Angst hemmt Online-Steuererklärungen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.07.04 21:42
eröffnet am: 09.07.04 18:01 von: AbsoluterNe. Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 09.07.04 21:42 von: SchwarzerLo. Leser gesamt: 255
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

09.07.04 18:01

26159 Postings, 6160 Tage AbsoluterNeulingAngst hemmt Online-Steuererklärungen


Zwei von drei deutschen Bürgern wollen ihre Steuererklärung in Zukunft digital erledigen. Dies ist das Ergebnis einer Internet-Umfrage der Hamburger Unternehmensberatung Mummert + Partner.

Doch noch reagieren die Steuerzahler zurückhaltend, wenn Städte und Gemeinden ihren Bürgern Funktionen anbieten, um ihre Steuererklärung im Internet abzugeben.


 

09.07.04 18:08

Clubmitglied, 45284 Postings, 7433 Tage vega2000Mir macht etwas ganz anderes Angst

Die Fristen für die Steuerrückzahlungen verlängern sich von Jahr zu Jahr. In 2003 hat es sechs Monate gedauert, in 2004 warte ich auch schon wieder fünf Monate. "Die Sachbearbeiterin sei in Urlaub," hieß es vor drei Wochen, jetzt sei sie bis Ende Juli krankgeschrieben. Der Vorgang bleibt bis dahin auf ihrem Schreibtisch. Sollte die Dame allerdings Anfang August immer noch krank sein, wird die Bearbeitung der Steuererklärung von Hr. & Fr. vega2000 an einen anderen Sachbearbeiter übertragen, so der Sachgebietsleiter & wann der Neue sich der Angelegenheit annimmt steht in den Sternen.  

09.07.04 19:15

6422 Postings, 7858 Tage MaMoe@Vega: was solls; nach 4 Wochen müssen sie die

banküblichen Zinsen bezahlen ... machen sie aber nicht freiwillig, musst du dezent drauf hinweisen ... und schon klappts ...

MaMoe ....  

09.07.04 19:18

59073 Postings, 7355 Tage zombi17Ich habe dieses Jahr auch

noch nichts von meiner gehört, letzte Jahr um diese Zeit hatte ich die Kohle schon verjubelt.  

09.07.04 21:42

13475 Postings, 7865 Tage SchwarzerLordDas ist nicht unproblematisch.

Ich habe da weniger Sicherheitsbedenken, vielmehr muß man dann bestimmte Belege/Quittungen doch noch per Post nachreichen oder man gibt formlos noch die eine oder andere Erklärung ab. Bei uns auf dem Amt wird außerdem bei persönlicher Abgabe schnell mal gemeinsam die Erklärung durchgegangen. Das vermeidet Mißverständnisse, man weiß zb ob noch Formulare/Belege fehlen.  

   Antwort einfügen - nach oben