Arbeitnehmer um Urlaub geprellt!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.08.08 20:14
eröffnet am: 04.08.08 14:25 von: Kartenhai Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 08.08.08 20:14 von: blindesHuhn Leser gesamt: 1882
davon Heute: 1
bewertet mit 24 Sternen

04.08.08 14:25
24

2584 Postings, 4908 Tage KartenhaiArbeitnehmer um Urlaub geprellt!

Kartenhai-News 4.8.2008 Frank B. hatte sich nach einem Jahr harter Arbeit auf den gemeinsamen Urlaub mit seiner Frau gefreut, doch daraus wurde nichts. B., der als engagierter Gewerkschafter dem neoliberalen Springer-Konzern schon seit langem ein Dorn im Auge ist, wurde Opfer einer gesteuerten Hetzkampgane. Ihm wurden in den Presseerzeugnissen des besagten Konzerns die absurdesten Vorhaltungen gemacht. Z. B. solle er sofort zurückkehren, um seinen Kollegen dabei zu helfen, NICHT zu arbeiten, so die BILD.

B., sonst ein harter Knochen, knickte vor der veröffentlichten Meinung ein. Er kehrte aus dem Urlaub zurück und erklärte seine Bereitschaft, in Zukunft beim Chefredakteur der BILD seinen Jahresurlaub zu beantragen und dessen Entscheidung abzuwarten.

Wer allerdings glaubte, daß damit die Wogen geglättet seien, sah sich schnell eines Besseren belehrt, denn die hessische SPD-Spitzenkandidatin Andrea Ypsilanti forderte umgehend, B. wegen parteischädigenden Verhaltens aus der SPD auszuschließen. Wie gut unterrichtete Kreise in Berlin jedoch mitteilen, ist B. gar nicht Mitglied der SPD sondern bei den Grünen politisch engagiert.

SPD-Parteichef Beck bemüht sich seit heute früh um Klärung der Lage. Er hat deswegen seinen Urlaub im Bärengehege des Berliner Tierparks absagen müssen. In einer Blitzumfrage stelle das Meinungsforschungsinstitut Furza fest, daß die SPD in Folge der B.-Affäre weiter abgerutscht ist und Parteichef Beck bei den Bewohnern des Bärengeheges im Berliner Tierparks nur noch laue Beliebtheitswerte erreicht.  

04.08.08 14:37
6

19233 Postings, 5163 Tage angelamböse geschichte - vielleicht hätte er in die

gewerkschaft eintreten sollen  

04.08.08 14:41
3

2584 Postings, 4908 Tage KartenhaiJa, so war er dem Pöbel schutzlos

ausgeliefert. ;)  

04.08.08 14:43
1

12104 Postings, 6882 Tage bernsteingröhl

04.08.08 16:32
3

2584 Postings, 4908 Tage KartenhaiMal im Ernst,

ich mag den Herrn B. zwar nicht besonders, aber ihm so primitiv den Urlaub zu versauen, finde ich blöd.  

04.08.08 16:34
4

15491 Postings, 7816 Tage preisseine frau ist dabei ,

der urlaub war also schon versaut .
-----------
Sollte jemand bei mir auf Ignore stehen , bitte BarCode verklagen

04.08.08 16:47
4

2584 Postings, 4908 Tage KartenhaiNaja,

ich kenne seien Olle nicht, aber er hat damals mächtig die Strippen gezogen, damit sie in Berlin einen Job bekommt und beide nicht mehr pendeln müssen. DAS fand ich eher kritikwürdig als diese LH-Nummer, hat damals aber längst nicht solche Wellen geschlagen. Die öffentliche Meinung kannst du doch in die Tonne treten, das Volk würde jeden lynchen, wenn die Schmuddelstory nur gut genug geschrieben ist.  

04.08.08 16:57
3

15491 Postings, 7816 Tage preisdafür bekommt das ganze pack ja ordentlich

schmerzensgeld .
umso unverständlicher weshalb trotzdem immer so tief in die scheiße gegriffen wird .

ich verdien deutlich weniger wie der bsirske :-) und wenn ich in die südsee will , bezahl ich es eben .
das ist so instinktlos , daß man glauben könnte es ist inszeniert .  
-----------
Sollte jemand bei mir auf Ignore stehen , bitte BarCode verklagen

04.08.08 17:09
1

19233 Postings, 5163 Tage angelaminstinktlos trifft es

04.08.08 17:12
5

2584 Postings, 4908 Tage KartenhaiPreis,

viele Leute, die sich jetzt über den B. aufregen, bescheißen ihr Finanzamt, ihre Versicherung oder ihren Ehepartner. Oder alle drei. Sie lügen, fahren besoffen Auto, klauen im Büro, und halten sich auch sonst an nix. Und wenn jemand wie der B. dabei entdeckt wird, wie er einen Freiflug, der ihm nach den Regeln zusteht, auch wahrnimmt, fangen sie mit der Moral an. Das ist Heuchelei.

Leben und leben lassen, Leute.

 

04.08.08 17:22

2584 Postings, 4908 Tage KartenhaiAngela,

sowas kannst du nicht verlangen. Warum soll ein Mensch, nur weil er in der Öffentlichkeit steht wie der B., neben Strafrecht und sonstigen Regeln ständig an die BILD und ihre Schlagzeilen denken müssen? Das war definitiv kein 'echter' Regelverstoß von ihm, und er hat seinen Urlaub vermutlich auch nur abgebrochen, weil ihm andere (wichtige) Leute aus seinem Umfeld gesagt haben, daß sowas nicht gut aussieht.

Es geht doch nicht an, daß die BILD über Neidgefühle andere Menschen derart niedermacht. Der B. ist kein Zumwinkel und kein Pierer, wenn überhaupt ist er so viele Nummern kleiner, daß er nicht mal der Rede wert ist.      

04.08.08 17:26
1

15491 Postings, 7816 Tage preisich hab nicht von bescheißen gesprochen .

ich bestreite auch nicht , daß es jedem von denen zusteht .
ich kann nur nicht begreifen , wie man die leute zum beginn der schulferien in den arbeitskampf schicken kann , und sich selbst für FÜNF wochen, für lau in die südsee verpisst .
-----------
Sollte jemand bei mir auf Ignore stehen , bitte BarCode verklagen

04.08.08 17:29
1

19233 Postings, 5163 Tage angelamnein ich sprach auch nicht von einem regelverstoß

ich meine es schon, wie ich sage.  

04.08.08 17:30
1

2584 Postings, 4908 Tage KartenhaiPreis,

wenn ich mich richtig erinnere, war nur der Flug bis LA frei, danach ging es auf seine Rechnung. Korrigiert mich, wenn ich mich irre. Diese Kiste erinnert mich an den Eisenbahnerboß (Name vergessen), der auch in den Urlaub fuhr und auch von der BILD abgewatscht wurde. Warum sollen die Typen nicht fahren? Ein Streik bedarf nicht der Anwesenheit der obersten Bosse, der läuft auch so.  

04.08.08 17:36
3

69022 Postings, 6290 Tage BarCodeVielleicht

sollte man noch anmerken: Er hat seinen urlaub VOR der Urabstimmung angetreten. Und da er im Aufsichtsrat der Lufthansa sitzt, war genau deshalb sein Urlaub auf diese Zeit angesetzt worden, weil er sich in diesem Zusammenhang aus der Sache raushalten sollte. Irgendwann ist ihm nämlich mal vorgeworfen worden, dass er sich ztu Tarifangelegenheiten der Lufthansa geäußert hatte, obwohl er dort im Aufsichtsrat sitzt...
Hätte er hier beim Streik mitgemischt, hätte man ihm das vorgeworfen. Billige antigewerkschaftliche Populismuskampagnen. (Wobei ich auch nicht einsehe, dass Aufsichtsräte für lau erster Klasse in der Welt rumfliegen dürfen. Das allerdings ist ja nicht auf seinem Mist gewachsen.)
-----------
Da ist nix zu machen...

04.08.08 21:30

2584 Postings, 4908 Tage KartenhaiNach oben!

04.08.08 21:31

25589 Postings, 5137 Tage gruenelinieJa wird denn hier schon wieder ne Neiddebatte

losgetreten?


Kann man denn sein sauer Verdientes nicht mehr genießen?
-----------
Ein "informativ" ist immer politisch korrekt

04.08.08 22:55

2584 Postings, 4908 Tage KartenhaiWie wahr!

05.08.08 10:45

2584 Postings, 4908 Tage Kartenhai;)

08.08.08 19:27

2584 Postings, 4908 Tage KartenhaiBitte noch ein paar grüne

Sterne für #1!  

08.08.08 19:49

24972 Postings, 5010 Tage zockerlillyoller bettler:)

aber zugegeben, #1 ist genial:)  

08.08.08 20:14

10545 Postings, 4997 Tage blindesHuhnSodele,

aber nu is genuch!

Weiteres Betteln zieht eine mehrwöchige Sperre nach sich!
Ihr metamod
-----------


...where incompetence meets confusion....

   Antwort einfügen - nach oben