Aurora Cannabis - Kanada & die Legalisierung

Seite 1 von 99
neuester Beitrag: 17.09.19 09:17
eröffnet am: 29.04.16 09:48 von: Woodstore Anzahl Beiträge: 2454
neuester Beitrag: 17.09.19 09:17 von: Heute1619 Leser gesamt: 556419
davon Heute: 504
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99   

29.04.16 09:48
12

12893 Postings, 5312 Tage WoodstoreAurora Cannabis - Kanada & die Legalisierung

Nachdem Amerika sich für den liberalen Weg im Umgang mit
Cannabisprodukten geäußert hat beginnen auch andere Länder
auf den amerikanischen Kontinenten ein Umdenken.

Auch in Kanada ist seit 01.01.2016 der Besitz von Cannabisprodukten
legal.

Aurora Cannabis ist einer ersten, einer der größten Akteure auf dem
kanadischen Markt und soll hier näher betrachtet werden.

Ein spannender Markt mit berauschenden Renditen?
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99   
2428 Postings ausgeblendet.

12.09.19 15:14
1

159 Postings, 1308 Tage 0800Trader@Gamsbichler: Echt jetzt?

Schon klar aber ich habe keine USD vorbörslichen Kurse.

Anbei in EUR (TG). Hier hätten wir in den letzten Tagen (seit 09.09.) ein Kaufsignal gehabt. Jetzt wieder im Abwärtskanal.  
Angehängte Grafik:
aurora_20190912_eur.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
aurora_20190912_eur.png

12.09.19 15:39

57754 Postings, 7264 Tage Kickybörse-online

"Der kanadische Marihuana-Produzent Aurora Cannabis hat schlechte Geschäftszahlen publiziert. Für das abgelaufene Quartal (zum 30. Juni) lag das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA - eine wichtige Kenngröße für den operativen Erfolg eines Unternehmens) bei minus 11,7 Millionen kanadischen Dollar (8,1 Millionen Euro), im Vorfeld hatten Experten nur mit einem Verlust von 5,6 Millionen Dollar gerechnet. Da konnte auch der um rund die Hälfte auf 107,9 Millionen Dollar gestiegene Umsatz die Laune der Anleger nicht verbessern. Sie verkaufen die Aktien, in Toronto brach der Kurs nachbörslich zweistellig ein.

Das Unternehmen selbst bleibt aber positiv. Laut der Wirtschaftsagentur Bloomberg sagte Aurora-Vorstandsmitglied Cam Battley in einem Telefoninterview: "Wir gehen weiter auf ein positives EBITDA zu".
Auf Nachfragen, wann denn mit einem positiven Ergebnis zu rechnen sein, gab er allerdings laut Bloomberg keine Antwort"
Auf Nachfragen, wann denn mit einem positiven Ergebnis zu rechnen sein, gab er allerdings laut Bloomberg keine Antwort
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...-da-los-1028518896

Tim Seymour, CNBC host and portfolio manager of the Amplify Seymour Cannabis ETF:
Based upon this guidance, the company could prove profitability by the second quarter of fiscal 2020, according to Seymour.
https://www.benzinga.com/markets/cannabis/19/09/...-cannabis-earnings
 

12.09.19 15:42

159 Postings, 1308 Tage 0800Trader@body1: Danke

Ich habe an dem Shareholder Conf Call teilgenommen. Aktuell läuft noch die Q&A Runde.
Klingt (natürlich) alles "very well". Auch der Ausblick klingt gut.
Der liebe CFO hat leider seinen Text soooo schnell abgelesen, dass ich da nicht mit kam.

Im Grunde klopfen sich alle auf die Schultern und verweisen auf die "gute" Entwicklung des Marktes. Wenn die Produktion hochgefahren ist, sehen die Zahlen auch entsprechend anders aus. Man erbittet ein wenig Geduld.
 

12.09.19 15:47
1

57754 Postings, 7264 Tage Kickyminus 8,94% NYSE

https://seekingalpha.com/symbol/ACB?s=acb  incl. news auf englisch  

12.09.19 16:02

159 Postings, 1308 Tage 0800Trader@2431: Zur Rückfrage der Profitabilität

"We provided that guidance ... because we assumed there would be a more aggressive roll-out of retail outlets and if that was the case, we would have no problem reaching that milestone," Aurora Executive Chairman Michael Singer told Reuters.

"Based on our internal forecast, we are very confident that we are going to reach profitability in fiscal 2020."  

13.09.19 10:51
1

1205 Postings, 2989 Tage body1Anbei der Conference Call

AURORA Q4 CONFERENCE CALL TRANSCRIPTS.. September 12th.. https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript  

13.09.19 17:55

1670 Postings, 557 Tage GamsbichlerIch denke,

die Bodenbildung ist bei 5-5,5 $ abgeschlossen.  

13.09.19 22:17

947 Postings, 4196 Tage MIICDa findet sich noch ein tieferer Boden

Wenn die Euphorie bei den Anlegern nachlässt.
Und der Blick realistischer wird, dann wird man den Cannabisfirmen diese irren Bewertungen nicht mehr lassen.
Dann ist vielleicht noch das 2 fache des Umsatzes ok.
Cannabis kann jeder anbauen der Land in einer halbwegs sonnnigen Gegend hat oder Gewächshäuser.
Der Vertrieb von Cannabis ist auch kein Meisterwerk.
Sollte es Aurora schaffen aus eigener Kraft ohne Zukäufe den Umsatz nochmal zu verdoppeln, dann wären das 750 Millionen Kanadische Dollar (=500 Millionen Euro) Umsatz.
Wird Aurora dann mit dem doppelten des Umsatzes bewertet, würde das bedeuten das bei 1 Milliarde Aktien der Kurs bei 1 Euro liegt.
Kurse rund um 1 Euro halte ich für viel wahrscheinlicher als Kurse von 10 Euro.
Wie bei allen Hypeaktien werden sich dann viele Aktionäre sagen:
Hätte ich doch ...
-----------
MIIC

14.09.19 10:26
2

171 Postings, 2170 Tage Mojitos72Hallo MIC

Vielen Dank für deine Selektion der Aktienteilchen. Wenn du das mit allen Werten auf dem Parkett machen würdest, wären die Märkte kurz vor dem Kollaps. Was ich aber richtig bemerkenswert finde, ist die Tatsache dass du doch gar nicht investiert bist und dich dennoch akribisch mit dem Thema beschäftigst. Das ist so als ob ich BVB Anhänger wäre und mich ständig mit dem S04 auseinandersetzten würde. Da hätte ich von Natur aus gar kein Bock drauf.  

14.09.19 10:52
1

2184 Postings, 489 Tage AhorncanMIIC macht dies schon....

seit Jahren so. Z.B. RWE war für ihm einen Pommessbude 2016. Danach stieg der Kurs um
10? . So war es bei vielen Aktien die er beworben hat. Sicherlich hatte er mit steigenden Kursen immer Pech oder keine Geduld. Nun unterstelle ich ihm mal, das er jetzt auf fällende
Kurse setzt....( oder aus seinen Verlusten gelernt hat )  Ist aber das gleiche Spiel... Aurora vor den Zahlen schöner Anstieg ( für mich Ausstieg) Nun kommen neue Käufer und das Spiel geht weiter. Als alter Hase weiß MIIC dies
genau. Und als Rentner ist es doch ein schönes Hobby sich mit der Börse ( Firmen, Markt)
auseinander zu setzten..... aber belehrbar sind die Teilnehmer nicht.... jeder macht sein
Ding ;-)  

14.09.19 19:27

1670 Postings, 557 Tage Gamsbichler@MIIC

Hatte erst vor kurzem einen Artikel über den erlaubten Cannabisanbau in versch. Ländern eingestellt. Viele sonnige Länder haben den Anbau einfach nicht legalisiert und deshalb ist das Papier weiterhin interessant.  

14.09.19 20:15

3226 Postings, 195 Tage GonzoderersteUnd wie lange noch?

Kann sich doch nur um Monate handeln  

14.09.19 20:21

3226 Postings, 195 Tage GonzoderersteAhorncan

So bescheiden? Bei den letzten 10 Aktien die Du gezockt hast müsstest Du selbst mit kleinem Einsatz ausgesorgt haben  Chappo meinen Respekt hast Du, ich war immer zu spät für den Megagewinn, da warst Du schon längst investiert. Und nun? Ab ans Mittelmeer? Sag Bescheid würde Dich mal gerne treffen auf ein leckeres Tröpfchen habe ja auch ein wenig profitiert  

15.09.19 14:06

159 Postings, 1308 Tage 0800Traderwie geht's weiter?

Also das charttechnische Kaufsignal wurde Ende der Woche durch die Veröffentlichung korrigiert. Geht's jetzt wieder Richtung Norden? Fundament sehe ich bei 5,32 $. Wenn der Kurs diese Grenze nach unten durchbricht, ist der Abwärtskanal weiterhin in takt.
Ich habe meinen SL angepasst.

Wird eine spannende Woche für Aurora.  

15.09.19 14:07

159 Postings, 1308 Tage 0800TraderChart

Chart 2019-09-15  
Angehängte Grafik:
aurora_20190915.gif (verkleinert auf 40%) vergrößern
aurora_20190915.gif

16.09.19 09:02

139 Postings, 124 Tage Heute1619@Trader, schauen wir mal wie Tief nieder geht !

16.09.19 11:41

1205 Postings, 2989 Tage body1Wachstum!

September 15, 2019 - 11:30 AM EDT
"Marijuana Stock Aurora Cannabis' Sales Soar 349%

Aurora Cannabis (NYSE: ACB) is doing everything it can to capture its share of the marijuana industry's torrid growth.

The Canadian cannabis company has ramped up its production capabilities over the past year. It produced 57,442 kilograms of cannabis and sold 36,628 kilograms in fiscal 2019. That represented growth of 920% and 629%, respectively, compared to the prior year.

Aurora's higher production capacity helped to fuel a 349% year-over-year increase in revenue, to 247.9 million Canadian dollars."  

16.09.19 11:43

1205 Postings, 2989 Tage body1Ergänzung zu #2446

https://www.fool.com/news/2019/09/15/...-cannabis-sales-soar-349.aspx

For the fourth quarter, Aurora's net cannabis revenue rose 61% sequentially to CA$94.6 million. The company's Canadian consumer cannabis revenue climbed 52% to CA$44.9 million, while its medical cannabis revenue increased 10% to CA$29.7 million. Its wholesale bulk cannabis revenue, meanwhile, grew by nearly 10 times from the third quarter to CA$20.1 million. "We continue to see strong growth in cannabis revenues in both medical and consumer categories," CFO Glen Ibbott said.

Importantly, Aurora's profit margins are improving as it scales its cannabis production. The marijuana company's production costs declined 20% sequentially to CA$1.14 per gram in the fourth quarter. That helped Aurora's gross margin on its cannabis net revenue improve by 3 percentage points, to 58%.

Still, Aurora is not yet profitable. The cannabis company's earnings before interest, taxes, depreciation, and amortization (EBITDA) came in at a loss of CA$11.7 million. That is, however, a significant improvement from a loss of CA$36.6 million in the third quarter.

Looking forward
Aurora is gearing up for the impending legalization of cannabis derivative products -- such as edibles and beverages -- in Canada. The company said it plans to have a "robust product line-up" set to launch by December.

"With the Canadian launch of derivative products in the coming months, we have made the necessary investments to ensure readiness and focus on a variety of value-added products," Ibbott said. "We are very excited to supply an expanded consumer market with premium cannabis and new product forms."

Here's The Marijuana Stock You've Been Waiting For
A little-known Canadian company just unlocked what some experts think could be the key to profiting off the coming marijuana boom.

And make no mistake ? it is coming.

Cannabis legalization is sweeping over North America ? 10 states plus Washington, D.C., have all legalized recreational marijuana over the last few years, and full legalization came to Canada in October 2018.

And one under-the-radar Canadian company is poised to explode from this coming marijuana revolution.

Because a game-changing deal just went down between the Ontario government and this powerhouse company...and you need to hear this story today if you have even considered investing in pot stocks.

Simply click here to get the full story now.  

16.09.19 17:32
1

171 Postings, 2170 Tage Mojitos72Heute gibt es mal richtig was auf die Nase

Was ich auch immer geil finde, ist die Tatsache dass bei guten Nachrichten der Kurs nicht einmal zuckt. Kommt jetzt aber so ein Analyst daher gelaufen und senkt sein Kursziel, zuckt es nur so in Richtung Süden. Meine Fresse.....  

16.09.19 18:11

1670 Postings, 557 Tage Gamsbichler@Mojitos72

Das ist die Psychologie des Marktes, würden die Leute nix auf diese Analysen geben, würde da auch nix zucken. Einfach liegen lassen und warten...  

16.09.19 18:59

947 Postings, 4196 Tage MIICZurück zur Realität

Nachdem mit der Cannabisblase an der Börse viel Geld verdient werden konnte finden nun auch die einige Analysten die ersten Haare in der Suppe:
Aus der Börse Online:
"Andrew Carter, Analyst beim US-Finanzdienstleister Stifel Nicolaus, hat sein Kursziel für die Aktie des kanadischen Marihuana-Unternehmens deutlich verringert. Nach den zuletzt enttäuschenden Quartalsergebnissen setzt Carter nun das Kursziel für die Aktie auf fünf kanadische Dollar (3,40 Euro) und damit deutlich unter den aktuellen Kurs. Carter schrieb in einer Notiz an seine Kunden, dass die Ergebnisse des vierten Quartals von Aurora auf eine "weniger robuste Performance auf dem Markt und Schwierigkeiten bei der weiteren Positionierung" hinweisen. Zudem glaubt der Analyst, dass das kanadische Unternehmen zunehmende Schwierigkeiten bei der Finanzierung bekommen wird, weil die Stimmung der Investoren gegenüber dem Unternehmen negativer werde. Carter rät, die Aktie jetzt zu verkaufen."
-----------
MIIC

16.09.19 19:14
2

947 Postings, 4196 Tage MIICZurück zur Realität 2

Schaut man sich die Bilanz von Aurora genauer an, versteht man auch das Problem:
                                                 Q3 2019          Q4 2019
Cash                                         346             172
Accounts recievable           71                    103
Marketable securities      187                    143
Biological assets                  52                      51
Inventory                                82                    113
         ?                    §
Current Assets                    812                    664
Alleine im vermeintlichen guten letzten Quartal Q4 2019 verringerte sich der Cashbestand von 346 Millionen auf 172 Millionen! 174 Millionen Kanadische Dollar weniger in 3 Monaten !!!
Cash (172 Millionen) und Marketable securities (143 Millionen) reichen bei diesem Tempo der Geldverbrennung noch für 6 Monate.
Danach muss Aurora neue Kredite aufnehmen oder neue Aktien ausgeben.
Aurora hat im Moment nicht mehr die Finanzkraft neue Märkte zu erschließen.
Aurora muss dringend das Geschäft konsolidieren, sonst kann es kritisch werden, wenn der Markt neue Aktien nicht mehr aufnimmt und die Banken genauer hinschauen.
-----------
MIIC

16.09.19 20:51

48 Postings, 172 Tage GIB8Interessanter Vortrag von Cam Battley - schauen !

https://www.youtube.com/watch?v=UMm0nC6inik
 

17.09.19 08:29

812 Postings, 2048 Tage nelsonmantzKursziel des Analysten 3,60 ? pro Aktie

na dann abwarten und nachkaufen...  

17.09.19 09:17

139 Postings, 124 Tage Heute1619Wem interessiert so eine Geldwäsche und Drogen

Aktie !?
Drecks Bude !  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99   
   Antwort einfügen - nach oben