Aurora Cannabis - Kanada & die Legalisierung

Seite 6 von 118
neuester Beitrag: 18.11.19 08:05
eröffnet am: 29.04.16 09:48 von: Woodstore Anzahl Beiträge: 2933
neuester Beitrag: 18.11.19 08:05 von: MIIC Leser gesamt: 657068
davon Heute: 729
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 118   

04.01.18 16:40

254 Postings, 1208 Tage lucky_dejavu@aktienpower

Und, lachst du immer noch???
Man darf die Shortseller nie unterschätzen!
Für die die nicht drin sind, so wie ich nach meiner Gewinnmitnahme gestern, freuen sich wieder weiter unten einsteigen zu können!

Danke nochmal an Der_Held
Wie verhälst du dich jetzt? Nach zweiter Welle wieder rein?  

04.01.18 16:47

88 Postings, 1118 Tage HarryW.

https://www.cnbc.com/2018/01/04/...y-that-let-legal-pot-flourish.html

Eher keine Gweinnmitnahmen sondern Panic. Generalstaatsanwalt will Obama Pot Richtlinien kippen.  

 

04.01.18 17:19

140 Postings, 718 Tage KillerfrogBuy on bad news, Boden ist gefunden

..und Sessions überlässt es den Bundesstaaten wenn überhaupt mehr zu regulieren, aus meiner Sicht Chance da Kanada freigibt für privaten Konsum, der medizinische Markt gar nicht betroffen wäre und Aurora sogar über Europa Kooperationen trifft :http://www.finanznachrichten.de/...ten-aktien/aurora-cannabis-inc.htm  

05.01.18 10:11

40 Postings, 3433 Tage comosumiBoden gefunden?

Eventuell waren es dann auch nur Stopp Absicherungen, die die Aktie kurzfristig soweit haben absacken lassen.
Ich werde aber erst wieder einsteigen, wenn die Stochastik etc. dies zulässt und der erste Ansturm sich ein wenig beruhigt hat. Hoffentlich verpasse ich nicht den Zug, da ich grundsätzlich nun auch von einem sehr interessanten Markt für das ganz Jahr 2018 (und länger) ausgehe.

Es sei denn, unser Donald schmeißt alle drogensüchtige (Demokraten wahrscheinlich) raus aus seinem schönen Land.  

 

05.01.18 13:57

2812 Postings, 743 Tage KörnigIch bin hier neu drin und Frage mich ob ich erstma

verkaufen sollte oder etwas abwarten und dann richtig nachkaufen? Einstieg bei 8,90 Euro pro Aktie. Ich denke das im Laufe des Jahres hier nochmal 100% drin sind da Legalisierung Mitte des Jahres in Kanada und auch Knappheit von Marihuana wird Betreiber sein. Was meint ihr?  

05.01.18 13:58

2812 Postings, 743 Tage KörnigBetreiber sein meinte ich

05.01.18 13:59

2812 Postings, 743 Tage KörnigKurstreiber meinte ich

05.01.18 14:57

140 Postings, 718 Tage KillerfrogKriminalbeamte wollen regulierte Cannabis

...-Legalisierung.Geht mittlerer weile auch hier in good old Germany in die richtige Richtung:https://www.focus.de/politik/deutschland/...lisierung_id_8221459.html



 

05.01.18 18:25

2812 Postings, 743 Tage KörnigMal ehrlich wenn die Grünen an der Macht

wären, dann würde man auch hier Cannabis legal kaufen können. Wer will bloß die ich nicht! Meine Meinung  

06.01.18 10:06

2812 Postings, 743 Tage KörnigWas meint die Runde hier geht's Montag wieder

nach oben? Ich denke ja und zwar noch bis 10 can pro Aktie. Warum weil sein Konkurrent auch noch eine Verdoppelung geschafft hat. Ich meine Startpunkt war ca 5 can. Ist einfach nur so ein Gefühl. Keine kauf oder Verkaufs Empfehlung  

06.01.18 10:07

2812 Postings, 743 Tage KörnigHups ich meine 8 can als Startpunkt und 16 can

09.01.18 01:09

65 Postings, 712 Tage herbeusInteressant

Die dänische Tomatengärtnerei Alfred Pedersen & Son arbeitet neben Tomaten und Paprika jetzt auch mit Cannabis. Dazu hat die Gärtnerei ein Joint Venture mit dem kanadischen Cannabislieferanten Aurora geschlossen. Unter dem Namen Aurora Nordic Cannabis A/S, zu 51% im Besitz von Aurora, konzentrieren sie sich auf den Verkauf von Cannabis in Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und Island.

https://www.gabot.de/ansicht/news/...nnabis-statt-tomaten-389286.html  

10.01.18 16:56

162 Postings, 1358 Tage Paule83Leute

ich glaube wir sitzen in genau dem richtigen Boot:-)
Egal welchen Nachrichtensender man heute einschaltet, überall geht es um Cannabis:-)
Gerade war auf 1Live sogar eine 10 minütige "Reportage" darüber.

Und gerade Aurora, die sich immer mehr in Europa manifestieren glaube ich fest daran hier das richtige Investment getätigt zu haben.

Und wenn unsere schlauen Rechner in der Politik sich irgendwann mal hinsetzen und merken das es bei einer Legalisierung zu mehr Arbeitsplätzen, mehr Steuereinnahmen und mehr Entlastungen in den Gerichten und bei der Polizei, sowie weniger Kriminalität kommen würde, gehe ich ebenfalls von einer Legalisierung in Deutschland und Europa aus.  

10.01.18 21:30
1

65 Postings, 712 Tage herbeusUnd wenn es nicht legalisiert wird

...dann verticken sie das Ganja halt in der Apotheke über Pedanios.  

11.01.18 16:45

5 Postings, 873 Tage rufus69Südkurs

Alle C-aktien kennen heute nur diese Richtung. Gibt's dazu Nachrichten?  

11.01.18 18:35

2 Postings, 676 Tage schmit@rufus69

servus, auf die Frage bin ich den halben tag auf der Suche! Für eine Info wäre ich auch sehr dankbar!!  

11.01.18 19:06

2 Postings, 676 Tage schmitich denke des war´s

http://www.zeit.de/wirtschaft/2018-01/...eff-sessions-kampf-marihuana

http://www.chicagotribune.com/news/opinion/...111-20180110-story.html

habe in nem anderem Forum gefunden!  

11.01.18 23:14

1320 Postings, 4478 Tage mmm.aaaleute,.........verschliesst doch nicht eure

augen !.ihr wißt doch um was es geht -

börse hasst nichts mehr als unsicherheit !!.....und die ist nun gegeben - alle diese c titel wurden im rausch nach oben gejagt als obs kein morgen gäbe.....nun, nach dem der oberste staatsanwalt sein veto gegen völlige legalisierung eingelegt hat, kommt die ernüchterung ! gaaaaaaaaaaaanz einfach !  

12.01.18 08:10

40 Postings, 3433 Tage comosumiganz genau

abgesehen davon braucht jede Rally mal eine Verschnaufpause
die nächste Chance kommt bestimmt
 

12.01.18 08:25

2653 Postings, 5415 Tage bradettiJa, Sessions macht weiter mobil gegen Cannabis

http://www.zeit.de/wirtschaft/2018-01/...eff-sessions-kampf-marihuana

Es wird immer solche "Störfeuer" geben, aber aufhalten wird er diese - ja mittlerweile starke - Industrie nicht mehr.  

12.01.18 08:57

162 Postings, 1358 Tage Paule83144 + 145

Dem kann ich nur beipflichten.

Wie ich bereits geschrieben hatte, der Korrektur wird hart. Aber bei über 300% in weniger als 4 Monaten darf es auch Volatil sein.
Schaut man sich im Chart die anderen Korrekturen an sieht man, das vom Hoch immer zw 20 bis 30% korrigiert wurde.

Und da Aurora sich primär nach Europa ausrichtet und nicht nach Amerika, glaube ich, das es demnächst auch bei den Anlegern zu Differenzierungen kommt. Im Moment hat man ja das Gefühl, das überall rein investiert wird, hauptsache es hat mit Cannabis zu tun.  

12.01.18 09:55
1

210 Postings, 4407 Tage Jason83Legalisierung in canada. "Safe the Date "Summer'18

Politik in Amerika ist doch erstmal egal. Die großen Player aus Kanada sind auf dem unsicheren u.s. Markt doch noch garnicht aktiv. Warten erst einmal ab wann es auf u.s. Staats Seite komplett legalisiert wird. Und nicht nur in einigen Bundesstaaten. In diesem Sommer 2018 wird es aller Voraussicht nach in Kanada für alle private legalisiert. Darauf kommt es an. Sie konsentrieren sich außerdem auf Länder wo Rechtssicherheit gegeben ist. US Markt ist für die Zukunft natürlich auch sehr interessant. Ausbau des medizinischen Cannabis, im Anschluss private consumer market worldwide .das ist der Fahrplan meiner Meinung nach....  

15.01.18 08:06

40 Postings, 3433 Tage comosumiBoden schon gefunden?

RSI und Stochastik sagen "schön möglich" ; dann könnte die nächste Welle ab Mitte der Woche starten und die 10 EURO Grenze überwinden.

Wir werden sehen.
 

15.01.18 23:19

65 Postings, 712 Tage herbeusNews

https://www.boerse.de/nachrichten/...on-Waste-Technologies-ab/7851469  

16.01.18 17:04

2904 Postings, 2861 Tage brauchmehrkohleAurora nach Dänemark?

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 118   
   Antwort einfügen - nach oben