Arbeitslosigkeit in Spanien erreicht Rekordhöhe

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.03.11 11:41
eröffnet am: 02.03.11 11:04 von: rotgrün Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 02.03.11 11:41 von: 007Bond Leser gesamt: 311
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

02.03.11 11:04
9

40521 Postings, 6532 Tage rotgrünArbeitslosigkeit in Spanien erreicht Rekordhöhe

Madrid (dpa) - Die Arbeitslosigkeit ist in Spanien auf einen Rekordwert gestiegen. Wie das Madrider Arbeitsministerium am Mittwoch mitteilte, waren Ende Februar fast 4,3 Millionen Menschen arbeitslos gemeldet, 1,6 Prozent mehr als im Vormonat.

20,3 Prozent..!!....

http://de.news.yahoo.com/26/20110302/...spanien-erreicht-6f7ded7.html

-----------
Der Benutzer ist ARIVA.DE Mitarbeiter.

02.03.11 11:06
8

10616 Postings, 4193 Tage rüganerDa gibts welche , die ARBEITEN ?

Staun
-----------
Solides Investment mit 2,5% Rendite +Wertsteigerung www.ackerverkauf.de

02.03.11 11:08
2

9589 Postings, 4572 Tage KlappmesserDas kommt mir spanisch vor

-----------
Where do elephants fly,
when you make an Arschtritt try ?

02.03.11 11:08

40521 Postings, 6532 Tage rotgrün20 Prozent

nur eine Frage der Zeit, wann das Land pleite ist..
-----------
Der Benutzer ist ARIVA.DE Mitarbeiter.

02.03.11 11:10
4

14716 Postings, 4403 Tage Karlchen_VNa ja - auf Rügen sind es derzeit 20,2%.

Sollte man den Spaniern schenken.  

02.03.11 11:14
4

33666 Postings, 7365 Tage DarkKnightDas kommt davon, wenn man alles verbietet:

Stierkampf, Rauchen, Wein panschen, Insektengifte im Gemüse, Fischfangquoten ...  

02.03.11 11:16

40521 Postings, 6532 Tage rotgrünIch hasse Stierkämpfe

-----------
Der Benutzer ist ARIVA.DE Mitarbeiter.

02.03.11 11:16
6

10616 Postings, 4193 Tage rüganerDas mit Rügen kann man erklären :

1. Schwache Wintersaison im Tourismusgewerbe
2. Der Winter hat uns noch voll im Griff, Bau- und Gartenbetriebe können noch nichts    machen.

Und in Berlin gibts "gefühlte" 40% Hartz4 - sollte man den Polen schenken.
=)
-----------
Solides Investment mit 2,5% Rendite +Wertsteigerung www.ackerverkauf.de

02.03.11 11:19

14716 Postings, 4403 Tage Karlchen_VNa ja - in Spanien blüht der Tourismus

nun auch nicht gerade im Winter.  

02.03.11 11:21
1

10957 Postings, 6570 Tage CashmasterxxKarlchen

Das wäre nun ein wenig zu einfach! Die sind pleite.
-----------
Werder4Ever!!

02.03.11 11:25
3

69017 Postings, 6204 Tage BarCodeWieso sind die pleite?

Die Neuverschuldung kriegen sie langsam in den Griff, die Altschulden sind gemessen am Bip noch niedriger als in D und die Wirtschaft zeigt erste Anzeichen der Erholung trotz des rigiden Sparkurses. Die Zinsen für neue Anleihen waren zuletzt auch nicht astronomisch.
Spanien wird sich berappeln. Da bin ich mir ziemlich sicher.


-----------
Doctor of Immortality - für nur 59 $

02.03.11 11:35
2

14716 Postings, 4403 Tage Karlchen_VPleite ist im Falle Spaniens nicht so passend.

Die Staatsverschuldung ist nicht gerade übermäßig, problematisch ist allerdings, dass eine private Verschuldung dazu kommt. Da ist eben eine Immobilienblase geplatzt - und manche Vermögensillusion hat sich in Luft aufgelöst bzw. macht sich jetzt als Schulden bemerkbar. Die Bauwirtschaft liegt erst einmal darnieder. Und dass die Sparmaßnahmen die Arbeitslosigkeit weiter nach oben treibt, kann ja wohl nicht verwundern.  

02.03.11 11:41
1

24273 Postings, 7597 Tage 007BondTourismus in Spanien im Winter tot?

Und was ist mit den Kanaren? Dort ist doch gerade im Winter Hauptsaison!  

   Antwort einfügen - nach oben