haken bei der DAB

Ausnahme Du schaffst mehr als 40 trades p.a., dann wird der Depotpostenpreis auch erlassen. Wenn Du diesen zahlst, so können sich Deine durchschnittlichen Depotgebühren im Vergleich zu anderen Direktbanken schnell um das 2 bis 5 fache höher bewegen.

Gruß furby  

   Antwort einfügen - nach oben