Ariva sammelt für eine warme Suppe

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.11.11 12:10
eröffnet am: 12.11.11 09:54 von: satyr Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 12.11.11 12:10 von: McMurphy Leser gesamt: 265
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

12.11.11 09:54
1

42128 Postings, 7740 Tage satyrAriva sammelt für eine warme Suppe

Der arme Mann,der ehemals reichste Ire und seine irre Wette.
Oh was für ein schönes Wortspiel ,am frühen Samstag morgen kurz nach
dem Austehen,sprühe ich schon vor Humor und Esprit.
Aber genug von mir. :-)
Wenden wir uns Sean Quinn zu ,der ist jetzt arm weil er gezockt hat.
Nun manche hier werden sagen,selber Schuld,das mag sein.
Aber wer darf hier schon den ersten Stein werfen?
Deshalb sage ich,schickt dem Mann ne Gulaschsuppe ne grosse Dose
so 25 Liter wenn es die gibt.
Damit er uns nicht des Hungers stirbt.
Und die Moral von der Geschicht?
Zocke nicht :-)
Oder wer den Hals nicht vollbekommt verschluckt sich manchmal.



http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,797353,00.html  

12.11.11 10:03
3

33600 Postings, 7336 Tage DarkKnightMoin.

Wenn man den Artikel genau liest, fallen einem zwei Sachen auf:

"Quinn baute sich ein Imperium mit Baufirmen und Immobilienbeteiligungen auf."

"Doch den wohl größten Fehler seines Lebens machte Quinn mit der Anglo Irish Bank. Er hatte sich an der Bank beteiligt und einen großen Teil seines Vermögens mit ihr verwoben. Doch das Institut verhob sich mit Immobilienkrediten."


Ich wage mal ne aussage ohne weiteren einblick: der Mann war ein absoluter Hasardeur und hat (genau wie Ignaz Walter) ein gnadenloses Wachstum, finanziert auf 90 bis 100% ige Fremdfinanzierung aufgebaut. Wahrscheinlich war er schon 2008 pleite, weil nicht mehr finanzierbar, und hat sich deshalb erstmal ne Bank gekauft.

Das sieht nach nem typischen Schneeball-Imperium aus.  

12.11.11 10:17
1

42128 Postings, 7740 Tage satyrDarki Keine warme Suppe?

12.11.11 10:20
2

49415 Postings, 3618 Tage boersalinoDer wird noch seine Konten haben sowie

Ländereien, Herrenhäuser etc., die seiner Gattin gehören usw.

 

12.11.11 10:21
1

33600 Postings, 7336 Tage DarkKnightNo way: der hatte seit 2008 Zeit genug, sich

Containerweise Dosensuppen zur Seite zu schaffen.

Ich geh sogar noch weiter: warum sollte er, als Inhaber der Bank (der diese dann zur Finanzierung seines Imepriums gezungen hat und somit den Bankrott wohl erst ausgelöst hat)) nicht schon Fuderweise Geld irgendwohin geschaufelt haben.

Fazit:

keine Suppe, eher Entführung und Erpressung planen  

12.11.11 10:22
2

42128 Postings, 7740 Tage satyrWas mach ich jetzt mit den 25 Litern Gulaschsuppe?

12.11.11 10:23

49415 Postings, 3618 Tage boersalinoNiederfischbach - Regen und Kälte

12.11.11 10:25
2

33600 Postings, 7336 Tage DarkKnight@satyr: strecken

25 Liter 'Gulaschsuppe' (für Eur 1,49 pro Liter) + 25 Liter Wasser  ergibt 50 Liter 'Low Fat High Energy Diet Soup' (für mind. EUR 14,90 pro Liter im Verkauf)  

12.11.11 12:03

42128 Postings, 7740 Tage satyrja Darki aber wie verpackt man die Suppe

für Ebay? Inner Tüte?
Selbstabholer?  

12.11.11 12:08

5827 Postings, 3305 Tage wouwww#2 Hast das Wesen der Anhäufung von großen

Vermögen nicht verstanden.

Das Geheimrezept an sich heißt: Fremdfinanzierung und den Rahm abschöpfen.

Kann ja mal schief gehen, aber wer ist denn idR so blöd und setzt sein eigenes Geld aufs Spiel?  :o)))  

12.11.11 12:10
1

33960 Postings, 4530 Tage McMurphyalte Marmeladengläser, satyr

ergibt eine Portion - wer abnehmen will, soll sich nicht überfressen.  

   Antwort einfügen - nach oben