Ausbruch

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.02.10 03:42
eröffnet am: 22.01.07 16:03 von: daenholmer Anzahl Beiträge: 23
neuester Beitrag: 11.02.10 03:42 von: Mistermillionä. Leser gesamt: 16884
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

22.01.07 16:03
1

250 Postings, 4968 Tage daenholmerAusbruch

über alte Highs erfolgt! Da der Wert absolut günstig bewertet ist, gibt es klare Chancen auf gut steigende Kurse in nächster Zeit. Aktuelle Kurse liegen bereits bei über 34?

P.S. sorry fürs doppelte Posting, hatte ausversehen den Thread bei den Stämmen reingestellt.  
Angehängte Grafik:
Sartorius_VZ_22.bmp
Sartorius_VZ_22.bmp

25.01.07 11:57
1

250 Postings, 4968 Tage daenholmertolle Geschäftszahlen

wurden heute veröffentlicht mit einem ebenso gutem Ausblick für die Folgejahre und nichts passiert. Mit einem jährlichen Umsatzanstieg und viel Potential bei der Marge (aktuell nur 10%) kann man hier in den Folgejahren von einer schönen Gewinnsteigerung ausgehen. Man beachte ebenso, dass trotz der hohen Investitionstätigkeit ein sehr hoher Cash-Flow zustande gekommen ist. Das Unternehmen strotzt nur so vor Gesundheit und der Chart sollte doch eigentlich endlich etwas Schwung reinbringen. Hier haben wohl noch nicht alle gemerkt, dass die 33,50? geknackt sind. Na ja, die Aktie ist dann wohl doch noch zu unbekannt! Man siehts ja an dem mageren Forum.  

25.01.07 16:56
1

250 Postings, 4968 Tage daenholmerbei Sartorius

geht jetzt die Post ab. Das hat zwar etwas gedauert, bis die Leute endlich mal die Geschäftszahlen analysiert hatten, nun geht der Wert aber steil nach oben. Die Verkaufsorders auf Xetra sind bald abgeräumt! Da steht nur bei 38? ne große, dann schon gar nichts mehr. Endlich!  

26.01.07 14:00

50510 Postings, 5058 Tage RadelfanZurückstufung der Vorzüge

26.01.2007 13:55
Sartorius AG Vz.: halten (Nord LB)
Hannover (aktiencheck.de AG) - Der Analyst Marc Schwammbach von der Nord LB stuft die Aktie von Sartorius (ISIN DE0007165631 (Nachrichten/Aktienkurs)/ WKN 716563, VZ) von "kaufen" auf "halten" herunter.

Sartorius habe vorläufige Eckdaten für das Geschäftsjahr 2006 präsentiert. Diese hätten sich sowohl bezüglich des Umsatzes als auch hinsichtlich der Ergebniszahlen im Rahmen der Erwartungen bewegt. Der Umsatz habe um 7,6 Prozent auf 521,1 Mio. EUR zugelegt. Dabei hätten beide Sparten zu der positiven Entwicklung beigetragen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern habe mit 19,2 Prozent auf 52,1 Mio. EUR überproportional zum Umsatz zugelegt. Daraus errechne sich eine EBIT-Marge von 10 Prozent.

Für 2007 rechne das Unternehmen weiterhin damit, dass die EBIT-Marge auf rund 11 Prozent wachsen werde. Neu sei hingegen die Aussage, dass man ein beschleunigtes Umsatzwachstum von 10 Prozent erwarte. Darüber hinaus seien Eckpunkte des neuen Fünf-Jahres-Plans publiziert worden. Dieser sehe eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von ungefähr 10 Prozent und eine weitere Erhöhung der EBIT-Marge vor.

Die Analysten seien in ihren 2007er Planungen bisher von einem Umsatzplus von 5,6 Prozent auf 550 Mio. EUR ausgegangen. Dabei rechne man mit einer EBIT-Marge von 11 Prozent (60,2 Mio. EUR). Angesichts der positiven Perspektiven hätten die Analysten ihre Umsatzprognosen für 2007 und für die Folgejahre erhöht. Für 2007 rechne man nun mit einem Umsatzwachstum von 8,9 Prozent auf 567,5 Mio. EUR. Dabei unterstelle man nach wie vor eine EBIT-Marge von 11 Prozent, was zu einem EBIT von 62,2 Mio. EUR führe.

Auf Grund der guten Performance der Aktie in den vergangenen Wochen stufen die Analysten der Nord LB den Sartorius-Titel von "kaufen" auf "halten" zurück. Das Kursziel erhöhe man von 35,50 auf 37,50 EUR. (26.01.2007/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 26.01.2007  

29.06.07 11:12

250 Postings, 4968 Tage daenholmerSituation analog Januar 07

Aktuell sind wir wieder an den Widerstand um 45? herangelaufen.
Ein Kaufsignal gibt es noch nicht und man sollte auf jeden Fall die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass wir hier abprallen.

Bei Schlusskursen über 46? würde ich zum Einstieg blasen, dann ist der Weg mal wieder frei. Ich denke hierzu müssen aber irgendwelche News her. Vielleicht bringen es ja die Q-Zahlen. Wenns drüber geht sehe ich das Szenario analog Januar.  
Angehängte Grafik:
sartorius.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
sartorius.png

02.07.07 10:22

250 Postings, 4968 Tage daenholmerinteressantes Orderbuch

Kauf-Orders Volumen Anz. Limit  Limit Anz. Volumen Verkauf-Orders
 52  1  45,03    45,50  1  240    
 256  1  44,71    45,53  1  500    
 200  1  44,70    46,50  1  500    
 500  1  44,69    46,95  1  150    
 500  1  44,50    -  -  -    
 317  1  44,20    -  -  -    
 580  1  42,44    -  -  -    
 4.000  1  41,00    -  -  -    
 200  1  38,07    -  -  -    
 400  1  37,08    -  -  -    

 7.005            1.390    

Angaben ohne Gewähr!

Fazit: Wenn es über die 46,50? geht wird es richtig abgehen!
      1)Hoch dann gebrochen
      2)keine Verkausorders mehr

Die ist keine Kauf- oder Verkaufempfehlung!  

29.10.07 11:58

50510 Postings, 5058 Tage RadelfanSartorius heute um über 7% gefallen

Weiß irgendjemand, warum der Kurs heute so eingebrochen ist? Insbesondere, wenn man sich #6 ansieht, ist der Unterschied zu heute doch gewaltig. Auf der Homepage konnte ich nur sehen, dass am 31.10.07 die Q3-Zahlen veröffentlicht werden sollten - allerdings ist dies ein vorläufiger Termin! Vielleicht erfolgte intern eine Verschiebung der Veröffentlichung, das macht ja immer etwas stutzig und leicht werden auch Parallelen zu anderen Gesellschaften (QSC, KlöCo, Conergy)!  

31.10.07 16:45

50510 Postings, 5058 Tage RadelfanStarker Euro drückt auf Sartorius-Ausblick

In einer ad-hoc-Mitteilung berichtet der Konzern von der bisherigen Geschäftsentwicklung und nimmt die Erwartungen etwas zurück. Dies ist offenbar auch der Grund für die rückläufigen Kurse der letzten Tage!

"Insbesondere aufgrund der in den letzten Monaten sehr ungünstigen Entwicklung der Währungsrelationen nehmen wir unsere Umsatz- und Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2007 etwas zurück. Für 2007 wird ein pro forma Umsatz für den Gesamtkonzern von über 630 Mio. Euro erwartet (bisher erwartet 650-670 Mio. Euro), zu dem die Sparte Biotechnologie über 375 Mio. Euro und die Sparte Mechatronik über 255 Mio. Euro beitragen werden."

Die gesamte Mitteilung ist hier zu finden:

http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2007-10/artikel-9354360.asp  

06.03.08 17:46

15 Postings, 4427 Tage nihilLiest keiner die Zahlen?

Hmm,
es gab doch nun eigentlich ganz gute Zahlen am Dienstag. Aber sowohl bei der Vorzugsaktie, als auch bei den Stämmen kaum und dann auch noch gegenläufigen Umsatz.
Allgemeines Abwarten ob Leute mit dickem Portemonai die Geschäftszahlen endlich lesen?
Bin drin und bleibe dran...  

02.12.08 22:28

1467 Postings, 5732 Tage Cadillac56% Verlust seit 16.09.2008 !

03.12.08 11:30
1

219 Postings, 7012 Tage methusalemMäßige Zahlen und Schlechte Stimmung

sorgen hier für einen stabilen Abwärts Trend. - Wer möchte dchon gern ins fallende Messer greifen.
Charttechnisch ist die die Aktie mommentan nicht kaufbar.
Fundamental sollte der Boden langsam gefunden sein.
KGV 2008 ca. 6
KGV 2009 ca. 5 und das bei einer Dividendenrendite von 7 % ( 2008 ) bzw 8 % ( 2009).
Leider gibt es in Bezug auf KGV und Dividendenrendite naturgemäß Unsicherheiten.
Dummerweise lag der Vorstand bei seinen Prognosen die letzten Quartale daneben, was ordentlich Vertrauen gekostet hat. Völlig verängstigt ja nicht zu positiv in die Zukunft zu Blicken hält man sich nun mit Prognosen ganz zurück. - Ohne vernünftigen Ausblick, ohne vernünftige Perspektive wird der Kurs nicht steigen.

Allerdings handelt es sich bei SArtorius um ein grundsolides Unternehmen, welches ordentliche Gewinne macht.
Der Biotech und Medizinbereich ist auch nicht so arg von der Finanzkrise betroffen wie andere Bereiche.
Eine Übernahme durch einen Konkurrenten ist bei Sartorius eher unwahrscheinlich , da die Akien( Vozugs und Stammaktien) und Aktionärsstruktur, Übernahmen momentan praktisch unmöglich macht.

Sartorius kann man bei diesen niedrigen Kursen kaufen. - Möglicherweise werden wir aber noch tiefere Kurse sehen.
Fest überzeugt bin ich davon , daß in den nächsten Jahren Kurse von 15? drin sind !  

19.12.08 12:38

1467 Postings, 5732 Tage Cadillacjeden Tag 4% Minus: nicht mehr normal

bald Kurse unter 6 ??

Ich Idiot kaufte letztens nich für 15,50 ?.  

19.12.08 12:41

1467 Postings, 5732 Tage Cadillaces muss heißen noch für 6 ?

und das war im Oktober.  

16.03.09 10:02

1467 Postings, 5732 Tage Cadillac27% Minus seit Januar

ist schon Wahnsinn.  

26.05.09 23:24

992 Postings, 3876 Tage BubbleBobbledas war einmal...

jetzt geht es aufwärts...Schritt für Schritt :)  

24.07.09 12:36

992 Postings, 3876 Tage BubbleBobbledamals und heute...

http://www.finanzen.net/nachricht/...raege_fuer_Biotech_Sparte_897191

http://www.finanzen.net/nachricht/...en_50_Millionen_Impfdosen_919560

 

24.07.09 19:41

992 Postings, 3876 Tage BubbleBobbleund adhocs

http://www.finanzen.net/nachricht/...us_AG_ordnet_Vorstand_neu_919817

http://www.finanzen.net/nachricht/...arker_Nachfragerueckgan___919848

 

26.07.09 01:05

992 Postings, 3876 Tage BubbleBobblevom 22.07

http://www.transkript.de/...s%5Btt_news%5D=10363&cHash=683372035c  

18.08.09 18:22

992 Postings, 3876 Tage BubbleBobblewie versprochen 10 Euro geknackt

21.10.09 23:43

992 Postings, 3876 Tage BubbleBobbleund weitere gute Nachrichten

läuft und läuft und läuft...  

09.11.09 12:41

3309 Postings, 4213 Tage kirmet24also langsam schreit es nach

einer starken Korrektur. Freut mich zwar, dass es so hoch geht, aber inzwischen sind die VZ teurer als die Stämme. Im Tief dieses Jahr waren die Stämme fast 50% höher bewertet!

11.11.09 12:03

1028 Postings, 7354 Tage horstpaul@kirmet

Ich denke nicht das es zu einer starken korrektur kommt, bis jetzt haben wir nach jedem Anstieg schön in einer Seitwärtsbewegung Konsolidiert und sind immer noch massiv unterbewertet.

mfg

horstpaul  

11.02.10 03:42

2 Postings, 3670 Tage MistermillionärSartorius - vorläufige Geschäftszahlen 2009

Ich denke, die Zahlen sehen ganz gut aus. Aber würde gerne weitere Meinungen dazu hören.  

   Antwort einfügen - nach oben