Arbeiten bis 67 sollte kein Problem sein

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.06.10 19:32
eröffnet am: 19.01.10 20:56 von: Maxgreeen Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 24.06.10 19:32 von: Muppetshow Leser gesamt: 421
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

19.01.10 20:56
2

22764 Postings, 4375 Tage MaxgreeenArbeiten bis 67 sollte kein Problem sein

( zumindest für die meisten Rentner )

1a. Beamtenrentner haben im Durchschnitt ein Vermögen inklusive Altersvorsorge von rund 502 000 Euro.
1b. Durchschnittsrentnerhaben rund 233 000 Euro Vermögen.
1c. Ein ungelernter Arbeiter kommt auf 74 000 Euro Vermögen
1d. ein Handwerksmeister auf 130 000 Euro Vermögen
1e ein Selbstständiger auf 220 000 Euro Vermögen
1f ein Arbeitsloser nur auf 56 000 Euro

1. Insgesamt summieren sich die Renten- und Pensionsansprüche der Deutschen auf 4,6 Billionen Euro.

2. Sind die meisten Rentner noch sehr rüstig und leben noch lange nach Rentenbeginn ( manche beginnen auch schon mit 50 )

Heue WDR 22:00 Uhr - Rasten und rosten sollen die anderen: wir reisen! Das werden Anneliese, Walter, Roswitha und die anderen sich gedacht haben, als sie sich angemeldet haben für die Tour. Ein halbes Jahr sind sie auf Achse, einmal um die halbe Welt, quer durch Russland, China, Iran, Kirgisistan, Georgien. Und das ganz ohne Flugzeug, Hotelfrühstück und Pauschalprogramm - denn sie reisen im eigenen Wohnmobil.

33 Abenteuerlustige, fast alles Rentner, seit Mai sind sie bereits unterwegs. WELTWEIT-Autorin Ina Ruck hat sie begleitet, auf einer besonders schönen Etappe ihrer Reise, die von Sibirien aus quer durch die Mongolei führt. Mit Erlebnissen, die sie wohl nie vergessen werden - wie den Besuch im buddhistischen Kloster, die Show der wilden mongolischen Reiter, aber auch die Reifenpanne mitten in der Wüste Gobi.

PS:Schwer arbeitenden Strassenbauer, Bergleute u.ä. sind bei meiner Betrachtung ausgenommen

Sollen die Leute rumheulen, Rente mit 67 in 20 Jahren ist kein Problem sondern stellt eine Notwendigkeit da um die Systeme zu erhalten.
-----------
Wer die Geburt überlebt, ist zum Sterben verurteilt!

http://www.ariva.de/forum/Quo-Vadis-Dax-2010-Spam-Junk-397563

19.01.10 20:57
6

19233 Postings, 4828 Tage angelamein klitzekleines problem wird darin bestehen, den

job auch bis 67 zu behalten.  

19.01.10 20:58
2

22764 Postings, 4375 Tage Maxgreeenbei Beamten kein Problem, aber die sind ja

schon mit 40 kaputt ( aber finanziell saniert )
-----------
Wer die Geburt überlebt, ist zum Sterben verurteilt!

http://www.ariva.de/forum/Quo-Vadis-Dax-2010-Spam-Junk-397563

19.01.10 21:01
2

59073 Postings, 7027 Tage zombi17Angie

Nicht vergessen.

Arbeitnehmer jenseits der 42 werden händeringend gesucht.

Wer zur Hölle setzt solche Statistiken in Umlauf? Ein Arbeitsloser hat 56k Vermögen, darum muss Hartz 4 auch dringend gekürzt werden. Ein Eineurojobber kommt sogar auf 74k.

Ja, ich habe verstanden.  

19.01.10 21:02
1

19233 Postings, 4828 Tage angelamdie rente wird hier mit als vermögen gerechnet

19.01.10 21:04
6

7405 Postings, 3707 Tage Lars vom MarsDas wurde wieder mit Kiwis Taschenrechner

19.01.10 21:05
5

68209 Postings, 5955 Tage BarCodeIch bin stinkreich!

Obwohl ich nicht einen Euro Rente bekomme. Aber wenn ich mal zusammenrechne, was ich noch verdienen könnte, wenn ich bis 90 arbeiten würde! Oder bis 130! Da kommt schon was zusammen....
-----------
Ich darf "vermuten, schlussfolgern und ...  unterstellen", sofern die Wortwahl eine persönliche Meinungsäußerung erkennen lässt.
http://www.e-juristen.de/Rechtsberatung/Tipps-User_Bloggs+Foren.htm

19.01.10 21:15
2

22764 Postings, 4375 Tage MaxgreeenNochmal zum Durchschnittsvermögen von Erwachsenen

Eine weitere Analyse der DIW-Wirtschaftsforscher zeigt, dass zwar jeder Erwachsene im Schnitt über ein Vermögen von 150 000 Euro inklusive Rente verfügt. Der Reichtum ist aber ungleich verteilt. Mehr als jeder vierte Deutsche hat gar nichts auf der hohen Kante. Nach EU-Zahlen waren 2008 rund 15 Prozent der Deutschen von Armut bedroht, weil ihr Haushaltseinkommen unter 10 600 Euro lag.

Warum die Schulden in Deutschland immer weiter steigen ergibt sich hierdurch: "Beamtenrentner haben im Durchschnitt ein Vermögen inklusive Altersvorsorge von rund 502 000 Euro" also dreimal soviel wie der Durchschnittserwachsene.

Und diese Kosten werden immer bei den Haushaltberatungen im Bundestag verschwiegen ( da scheinen alle Politiker unter einer Decke zu stecken ). Fast jeder 4 Steuereuro wird für Beamtenpensionen ausgegeben, Tendenz steigend.
Die derzeitigen Steuern in Deutschland reichen aus um ohne neue Schulden handlungsfähig zu sein aber man müsste die Beamten in die Rentenversicherung- und Sozialversicherungssystem integrieren. Aber das wird immer abgeblockt weil dann die Wahrheit an das Tageslicht kommt.
-----------
Wer die Geburt überlebt, ist zum Sterben verurteilt!

http://www.ariva.de/forum/Quo-Vadis-Dax-2010-Spam-Junk-397563

19.01.10 21:17
7

68209 Postings, 5955 Tage BarCodeAm ärmsten sind die,

die mit 60 sterben... Voll verzockt!
-----------
Ich darf "vermuten, schlussfolgern und ...  unterstellen", sofern die Wortwahl eine persönliche Meinungsäußerung erkennen lässt.
http://www.e-juristen.de/Rechtsberatung/Tipps-User_Bloggs+Foren.htm

19.01.10 21:20
5

59073 Postings, 7027 Tage zombi17Ich warte wirklich auf den Tag an

dem die ganze Nichtbruderschaft ihre Misforken oder Knüppel aufnimmt und diese gnze Drecksbrut aus dem Land prügelt.  

24.06.10 19:13

22764 Postings, 4375 Tage MaxgreeenDie Franzosen streiken weil das Rentenalter von

60 !!! auf 62 hochgestzt werden soll. Das ist die Strafe für das Ausscheiden aus der WM. Aber im Ernst, die Franzosen spinnen. Die Menschen werden immer älter, die Rentenbezugsdauer zur Renteneinzahlungsdauer entwickelt sich immer ungünstiger. Die Menschen, allen voran die Gewerkschaften kapieren es nicht ( oder wollen es nicht)

PS: Was nicht sein darf ist das Beamte und Angestellte der öffentlichen Dienstes in Frankreich ohne Abzüge schon mit 50 in Rente gehen dürfen. Dagegen können( müssen)  die Menschen streiken.
-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.

24.06.10 19:32

1465 Postings, 3566 Tage MuppetshowWeiß ich ob ich so alt werde?

Vor allem wenn ich ins Rentenalter komme weiß kaum noch einer was das Wort "Rente" überhaupt bedeutet.


..............
Deshalb ein Tipp: Meldet euch arbeitslos und holt euch die Rente auf Vorschuss ;)

kleiner Spaß am Rande  

   Antwort einfügen - nach oben