Arbeit statt Strafe

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.07.02 08:17
eröffnet am: 17.07.02 08:17 von: ottifant Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 17.07.02 08:17 von: ottifant Leser gesamt: 112
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.07.02 08:17

21368 Postings, 6953 Tage ottifantArbeit statt Strafe

Däubler-Gmelin zu Klein-Kriminellen
Berlin: Kleinkriminelle sollten nach Ansicht von Bundesjustiz-ministerin Däubler-Gmelin nicht mehr zu Haftstrafen sondern zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt werden. Dies sei billiger als die Schaffung neuer Haftplätze, sagte Däubler-Gmelin der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung". Zur Zeit seien viele Kleinkriminelle in Haft, weil sie die Geldstrafen nicht zahlen könnten. Als Beispiel gemeinnütziger Arbeiten nannte die SPD-Politikerin die Essensausgabe in Obdachlosen-Unterkünften und die Arbeit in Tierheimen.  

   Antwort einfügen - nach oben