Anwalt für Mietrecht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.01.10 09:20
eröffnet am: 13.01.10 15:50 von: Börsenfan Anzahl Beiträge: 25
neuester Beitrag: 14.01.10 09:20 von: Börsenfan Leser gesamt: 1035
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

13.01.10 15:50
1

31729 Postings, 6233 Tage BörsenfanAnwalt für Mietrecht

Hallo zusammen,

wer kennt sich mit Anwälten für Mietrecht aus ? Suche einen in Nürnberg, der gut ist, es gibt ja eine Fülle an Anwälten. Wäre über Infos sehr dankbar.

Gruß
BF
-----------
Ich sehe langsam rot hier !

13.01.10 16:07

273 Postings, 3735 Tage Tim ohne Struppiprobier mal

die Rechtsanwaltskammer Nürnberg und da die Suchfunktion

www.rak-nbg.de/de/raksuche/

Ein Fachanwalt sollte eigentlich Ahnung haben.

 
Angehängte Grafik:
bild1.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
bild1.jpg

13.01.10 16:09
1

7405 Postings, 3706 Tage Lars vom MarsOder frag Klaus-Dieter

13.01.10 16:15

31729 Postings, 6233 Tage BörsenfanKlaus-Dieter, wer ist das ?

-----------
Ich sehe langsam rot hier !

13.01.10 16:16
2

68209 Postings, 5954 Tage BarCodeGuter Tipp!

Der kennt garantiert jeden Anwalt in D
-----------
Ich darf "vermuten, schlussfolgern und ...  unterstellen", sofern die Wortwahl eine persönliche Meinungsäußerung erkennen lässt.
http://www.e-juristen.de/Rechtsberatung/Tipps-User_Bloggs+Foren.htm

13.01.10 16:20

5353 Postings, 4056 Tage Coleaentscheidend ist ob du Mieter bist oder

Hausbesitzer ...
dann suchtst du den Mieterschutzbund oder den Verein der Hausbesitzer und schon haste den richtigen ...  

13.01.10 16:20

31729 Postings, 6233 Tage Börsenfanwen meint ihr mit Klaus-Dieter ?

-----------
Ich sehe langsam rot hier !

13.01.10 16:21
2

5353 Postings, 4056 Tage ColeaTor zur Hölle oder so ...

13.01.10 16:21

5353 Postings, 4056 Tage Coleaäh, gate for ... meinte ich ...

13.01.10 16:22
2

31729 Postings, 6233 Tage Börsenfan@Colea

Ich bin Mieter, im Mieterschutzbund bin ich zwar, aber den kannste in der Pfeiffe rauchen. Es geht darum, dass mein alter Mieter mir die Kaution nicht zurückbezahlt und auch noch 800 EUR will für Renovierung. Eine Frechheit.
-----------
Ich sehe langsam rot hier !

13.01.10 16:23

44542 Postings, 7028 Tage SlaterDein alter Vermieter meinst Du

13.01.10 16:25

31729 Postings, 6233 Tage Börsenfan@Slater: Ja

Der hat auf unsere Kosten renovieren lassen, die Türen gestrichen etc., dabei haben wir da nur 1,5 Jahre gewohnt und der Zustand der Bude war schon marode. Ich habe sogar meine Tapeten wieder entfernt. Ich bin auf 180 !!
-----------
Ich sehe langsam rot hier !

13.01.10 16:30
1

5353 Postings, 4056 Tage Colealeider sind die meisten RA's selber Hausbesitzer

und deshalb des öfteren nicht unbedingt auf der Seite der Mieter. Aber der Mieterschutzbund kann einem eigentlich immer einen RA benennen, der sich darum kümmert. Oft hilft auch das Winken mit einer RS-Police bei den Anwälten .  

13.01.10 19:19

44542 Postings, 7028 Tage SlaterRenovierung ist grundsätzlich

Aufgabe des Vermieters  

13.01.10 19:24
3

50944 Postings, 5128 Tage Radelfan#14 Kann man wohl nicht so generell sagen, hängt

doch wohl vom Mietvertrag ab!
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

13.01.10 19:28

44542 Postings, 7028 Tage SlaterRadlfan

deswegen grundsätzlich, Vermieter wälzen diese Pflicht gerne auf die Mieter ab. Dieses dürfen sie aber nur in engen Grenzen.  

13.01.10 19:34

40516 Postings, 6282 Tage rotgrünLeider oftmals so gemacht

Das die Kaution einfach einbehalten wird. Da ihr da nur 1,5 Jahre gewohnt habt, müßt ihr auch normalerweise nix renovieren.
Sehr ärgerlich, aber da wirst Du wohl wirklich den Anwalt bemühen müssen.
Greetz
ps, viel Glück....
-----------
X Fehler
Beim Einfügen ist ein Datenbankfehler aufgetreten.

X  Hinweis: Ihr Beitrag wird zur Zeit ca. 3 Minuten verzögert erscheinen

13.01.10 19:51

535 Postings, 4995 Tage grigaschaetze auch mal.....

dass das gesetz auf deiner seite ist. wenn du die tueren selbst nicht gestrichen hast, darf der vermieter nach 18 monaten nicht kommen und die tueren streichen lassen. und wenn die wohnung schon ziemlich abgewohnt war und du hast zeugen....sammle belege welche kosten dir durch diese situation entstanden sind und lasse sie dir ersetzen!

griga

 

13.01.10 21:40
1

21160 Postings, 7644 Tage cap blaubärvermieter müssen nach bgb gemein sein

daher Übernahmeprotokoll wie beim Leihwagen,wann was gestrichen werden +wie oft im Monat der Kammerjäger kommen muss steht im Mietvertrag.Ob ein Rae mit Mietshaus Dich schlechter vertritt wie einer der zur Miete wohnt
glaub ich nicht,und dafür musste auch nicht zum Bossi da reicht der Anwalt ummerecke,vorher aber klarmachen was das kostet Erstgepräch und soo, und dann jag den Bösewicht durch alle Instanzen.
blaubärgrüsse  

14.01.10 04:41
2

10765 Postings, 5070 Tage gate4shareAch noch eine Aussage von mir .......

Zunächst zum Mieterbund: Der Mieterbund macht in der Regel nur kleine Beratungen. Ergeben sich längere Rechtsstreiutigkeitn, gar mit Verhandlungen etc. so verweisen sie die Fälle weiter an Vertragskanzleien, in der Regel tritt da aber auch der Mieterrechtsschutz durch den Mieterverein ein - also kein Kostenrisiko!

Ob und was und wie renoviert werden muss, können wir von hier aus so schlecht sagen. Es spricht schon vieles dafür, dass hier dr Mieter nach kurzer Mietzeit relativ wenig renovieren muss. Doch das hängt auch vom Einzelfall ab. Wenn einer mit Hund einzieht und der kratzt ständig an den Türen, so wie einer aus der Bekanntschaft, dann müssen die Trüen auch überarbeitet werden. Aber! Da die Vermieter sich immer besonders gut und komfortabebel absiichern wollten, dass auch ja der Mieter die Renovierungen machen muss, ist die vielen Verträgen früher formularmässig zu viel verlangt worden.
Sollte das so sein und /oder bestimmte Formulirungen verwendet worden sein, dann ist diese Klausel unter Umständen vollständig ungültig. Das würde bedeuten alle Schönheitsrenovierungen obliegen nicht mehr dem mieter, sondern wie es ohne Vertrag auch wäre, dem Vermieter.

Aber einen guten Anwalt............ da muss du vor Ort einfach rumfragen, notfalls einfach einen nehmen der dir nahe liegt.
Es gibt schlechte und es gibt gute... aber ob ein fachanwalt unbedingt besser ist.......?
Vielleicht ist eine grössere Sozität deshalb besser, weil diese für verschiedene Fachgebiete ihre Spezialisten haben, als ein Anwalt der alles machen muss......
-----------
Ich als Jüdin sage: Israels Besatzungs- und Siedlungspolitik ist unerträglicher und verabscheuungswürdiger Staatsterror"    Evelyn Hecht-Galinski

http://zmag.de/artikel/Machen-Sie-den-Mund-auf

14.01.10 05:28

24273 Postings, 7347 Tage 007Bond.. wenn man von Teufel spricht .. ;-)

14.01.10 05:56
2

12850 Postings, 6618 Tage Immobilienhaikomisch, das die erfolgreichen börsenzocker

wegen 800euro so nen aufstand machen.....die müssten die doch aus der portokasse zahlen können...

wobei sich schon die frage stellt was das bei üblichen 3 monatsmieten kaution für ne hütte sein muss wo die miete bei 260? im monat liegt.....

tztztztztztz......irgendwann verraten sich die ganzen blender immer selber.....
-----------
Ist ein Würstchen eine Kiwi?

14.01.10 06:29

35836 Postings, 6002 Tage TaliskerKann ja nicht jeder so klug und cool sein

Ich hab schon viele Mietverträge gehabt inzwischen, eigentlich betrug die Kaution immer 2 Monatsmieten. Und wenn mir ein Vermieter so dumm kommt, ist mir der Betrag fast egal. Mal abgesehen davon, dass 800 ? nur für so ganz Erfolgreiche wie den Immobilienhai Peanuts sind.
Gruß
Talisker
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

14.01.10 07:40
2

5261 Postings, 6246 Tage Dr.MabuseRuf Moskau-Inkasso an: effektiv,

sauber, Du hörst nie wieder was. Ist Anwalts Liebling.  

14.01.10 09:20

31729 Postings, 6233 Tage Börsenfan@Immohai & @all

Was heißt hier erfolgreiche Börsenzocker und Co. ? Das eine hat doch mit dem anderen nix zu tun. Die Kaution war 1000 EUR, also 2 Kaltmieten. Der Vermieter verlangt jetzt von mir 1/6tel der Renovierungsarbeiten, dann die Instandhaltung bzw. Reparatur der Nachtspeicheröfen und Verspachtelarbeiten. Die Wohnung wurde so verlassen wie sie bezogen wurde:

- es waren keine Tapeten an der Wand
- es war kein Bodenbelag drinnen

Gruß
BF
-----------
Ich sehe langsam rot hier !

   Antwort einfügen - nach oben