Auf dem Saturn-Mond Titan regnet es

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.08.08 09:55
eröffnet am: 31.07.08 21:29 von: sacrifice Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 01.08.08 09:55 von: petevandebea. Leser gesamt: 258
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

31.07.08 21:29
6

29429 Postings, 5574 Tage sacrificeAuf dem Saturn-Mond Titan regnet es

Neben der Erde gibt es einen zweiten Ort in unserem Sonnensystem, auf dem es regnet. Die Niederschläge sammeln sich in Flüssen und Seen!

Mit Hilfe der Raumsonde Cassini haben Wissenschaftler einen See in der Größe von Rheinland-Pfalz auf dem Saturn-Mond Titan entdeckt.

Bei vielen Überflügen seien dunkle Flecken auf dem Titan entdeckt worden, bislang sei aber unklar gewesen, ob es sich um Flüssigkeit oder feste Materie handelte, sagte Bob Brown von der Universität von Arizona, der am Cassini-Projekt mitarbeitet.

Jetzt habe Cassini gezeigt, dass es sich um Ethan handle. ?Das ist die erste Beobachtung, die klarstellt, dass Titan einen Oberflächensee hat, der mit Flüssigkeit gefüllt ist?, sagte Brown über die Ergebnisse, die am Donnerstag in der Zeitschrift ?Nature? veröffentlicht wurden.

Der Titan ist mit einem Durchmesser von 5150 Kilometern der zweitgrößte Mond im Sonnensystem. Die Gashülle des Mondes bestehe zu etwa 95 Prozent aus Stickstoff sowie aus Spuren von Methan und Ethan, erklärte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt. ?Damit ähnelt sie der Erdatmosphäre zu einer Zeit, bevor diese sich vor drei bis Milliarden Jahren durch die Evolution des Lebens zu ändern begann.?

Der Titan sei damit ein ?spannendes Labor?, um Prozesse zu untersuchen, die vor drei bis vier Milliarden Jahre auf der Erde abliefen.

Dass sich aber Lebwesen wie auf der Erde entwickeln, erwarten die Experten nicht. ?Weil wir näher an der Sonne sind, war es auf der Erde nie so kalt wie auf dem Titan?, sagte Ralf Jaumann vom Berliner DLR-Institut für Planetenforschung. Auf der Oberfläche des Saturn-Mondes herrschen Temperaturen von 184 Grad unter Null.

Cassini war im Juli 2004 nach einer siebenjährigen Reise über 3,5 Milliarden Kilometer in eine Umlaufbahn um den Saturn eingeschwenkt. Die Raumsonde ist ein US-europäisches Gemeinschaftsprojekt der Nasa und der Europäischen Raumfahrtbehörde.
http://www.bild.de/BILD/news/vermischtes/2008/07/...n-mond-titan.html
-----------
sac .....))

31.07.08 21:30

59073 Postings, 7355 Tage zombi17Toll

31.07.08 21:31

29429 Postings, 5574 Tage sacrificeja echt

da wo Wasser is is doch auch Leben?! Muss ich mal ds fragen..
-----------
sac .....))

31.07.08 21:32

29429 Postings, 5574 Tage sacrificemist, scheint offline zu sein

-----------
sac .....))

31.07.08 21:33
1

6934 Postings, 4712 Tage PolarschweinWasser? Ich les da was von flüssigem Erdgas.

Außerdem hast du dich mit der Quelle vertan. Bei Bild würde niemals so viel Text stehen.

31.07.08 21:37
1

11570 Postings, 6238 Tage polyethylenwar Shell schon da?

und hat Verhandlungen aufgenommen?
-----------
Kiiwii,
bitte Korektur lesen!
          ↑
(Für alle Dumpfbacken, das gehört so!)
Der Rest wurde entlassen. Sie haben sich stets bemüht!
über mich zu richten, stelle ich nur gate4share anheim!
Und meinen IQ zu beziffern, nur Hydra!
Rechte Schwachköpfe dürfen dieses Posting mit Schwarz bewerten!

31.07.08 21:38
1

29429 Postings, 5574 Tage sacrificescheint mehr was für Forscher zu sein

wär ja auch echt ein Ding gewesen, wenn die da nen Mond gefunden hätten und dann auch noch in unserem Sonnensytem, auf dem es regnet lol
-----------
sac .....))

31.07.08 22:09

8030 Postings, 6519 Tage RigomaxHah! Endlich wieder mal eine neue alternative

Energiequelle! Da muß ich gleich mal meinen Forschungsantragsgenerator anwerfen. Voruntersuchungen zu einer Machbarkeitsstudie ... oder so.

(CO2 macht das auch, aber das kommt erst am Ende meiner Untersuchung raus).  

31.07.08 22:11

9664 Postings, 4651 Tage KlappmesserMinus 184 Grad ?!?!?!

Zieht Euch warm an.
-----------
Wenn mein Hintern nicht immer so sauber wäre , könnten mir alle mal am Ar... lecken

01.08.08 09:55

1 Posting, 4552 Tage petevandebeatNicht verwunderlich für mich

Da sollte man sich doch erntshaft mit der entstehung von Erdgas auseinandersetzen ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/Erdgas

Ist wahrscheinlich nur die Spitze des Eisberges, was die uns erzählen.

 

 

 
Angehängte Grafik:
banner.gif
banner.gif

   Antwort einfügen - nach oben