April, April,

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 03.11.11 17:02
eröffnet am: 31.10.11 19:48 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 76
neuester Beitrag: 03.11.11 17:02 von: kiiwii Leser gesamt: 1232
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

31.10.11 19:48
8

43750 Postings, 4618 Tage RubensrembrandtApril, April,

Vereinbarung mit Griechenland wird nicht verabschiedet?

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...-an/5782906.html  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
50 Postings ausgeblendet.

01.11.11 10:09
1

129861 Postings, 6152 Tage kiiwiimit pornflakes ?

des glaubst ja selber ned
-----------
"Life is a mountain, not a beach"

01.11.11 14:12
1

7239 Postings, 3981 Tage sebestieWas lehrt denn die kath. Kirche

Sie lehrt doch dass das göttliche Recht über allem steht.Oder habe ich im Religionsunterricht schlecht aufgepasst.
Ich als ehemaliger Katholik kann nur sagen.Wer unfähig ist sein Leben selber zu gestalten und nach bestimmten Normen zu leben braucht jemanden der ihm diese vorgibt.
Hier kommen Religionen ins Spiel.  

01.11.11 14:13

7239 Postings, 3981 Tage sebestieEntschuldigung falscher Thread

Mann,Mann,Mann.  

01.11.11 14:20
1

60 Postings, 4868 Tage Schofus@33 Deutsches Denken ganz oben unflexibel?

Das kann man nun bei der CDU nicht wirklich behaupten. Atomkraft, Ganztagsschulen und nun auch Mindestlohn. Mehr Flexibilität geht nicht...oder ist das etwa schon Populismus?  

01.11.11 15:19
1

233890 Postings, 5969 Tage obgicouG-Pap macht das genau richtig

Mit der Zustimmung beim Referendum wird den Gewerkschaften der Wind aus den Segeln genommen; das bedeutet das Ende der unsäglichen Streiks und das Land kann endlich mit der Recovery starten.  

01.11.11 15:35
2

8022 Postings, 6401 Tage RigomaxTrickreich.

"Nach Angaben von Finanzminister Evangelos Venizelos soll die Volksabstimmung erst abgehalten werden, wenn die Einzelheiten des Schulden-Deals ausgehandelt sind - ein Prozess, der sich bis Anfang 2012 hinziehen dürfte."
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,795130,00.html
__________________

Da werden wir uns dann wohl auf allerlei "Nachbesserungen" gefasst machen müssen, um das griechische Volk milde zu stimmen.  

01.11.11 17:44

129861 Postings, 6152 Tage kiiwii"Demokratie ist Ramsch"

Der griechische Weg: Demokratie ist Ramsch - Feuilleton - FAZ
01.Nov.2011...Wer das Volk fragt, wird zur Bedrohung Europas. Das ist die Botschaft der Märkte und seit vierundzwanzig Stunden auch der Politik....jetzt lesen
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/...tie-ist-ramsch-11514358.html
-----------
"Life is a mountain, not a beach"

01.11.11 17:46

5827 Postings, 3295 Tage wouwwwKlar, jetzt wird alles passend gedeutet

Fakt ist, die Befragung ist überflüssig, weil
- Europa verliert ein halbes Jahr;
- es kann nur EIN richtiges Ergebnis geben;
- es zeigt, dass griechische Politiker nur taktieren können, undankbar sind und kein Verantwortungsgefühl haben.  

01.11.11 20:51

8022 Postings, 6401 Tage RigomaxIch halte es für gut, dass die Griechen darüber

abstimmen. Sie können dann nicht mehr darüber lamentieren, dass das Ausland ihnen eine Lösung aufgezwungen hat. Das wiederum wird zu mehr Verständnis dafür führen, dass man nur durch eigene Arbeit aus der Misere herauskommt. An diesem Verständnis hat es bisher gefehlt.

Der Rest der Euro-Zone sollte auf alle Versuche verzichten, die griechischen Wähler mit milden Gaben bei den anstehende Detailverhandlungen zu bestechen, Das würde sich später rächen.  

01.11.11 20:55

5827 Postings, 3295 Tage wouwwwWir verlieren im besten Fall ein halbes Jahr

Und die Griechen werden sich an ihrer lächerlichen Aktion berauschen dürfen, mehr nicht.

Keine Verantwortung fürs Ganze, nur dem eigenen Schein-Glück verpflichtet.  

02.11.11 02:06
1

7114 Postings, 6987 Tage KritikerDie sonderbarsten Demokraten

sind die ?UROkraten!

Darf das Volk - der demokratisch ständig hochgejubelte Souverän - endlich über sich selbst abstimmen, wird sofort die Demokratie in Frage gestellt.

"Dann wäre Griechenland pleite" = ???
Aber HALLOH!! - DAS sind sie schon seit über 1 Jahr.

Und WER zittert vor der Abstimmung? - es sind die banker !
Weil dann endlich auch die restigen 50% Griech-Anleihen futsch wären.
Und - es zittern die ?URO-Politiker, weil sie dann sichtlich versagt hätten.

Für das griech. Volk ist es völlig schnurz, ob pleite mit ? oder Drachme.
Doch mit eigener Währung könnten sie sich frei schwimmen.
Mit dem ? würden noch 3 Generationen hungern.  

02.11.11 09:58

8767 Postings, 4164 Tage MulticultiGriechischer Milliardär

Kauft angeblich deutsche Kaufhofkette,find ich toll.:-))))) Multiculti  

02.11.11 11:24
1

3875 Postings, 4210 Tage HoloDocAber kiiwii

ich hatte so ein Ereignis bereits einkalkuliert :o)
Alles richtig gemacht und das Gute dabei: Mal wieder ist viel Geld aus dem Rechner gepurzelt.

Daher auch erneut meine Frage: Ist es moralisch vertretbar mit Geld Geld zu machen?  

02.11.11 12:09

129861 Postings, 6152 Tage kiiwii#64--welche Frage!? Machen die Banken was anderes?

-----------
"Life is a mountain, not a beach"

02.11.11 12:14

129861 Postings, 6152 Tage kiiwiiDeut.Banken vertagen Zustimmung zu Schuldenschnitt

Griechenlands Referendum: Deutsche Banken vertagen Zustimmung zu Schuldenschnitt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
Der mühsam ausgehandelte Deal zum Schuldenschnitt für Griechenland könnte platzen: Der Bundesverband deutscher Banken hat angekündigt, seine Zustimmung von der geplanten Volksabstimmung abhängig machen zu wollen. Das Referendum der Griechen soll auf Dezember vorgezogen werden.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,795362,00.html
-----------
"Life is a mountain, not a beach"

02.11.11 12:20
1

3875 Postings, 4210 Tage HoloDocNein; aber die Banken zahlen das ja auch nicht

Meine Gewinne hat bisher irgend ein armes Schwein bezahlt, der dachte mal eben schnell ein paar Euros mit Bankenpapieren machen zu können.  

02.11.11 12:24

129861 Postings, 6152 Tage kiiwiina ja, war es dann arm, das Schwein ? - oder isses

eher jetzt arm ??

-----------
"Life is a mountain, not a beach"

03.11.11 14:46

7114 Postings, 6987 Tage KritikerFreue mich über Papandreou !

Er legte endlich Feuer unter den A.... der Euro-Kaffee-Runde.
Huihh! - da sprangen Merkel & Sarko aber in die Höhe.

"Hat da einer die Frechheit und will sein Volk fragen?" Was soll denn DAS!!

Doch jetzt kommen die echten Karten auf den Tisch.
?URO oder Drachme? - Geordnete oder ungeordnete Insolvenz?
Totales Versagen der bisherigen "Rettungs"-Pläne.

Soll doch das Volk über SEIN Schicksal entscheiden - anstatt Andere entscheiden lassen.  

03.11.11 14:48
1

129861 Postings, 6152 Tage kiiwiison Kwatsch--sein Fehler war, daß er es in Brüssel

noch verheimlicht hat, statt Merkel und die anderen darauf vorzubereiten...

Die fühlen sich zurecht hintern Baum geführt...
-----------
"Life is a mountain, not a beach"

03.11.11 15:11

129861 Postings, 6152 Tage kiiwiiPapandreou stimmt Bildung v. Übergangsregierung zu

-----------
"Life is a mountain, not a beach"

03.11.11 15:11

129861 Postings, 6152 Tage kiiwiihier

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,795704,00.html
-----------
"Life is a mountain, not a beach"

03.11.11 15:13

129861 Postings, 6152 Tage kiiwiiwenns stimmt, gibts kein Referendum und die Kohle

fließt wie geplant
-----------
"Life is a mountain, not a beach"

03.11.11 15:15
1

776 Postings, 3463 Tage TschuckMorrishintern baum geführt!?

soll das nicht "an den baum hängen" heißen...!? eurokrisenbewältigung mal neu performt...  

03.11.11 15:39

7114 Postings, 6987 Tage Kritiker@ # 70 - Hallo Kiiwii - wenn

ich jemandem einen Knallfrosch untern Sitz legen will, frage ich ihn doch nicht vorher.

und - - hinterm Baum wird meist gepinkelt.

Du meinst demnach? - er habe sie angep. . . . ?  

03.11.11 17:02

129861 Postings, 6152 Tage kiiwiigut,hätt auch sagen können:"Hinters Licht geführt"

-----------
"Life is a mountain, not a beach"

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, qiwwi, SzeneAlternativ