Antisemitismus feiert in MerkelDeutschland Triumph

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.04.18 13:36
eröffnet am: 13.04.18 20:50 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 15.04.18 13:36 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 1523
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

13.04.18 20:50

43414 Postings, 4537 Tage RubensrembrandtAntisemitismus feiert in MerkelDeutschland Triumph

https://www.welt.de/kultur/pop/article175435796/...-und-Kollegah.html

Echocaust ? die Endlösung der Moralfrage, und ihr schaut zu

Menschen wie Kollegah sind der Grund dafür, dass jüdische Jugendliche auf Schulhöfen gejagt und krankenhausreif geschlagen werden. Dafür, dass sie in Angst leben müssen. Und ihr schaut stillschweigend zu, auch beim Echo, beim Begräbnis der Moral. Echocaust.  

13.04.18 21:15
1

43414 Postings, 4537 Tage RubensrembrandtAntisemitismus wird wieder normal in D?

https://www.welt.de/kultur/article175406633/...chnung-verheerend.html

Charlotte Knobloch, frühere Vorsitzende des Zentralrats der Juden, äußert sich entsetzt über den Echo für Kollegah und Farid Bang. Die Rapper würden ein gesellschaftliches Klima bedienen, in dem Antisemitismus offenbar wieder normal sei.  

13.04.18 22:30
1

43414 Postings, 4537 Tage RubensrembrandtAntisemitismus, Frauenverachtung u. Schwulenhass

werden in Deutschland 2018 ausgezeichnet.

https://www.cicero.de/kultur/...treit-hass-antisemitismus-bertelsmann

Der Preis aber, den sie für ihr Album ?Jung, brutal, gutaussehend 3? gestern erhielten, hat eine andere Botschaft. Er besagt: Antisemitismus, Frauenverachtung und Schwulenhass sind im Deutschland des Jahres 2018 wohlgelitten. Wir haben kein Problem damit, wir zeichnen es aus.  

13.04.18 22:59
1

1194 Postings, 911 Tage Lepenseuse3

passt doch in den derz.Mainstream.und die Zeit hinein.Dadurch werden noch mehr Bereicherer rekrutiert und auf dessen Intention eingeschworen.Da wird wieder voll Stimmung gemacht gegen Andersdenkende und Anderspositionierende.

*Wobei diese Rap-Gang- Bang und dieser Kollega-Kollege schon wieder extremst antisemitisch daher kommen und da auch noch ein Echo für kriegen.Aber das passt wohl in unsere heutige Zeit hinein.Schüren wo es nur geht,man muss auf der richtigen Seite sein,dann passiert auch nix.

*Text stammt hieraus:

Deutschrap-Nachhilfe für n1608 - Forum - ARIVA.DE - http://www.ariva.de/forum/deutschrap-nachhilfe-fuer-n1608-554947


 

13.04.18 23:03
1

1194 Postings, 911 Tage Lepenseuse#2

stell dir mal vor diese Gang-Rap-bängster würden Ressentiments gegen Muslime und dem Islam haben ,was meinst du was dann los wär ?  

13.04.18 23:06

6450 Postings, 1217 Tage USBDriverSag mal Merkel mit F

14.04.18 12:20

43414 Postings, 4537 Tage RubensrembrandtVerantwortlich für Tonträger an Antisemitismus-,

Frauenverachtungs- und Schwulenhass-Botschaften ist die Bertelsmann Music Group.
Zu Bertelsmann gehören auch die Zeit, Stern, Spiegel (Sperrminorität), rtl, Vox, ntv,
die häufig nur so von Moral triefen.  

14.04.18 12:51
1

43414 Postings, 4537 Tage RubensrembrandtMedien unterstützen Merkel

Öffentlich-rechtliche Medien und Privatmedien schaffen eine Parallelwelt-"Wahrheit".
Zu dieser großen Allianz gehören auch die beiden größten Medienkonzerne Deutschlands.
Liz Mohn (Bertelsmann: Zeit, Stern, Spiegel (Sperrminorität), RTL, ntv usw) und
Friedel Springer (Bild, Welt, n24).

www.nachdenkseiten.de/?p=8146

Jedenfalls gehören diese drei Damen zu den einflussreichsten Machtträgerinnen in Deutschland ? man könnte geradezu von einem Triumfeminat sprechen. Wolfgang Lieb

Sie sind eng miteinander befreundet. Man spricht sogar von regelmäßigen gemeinsamen Kaffeekränzchen im Kanzleramt.
Selbst der Regierungssprecher bestätigte, dass die Kanzlerin eine ?sehr enge, vertrauensvolle Beziehung zur Familie Mohn? habe. Liz Mohn steht sozusagen für das ?Werdensollende?: Mit ihrer Bertelsmann Stiftung steht sie der Kanzlerin mit allen Handreichungen für die politische Gestaltung der wirtschaftsliberal globalisierten Welt stets zur Verfügung.
 

14.04.18 12:58

43414 Postings, 4537 Tage RubensrembrandtEin lohnendes Thema für diese Kaffeekränzchen

bei Merkel könnte sein: Geschäfte mit Antisemitismus, Frauenverachtung und Schwulenhass.  

15.04.18 08:17

43414 Postings, 4537 Tage Rubensrembrandt"Ausch-witzinsassen"

https://www.abendblatt.de/vermischtes/...ne-Rapper-ausgezeichnet.html

Die Nominierung für das Album "Jung, brutal, gutaussehend 3" hatte schon vorab für eine heftige Diskussion gesorgt. Im Zentrum der Kritik steht deren Textzeile "Mein Körper definierter als von Ausch-witzinsassen". Trotz heftiger Kritik und Antisemitismus-Vorwürfen waren die beiden für die Verleihung an diesem Donnerstag in zwei Kategorien nominiert geblieben.  

15.04.18 13:36
1

43414 Postings, 4537 Tage RubensrembrandtDas feige Schweigen der Musikindustrie,

aber ist es tatsächlich nur die Musikindustrie?

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...gen-der-Musikindustrie.html

Immer noch haben die Chefs der Musikindustrie über die schamlose Preisverleihung an Kollegah und Farid nichts gesagt. Alles fand an dem Gedenktag der Opfer des Holocaust statt. Das ist unentschuldbar. Dieser Echo hat keine Berechtigung mehr.  

   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, hokai