Amani Gold - quo vadis?

Seite 1 von 26
neuester Beitrag: 22.10.19 17:55
eröffnet am: 17.05.18 15:53 von: Valdeloro Anzahl Beiträge: 639
neuester Beitrag: 22.10.19 17:55 von: Valdeloro Leser gesamt: 84333
davon Heute: 38
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26   

17.05.18 15:53

1751 Postings, 1055 Tage ValdeloroAmani Gold - quo vadis?

Der Kurs der Amani Gold Aktie befindet sich seit dem Einstieg des chinesischen Investors LW, im Juli 2017, in einem stetigen und scheinbar unaufhaltsamen Abwärtsstrudel.
Dabei ist die fundamentale Ausgangslage, mit einer ersten Resourcenschätzung von fast 3 Moz, alles andere als schlecht.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26   
613 Postings ausgeblendet.

18.10.19 09:07

1751 Postings, 1055 Tage Valdeloro@LupenRainer - sorry!

ist so leicht   n i c h t  zu beantworten.

So ist es richtig!  

18.10.19 09:40

62 Postings, 532 Tage PkmgLupen Einer

?in etwa? Kurs ist nicht leicht zu beantworten sagt Valdeloro mit Recht.
Die Formel stimmt aber trotzdem. Die Unbekannten sind der Preis für Gold in der Erde und die Aktienanzahl. Aber
auch die Art des Vorkommens, ob Nuggets oder Ader beeinflusst den Preis.
Abwarten und cool bleiben.  

18.10.19 12:32

1751 Postings, 1055 Tage ValdeloroWeil`s mir gerade so in den Sinn kam ....

Um die Perspekive eines Investments in Amani zumindest einigermaßen abschätzen zu können, halte ich ich es für hilfreich, wenn man sich anschaut, was in der Gegend überhaupt so alles läuft.

Barrick, die auf Kibali bereits ein Equipment für eine knappe Millarde US$ am Start haben, könnte man unterstellen, dass sie großes Interesse daran haben könnten, das Minenleben von Kibali durch Zukäufe von nahe gelegenen "promising projects" auszuweiten oder/und zu verlängern.

Wenn es auf Giro gelingen sollte, die bisherige Resource auf etwa 6 bis 7 Moz zu heben, wird Barrick sicher nicht abgeneigt sein und ein Angebot unterbreiten.
Mit dem frischen Kapital aus einem Verkauf von Giro könnte Amani dann eine Exploration auf Gada mühelos stemmen.
Okapi Resources (Chairman: Eckhof) ist mit 310 Millionen Shares an Amani beteiligt und verdient bei einem Verkauf von Giro kräftig mit.
Damit dürfte Okapi Resources dann über genug Kapital verfügen, um auf Tendao (unmittelbar westlich an Giro angrenzend) zu explorieren.
Wer sich nicht mehr erinnert:
https://stockhead.com.au/resources/...-track-tendao-gold-exploration/

Insgesamt könnte also bald ein unfassbar riesiges "Goldgebiet" unter der Kontrolle von Eckhof stehen.
Was das insgesamt für die Perspektive von Amani und Eckhof bedeuten könnte, mag sich jeder selbst und nach eigenem Gusto ausmalen.
 

18.10.19 14:18

212 Postings, 103 Tage LupenRainer_HättRi.Dumme Frage fuer euch Insider:

Was bringt das fuer Amani, wenn Okapi Resources zulegt, und Eckhof ein grosses Goldgebiet unter Kontrolle hat?

Und danke fuer die bisherigen Infos!  

18.10.19 14:48

1751 Postings, 1055 Tage Valdeloro@LupenRainer - gar keine dumme Frage!

Gold fördern ist Bergbau und kostet Geld, viel Geld.
Darum zahlt man für "Gold in the Ground" ja auch nicht die US$ 1500, die gerade am Weltmarkt für eine Unze zu berappen sind.

"Was bringt das für Amani, wenn Okapi Resources zulegt, ..."
Kann man man nach meiner Auffassung nur mittelbar beantworten.

Was bringt das für Barrick, den weltgrößten Goldminenbetreiber?
Kosten zu minimieren heisst den Profit zu steigern, so denkt nicht nur Barrick.
Wenn sich Barrick zukünftig also quasi "um die Ecke" mit neuen Lagerstätten versorgen kann, dazu noch die fertigen Produktionsanlagen auf Kibali nutzen kann, bedeutet dies im Vergleich zu anderen Mitbewerbern im Goldmininggeschäft sicher keinen Nachteil.

In diesem Kontext könnte vielleicht der nachstehende Link helfen.

https://www.miningscout.de/blog/2018/09/25/...-mitbewerbers-randgold/  

18.10.19 18:52

212 Postings, 103 Tage LupenRainer_HättRi.Scheint so als wärt ihr

von Amani recht überzeugt.
Ist zur Zeit vielleicht eine der größten Chancen für Amani, oder täusch ich mich?
Auf einer Skala von 1 bis 10 .. wie aussichtsreich ist es jetzt im Vergleich zu anderen Zeitpunkten?  

18.10.19 19:47

504 Postings, 1006 Tage Fire72Servus...

...@LupenRainer: Kurz gefasst: Große Chancen, großes Risiko...Amani ist für mich ein Invest OHNE Sicherheitsnetz...entweder es geht gut, oder eben nicht...der einzige Grund, warum ich nach hohen Verlusten aus meiner ersten Investmentzeit 2016-Anfang 2018 überhaut noch einmal zu Amani zurückgekehrt bin ist die Tatsache, das K. E., den ich eigentlich nicht mag, auch zurück ist und viel Geld bei Amani investiert hat. Also, meine, unsere Spekulation ist die, warum er das tut, wenn Amani ein totes Pferd sein soll? KEINE KAUFEMPFEGLUNG und AMO 😉  

18.10.19 20:00

504 Postings, 1006 Tage Fire72Axo...

...Deine Frage, welche Zahl von 1-10 Amani einnimmt: Ich kann Dir darauf keine belastbare Aussage machen. Fakt aber ist, das Ende Okt. und Mitte Nov. die Ergebnisse der zwei Bohrungen vorliegen sollen, fallen sie schlecht aus, war es das, fallen sie gut aus, könnten die 100% Kurssteigerung dann schon weg sein 😉...es ist halt wie in eine nebelige Glaskugel zu gucken...AMO  

19.10.19 11:12

1751 Postings, 1055 Tage ValdeloroTja, so isses!

Ich kann mich Fire nur anschließen!
Wir haben uns in den vergangenen Jahren hier schon viele Bläschen ans Hirn gedacht und mussten anschließend feststellen, dass es dann doch noch einmal ganz anders kam.
Ist eben das spezielle Segment der Explorer.
Hohes Risiko aber auch große Chance - wenn man es vorher wüsste, wäre es ja auch viel zu einfach.
Die Chinesen haben mit ihrer Mischung aus Arroganz und Dilettantismus ne Menge kaputt gemacht und uns allen ein Jahr gekostet.
Auch wenn man Eckhof nicht mag und Amani aufgrund des letzten Jahres eher skeptisch sieht, sollte man versuchen, die Sache sachlich und emotionslos zu betrachten.
Das haben wir hier in den vergangenen Tagen noch einmal getan und ich finde momentan keine Fehler in dieser Betrachtung.
Ende des Monats werden wir die Assays haben und können uns dann freuen oder kotzen.  

20.10.19 14:05
Hängt also alles von den jetzigen Ergebnissen ab, oder wäre auch bei schlechten Ergebnissen eine mittel- bis langfristige Perspektive?  

21.10.19 08:32

1751 Postings, 1055 Tage Valdeloroin #579 ...

hatte ich schon einmal meine Gedanken dazu skizziert, was für Konsequenzen es für das Management haben könnte, wenn der Kurs vor dem Approval der performence rights stark steigt.

Nochmal darüber nachgedacht, fiel mir zusätzlich auf, dass es das Management offenbar auch nicht riskieren wollte, sich das Approval für die performence rights "erst" auf der regelmässigen Hauptversammlung - die bisher stets Ende November stattgefunden hat - abzuholen.
Nun hat speziell für das Approval der performence rights am 15. Oktober  eine EGM stattgefunden - also nur 6 Wochen vor der routinemässigen AGM.
Heisst also, innerhalb von 6 Wochen wird gleich zweimal ein enormer Aufwand betrieben, um die Aktionäre um ihr Votum zu bitten.
So eifrig habe ich das Management bisher noch nie erlebt.  

21.10.19 09:58

504 Postings, 1006 Tage Fire72Servus...

...@Valdeloro: Lese ich bei Dir "zwischen den Zeilen", dass Du auf Grund der Emsigkeit desManagements vermutest, das man sich die Performance Rights noch vor der regulären HV Ende Nov. sichern wollte, weil es sonst durch die anstehenden Bohrergebnisse Ende Okt. bzw. Mitte Nov. dann evtl. zu spät wäre?  

21.10.19 12:32

1751 Postings, 1055 Tage ValdeloroGute Frage ...

Ich kann auch nur spekulieren. Leider ...
Fest scheint zu stehen, dass man es besonders eilig hatte, für die performence rights ein approval zu bekommen.
So eilig, dass man nicht bis Ende November damit warten wollte/konnte.
Das zwischen EGM und AGM nur 6 Wochen liegen, finde ich auf jeden Fall bemerkenswert.

Wir wissen, dass wichtige Companymitteilungen oder Ereignisse, welche dazu noch preissensitiv sind (egal ob positiv oder negativ), ohne schuldhafte Verzögerung dem Markt zur Kenntnis gebracht werden müssen, bzw. der ASX mitzuteilen sind.

Die ersten beiden Löcher sind nun mal fertig und die Bohrkerne werden bereits in Tansania analysiert.
Man konnte sicher sehr genau abschätzen, wann SGS Mwanza Laboratory  diesen Auftrag endbearbeitet haben wird und zumindest das Assay für das 419,9 m Loch vorliegen wird - was man dann ja auch unmittelbar dem Markt zur Kenntnis geben muss.
Nach offizieller Companymitteilung liegt das erste Assay also in spätestens 10 Tagen vor, das zweite 14 Tage später.

Zusammenfassend muss also davon ausgegangen werden, dass beide Assays etwa 2 Wochen vor der AGM vorliegen werden und dann ggf. eine Wirkung auf den Kurs entfalten.
 

21.10.19 12:55

504 Postings, 1006 Tage Fire72Time will tell...

....für mich bleibt persönlich die spannendste Frage, neben den beiden Ergebnissen der Bohrlöcher, die ja mit entscheidend sind, ob und vorallem wie es weitergeht, ob bis April 2020 das "Aufhübschen der Braut" durchfinanziert ist?! Nicht das uns auf der kommenden HV mitgeteilt wird, das es eine erneutes CR geben muss. Ich glaube, dass das dann den Todesstoß für Amani bedeuten könnte, in Kombination von evtl. mittelprächtigen bis grottenschlechten Ergebnissen der beiden Bohrungen...  

21.10.19 13:00

241 Postings, 1175 Tage Pinussylvestris@Fire72

Das die Ergebnisse so schlecht sind, glaube ich nicht, die Eile bei den PR ist (wie Val. schon sagte) schon seltsam.
Da hat jemand mit mehr Ahnung und Einblick als wir auf die Bohrkerne geschaut und gesagt ... Eile ist geboten ...  

21.10.19 19:22

212 Postings, 103 Tage LupenRainer_HättRi.Wenn das so wäre

dann hätten noch mehr Leute davon spitz bekommen und der Kurs wäre nicht so weit unten wie er jetzt ist.


 

22.10.19 07:57

212 Postings, 103 Tage LupenRainer_HättRi.Der Kurs in Australien

ist noch mal um ein Drittel runter von 0,003 auf 0,002 AUS $.
Wenn die Bohrkerne so erfolgsversprechend aussehen, warum zieht es dann nicht viel mehr Investoren an?
Wenn man sich die performance rights gesichert hat, weil man gute Bohrergebnisse vermutet, dann sickert so etwas auch meistens nach draußen und der Kurs hebt an. Oder will man den Kurs drücken, um einigen einen tiefen Einstieg zu verschaffen?

Oder es ist durchgesickert, dass die Ergebnisse nicht gut sind, und deshalb haben einige Enttäuschte verkauft..  

22.10.19 08:06

241 Postings, 1175 Tage PinussylvestrisSieh dir mal

Die Menge der gehandelten Stücke an ....  

22.10.19 08:14

212 Postings, 103 Tage LupenRainer_HättRi.Das Volumen ist nicht groß:

1.050.000 gehandelte Stücke.
Bestärkt ja nurk, was ich geschrieben hatte: Amani zieht keine Investoren an.. zur Zeit.
Klar, ging vor einigen Tagen und Wochen viel mehr über den Tisch, aber warum momentan so wenig.. wenn alles so aussichtsreich ist, (wie ja anscheiend das Foto der Bohrkerne mit bloßem Auge vermuten lässt), hätten das Investoren schon längst bemerkt, und zugeschlagen.

Die Wahrheit liegt ja im Kurs.. und nicht im Volumen der gehandelten Stücke.

 

22.10.19 08:48

1751 Postings, 1055 Tage Valdeloro@LupenRainer

"Die Wahrheit liegt ja im Kurs.. und nicht im Volumen der gehandelten Stücke. "

Für den Augenblick hast du scheinbar recht. Finde ich aber etwas zu kurz gesprungen.

Bei sehr niedrigem Volumen kann der Kurs durch einzelne Trader nach Belieben hin und her manövriert werden.
Die langfristige Bedeutung des heutigen Kurses, bei dem nur ein einzelner Trader gekauft hat, geht deshalb gegen null.

An der CHiX wurde das doppelte Volumen gehandelt und der Kurs steht dort noch immer bei 0,003.

Wenn es dir hilft, dann schau dir doch mal das Orderbuch an.
Es gibt keine Verkäufer bei 0,002 dort, jedoch 514 Millionen Stücke bei 0,004 und 123 Millionen Stücke bei 0,005, 23 Millionen bei 0,006 ............
Da sind die fetten Umsätze der vergangenen Wochen gebunkert, deren aktuelle Besitzer darauf warten, ihren Profit einzusammeln.  

22.10.19 10:09

504 Postings, 1006 Tage Fire72Servus...

...@Lupenrainer: Wie schon geschrieben, Amani ist z. Z. ein "Hochrisikowert". Es gibt halt nur "Hopp" oder "Top". Welche Entscheidungen auf Basis der verfügbaren Informationen und der Spekulationen in den Foren getroffen werden, muss jeder für sich selbst treffen. Es gibt leider im small-cap-Bereich keine Vollkaskoaktie...zumindest ist mir keine bekannt (was nichts heißen soll) 😉.

@Valdeloro: Wenn quasi bei 0,004,nach jetzigen Stand 100%, ca.10% aller Aktien verkauft werden, dann würde die "neugewonnende Luft" ja ziemlich zügig wieder dünner, oder?  

22.10.19 10:21

1751 Postings, 1055 Tage ValdeloroDas Orderbuch ...

ist leider auch immer nur eine Momentaufnahme.
Leider oder vielleicht auch Gott sei Dank.
Vorstellbar wäre für z. B. auch, dass wenn der Kurs erstmal deutlich anzieht - möglicherweise nach sehr guten Assays - viele der heutigen Anbieter bei 0,004 und 0,005 ihre Order anpassen werden.
Geld zu verschenken haben nun mal die wenigsten. Gierig dagegen sind die meisten.

Aktuell sehe ich mein Investment sehr entspannt. Die Gründe dafür hatten wir hier schon reichlich hin und her diskutiert.
Wie wir sehen konnten, hat das geplante Placement über Hartleys Limited ja wunderbar geklappt.
Zielrichtung des führenden australischen Finanzdienstleisters, den es übrigens schon seit 1955 gibt, war die Gewinnung neuer Aktionäre. Auch interessant....
Nun sind erstmal 2,5 Millionen AUD mehr in der Kasse, was ja auch nicht schaden kann.  

22.10.19 13:01

529 Postings, 1198 Tage FrauPapstcompletion of placement

https://www.asx.com.au/asxpdf/20191022/pdf/449rb6b85z3w1m.pdf  

22.10.19 15:06

529 Postings, 1198 Tage FrauPapstHabe ich etwas übersehen?

Ich finde kein Datum - nur Appendix aus 2013 und nur, wenn ich die Seite datentechnisch untersuche, finde ich das hier:

Kann das bitte jemand einmal erklären?  
Angehängte Grafik:
snip_20191022150327.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
snip_20191022150327.png

22.10.19 17:55

1751 Postings, 1055 Tage ValdeloroIch versuch`s mal ...

Hallo erstmal und schön, dich wieder einmal zu lesen!
Das Datum, was du mit xxx  2013 rausgefummelt hast, ist wahrscheinlich das Erstellungsdatum des Formblattes als solches - ist bei Behörden halt so.
Hat also mit dem Aktuellen nur insofern zu tun, als das man dieses Formulat verwendet hat - weil es eben das aktuell gültige ist.
Das aktuelle placement war ja bereits am 16. August angekündigt worden.

Look here:
https://hotcopper.com.au/...LKhOROKAxjvTDYD5w%2B9zhWZofl1ke92GA%3D%3D

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26   
   Antwort einfügen - nach oben