Assad zwingt Kriegsverbrecher in die Knie

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 17.04.18 09:02
eröffnet am: 14.04.18 13:11 von: Black Pope Anzahl Beiträge: 37
neuester Beitrag: 17.04.18 09:02 von: mannilue Leser gesamt: 2912
davon Heute: 1
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2  

14.04.18 13:11
11

9253 Postings, 3227 Tage Black PopeAssad zwingt Kriegsverbrecher in die Knie

Keine Regierung hat das Recht, gegen einen anderen souveränen Staat Krieg zu führen, es sei denn im Falle der Selbstverteidigung oder mit einem Mandat des Weltsicherheitsrates. So steht es in der Charta der Vereinten Nationen. Alles andere sind völkerrechtswidrige Angriffskriege. Die Nürnberger Prozesse und entsprechende Beschlüsse der Vereinten Nationen haben den Angriffskrieg zum schwersten Kriegsverbrechen erklärt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Verbrechen_der_Aggression

https://de.wikipedia.org/wiki/Angriffskrieg

Ganz wichtig ist heute für die Propaganda immer wieder zu betonen das Damaskus getroffen worden ist, der Oberpropagandist  Dirk Emmerich der zur Zeit sich in Deutschland befindet hat als Erster heute Morgen Einschläge in Damaskus wahrgenommen. Mann wird nicht gerne zugeben, dass ein Drittland welches sich schon seit fast 7 Jahren im Krieg befindet fast 80% der von der Kriegsverbrechern abgefeuerten Raketen abgefangen/eliminiert hat.

https://twitter.com/demmerich?lang=de

Russia claims its ally Syria shot down 71 of the 103 missiles launched by the US, Britain and France
Russia has claimed its Syria's Cold War era air defence system shot down 71 of the 103 missiles launched by the US, Britain and France to target three chemical weapons sites.
https://www.telegraph.co.uk/news/2018/04/14/...s-launched-us-britain/
 
Seite: 1 | 2  
11 Postings ausgeblendet.

14.04.18 15:57
3

55843 Postings, 4741 Tage heavymax._cooltrad.überall Lügenbolde wo man nur hinschaut

und das merkel merkelt auch noch unterstützerisch mit.. Kriegstreiber-Bande, nix anderes!  :((
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

14.04.18 16:08
2

14293 Postings, 5077 Tage Nurmalso#9 Echt hübsch!

"Was die Rechtsstaatlichkeit angeht? Nun, darüber können wir später noch lachen. ... Was hier zählt, ist eine Botschaft zu senden und die Welt wissen zu lassen, dass sie unseren Regeln folgen muss."

So viel ätzende Satire wäre in unserer Regierungsschleimspurpresse wohl undenkbar.  

14.04.18 16:09
3

657 Postings, 922 Tage Pumpelstilzchenveraltetes S200 Raketenabwehrsystem

schiesst 71 von ca.100 Missels ab.

Mein Respekt habt Ihr alle mal....    

14.04.18 16:16
2

55843 Postings, 4741 Tage heavymax._cooltrad.wahrscheinlich feiert USA deshalb so überschwengl.

LOL
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

14.04.18 16:18

5360 Postings, 1119 Tage ShitovernokheadMan hätte ruhig einen russischen Stützpunkt

in Schutt und Asche bomben sollen. Russen haben am Mittelmeer genau so wenig verloren, wie Deutsche am Hindukusch.  

14.04.18 16:25
3

14293 Postings, 5077 Tage Nurmalso#17 Solche Ideen hatte hierzulande zuletzt Hitler.

Aber nichts ist offenbar dumm genug, als dass man es nicht doch aufschreiben könnte.  

14.04.18 16:29
2

5360 Postings, 1119 Tage ShitovernokheadDu distanzierst Dich von Adolf?

Ja dann hatte der Angriff doch schon was Gutes.  

14.04.18 16:52
4

14293 Postings, 5077 Tage NurmalsoIch frage mich jetzt echt,

ob dein Profilbild eine naturgetreue Wiedergabe deiner Person zeigt?  

14.04.18 16:55
7

33633 Postings, 5513 Tage JutoIch weiss nicht

Wer was in schuld ist,
Oder wer der böse sei.
Aber die westl. Berichterstattung ist schon sehr einseitig.
Auf der einen seite die russen mit assad,
Die einen staat schützen und islamisten bekämpfen;
Auf der anderen seite die nur zuschauen
Und über twitter dumpfe parolen verkünden.
Letzere schmeissen nun eine handvoll bomben ab,
Über ein gebiet, in dem chaos herrscht.

Wieso lächerlich.
Ich würde mir mehr medienvertreter wünschen,
Die sachlicher berichten
Und nicht dem westen stets die weisse weste verleihen.

 

14.04.18 17:19
2

8661 Postings, 4093 Tage MulticultiIst doch alles

zur Zufriedenheit aller verlaufen,kein Mensch getötet nur einige Gebäude zerstört.Was ist
das schon im Gegensatz zu vergaster Frauen und Kinder.Naja die Linken und andere sehen
schon einen 3. Weltkrieg.Politikervolk genauso verblödet wie einige imThread.Zum kotzen  

14.04.18 17:20
9

594 Postings, 1060 Tage jessyKhätte, hätte..

Bush nicht Irak angegriffen und Sadam töten lassen, wäre sowas wie der IS nie entstanden, also gäbe es auch keine bzw, kaum Flüchtlinge aus Syrien und Irak, jedenfalls nicht in diesem Ausmaß wie wir es heute erleben.
Hätte Obama nicht Gadafi töten lassen, würden kaum Flüchtlinge übers Mittelmeer kommen, denn sie würden in Lagern dort auf ihre Rückkehr nach Irak / Syrien warten. Da sie aber heute dort niemand mehr abfängt und sich schon garnicht um sie kümmert, kommen weiterhin jedes Jahr Hunderte von Schlauchbooten übers Mittelmeer bzw. werden kurz nach ablegen von der libyschen Küste  "gerettet" und nach Europa gebracht wo diese Leute dann ohne jegliche Papiere vorwweisen zu müssen dann einfach den Behörden einen Namen und Alter nennen und ein neues Leben beginnen können.
Neuester Clou....Giftgasangriff...wers war kann nicht bewiesen werden, aber die westliche Welt schreit ASAD. Also wir bombardiert. Dass auch die Rebellen Giftgas einsetzen ist egal. Asad war es ..ASAD.
 

14.04.18 17:26
3

9253 Postings, 3227 Tage Black PopeMulticulti, spricht du gerade



von der Propaganda die dir gezeigt worden ist?  

14.04.18 17:47
4

22675 Postings, 7201 Tage modAssad und Putin und der Iran sind

die Guten.
Der Westen dagegen die Bösen.

Euer Weltbild ist bewundernswert.

Man kann sich alles schönreden.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

14.04.18 17:50

8661 Postings, 4093 Tage MulticultiAch,weisst du

vieleicht bist du ja kein Unrechter Kerl nur Deine Denkweise sollte eher auf bestimmte
Werte ausgerichtet sein.Ich weiss sogar im Vatikan gibts alte Drecksäcke,aber darun solltest
Du dich nicht orientieren.Ich z.B.bin Christ und habe noch nie gegen ne andere Glaubenskultur
negatives gesagt o.geschrieben  

14.04.18 17:51

453 Postings, 1256 Tage Happyzockerschade

das yrien keine U-Boote hat, wäre interessant zu sehen wenn es im weissen haus oder im Tower einschlägt und man sieht. shit die wehren sich ja  

14.04.18 18:00
2

2875 Postings, 7421 Tage HillBP

Mal eine Frage: Die Fake News die du hier gelegentlich einstellst, machst du das wissentlich oder weil du ?naiv? bist?  

14.04.18 19:01
2

107 Postings, 847 Tage WAStRealtalk

14.04.18 20:37

14293 Postings, 5077 Tage Nurmalsomod, auch für altersweise Nörgler gilt,

ab und zu etwas, was nach nach einem harten Fakt oder Beweis oder logischer Argumentation aussieht, schadet nicht wirklich.  

14.04.18 20:50
6

14293 Postings, 5077 Tage NurmalsoMeine Vermutung:

Leute, die glauben, Assad würde Giftgas einsetzen, während er unmittelbar vor einem Sieg steht, die Terroristen sich schon aus dem Gebiet zurückziehen und in Kenntnis diverser von westlichen Führern erklärten "roten Linien", und dann auch noch gegen die eigene Bevölkerung, der ist entweder sehr schlicht gestrickt oder böswillig. Insbesondere wenn keinerlei Beweise vorliegen.

Ich vermute solche Typen hätten auch nach Gleiwitz "Rache" gerufen. Und da lagen ja sogar Leichen herum.

Nebenbei: die Russen waren inzwischen vor Ort und haben weder Giftgas noch Opfer gefunden oder auch nur Leute, die sich an Opfer erinnern können. Die UNO-Giftgasleute waren noch gar nicht Ort. Aber wer braucht schon Beweise, wenn  er auf der Seite der Guten steht? Saddam hatte ja auch Massenvernichtungswaffen. Fakten stören eben nur.  

14.04.18 20:57
5

14293 Postings, 5077 Tage NurmalsoIrre Typen sind hier unterwegs.

Einer erklärt in #26 er wäre Christ, nachdem er in #18 gewünscht hatte, "einen russischen Stützpunkt in Schutt und Asche (zu) bomben."

Jeder Kommentar, der mir dazu einfällt, ist vermutlich löschungsgefährdet.  

14.04.18 21:18
3

48239 Postings, 3537 Tage boersalinoDie besten Beweise

hat der erfahrene Cop in Form von Koks-Tütchen stets selbst in der Tasche.

Dirty Donald 2 ?  

15.04.18 10:16
2

5360 Postings, 1119 Tage Shitovernokhead#32 Du verwechselst da was

Aber das geht halt in der Verbissenheit unter. Bei den Begrünern auch...

Da Russland offensichtlich mit dem Angriff einverstanden ist/war, eine Reaktion folgt ja nicht, ist der Giftgasangriff wohl Fakt. Offensichtlich haben sich Putin und Trump den Braten sowieso schon längst aufgeteilt.  

15.04.18 10:41
4

7990 Postings, 3734 Tage mannilueLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 16.04.18 14:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

15.04.18 10:49
3

43522 Postings, 4547 Tage Rubensrembrandt# 35 Auf die richtige Gesinnung kommt es an

Dann stellt man sich nicht solche Fragen. Dann sagt man sofort: Wer diese Gesinnung nicht hat,
ist ein Nazi. Dann braucht man nicht mehr zu diskutieren.  

17.04.18 09:02

7990 Postings, 3734 Tage mannilueLuschtich !

da wird ein Beitrag von mir gelöscht....in dem es um den " Giftgaseinsatz" in Syrien ging..der ja...
bereits VOR einer entsprechenden Untersuchung als erwiesen dargestellt wird....
und die Bombardierung einiger "Giftgasfabriken/ lager " ( hüstel) nach sich zog.

Das Lustige daran ist die Begründung der Löschung:
Begründung:
Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

Nun bin ich mir nicht so ganz im Klaren darüber, was damit gemeint war....
war damit die Behauptung gemeint, das in Syrien von Assad Giftgas eingesetzt worden ist..
( weil...richtig erwiesen ist da noch nix , weil bis heute noch keine unabhängige Untersuchung stattgefunden hat )
oder
meine Gegendarstellung.. das die Bilder auch was völlig anderes zeigen könnten.....  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben