AlzChem Group AG - unterbewerteter Börsenneuling?

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 15.08.19 13:24
eröffnet am: 09.10.17 09:49 von: Rudini Anzahl Beiträge: 211
neuester Beitrag: 15.08.19 13:24 von: Schwalm Leser gesamt: 50840
davon Heute: 85
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

09.10.17 09:49
4

11198 Postings, 3077 Tage RudiniAlzChem Group AG - unterbewerteter Börsenneuling?

Seit heute ist die AlzChem Group AG an der Frankfurter Wertpapierbörse gelisted. Der Börsengang erfolgte per Cold-IPO über den Mantel der Softmatic AG.

Facts:

Numbers of shares: 101.763.355
Aktuelle Mk bei einem Kurs von 2,60 Euro: ca. 265 Millinen Euro
Freefloat: ca. 1,19%

https://www.alzchem.com/en/investor-relations/stock#Share%20details

Im ersten Halbjahr 2017 konnte bei einem Umsatz von 182,8 Millionen Euro ein EBITDA von 27,9 Millionen Euro erzielt werden.

http://www.ariva.de/news/...g-alzchem-ab-heute-an-frankfurter-6519958

Sollte der Gewinn im zweiten Halbjahr in etwa genauso hoch ausfallen, würde das KGV ca. bei 5 liegen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
185 Postings ausgeblendet.

14.02.19 14:08

2170 Postings, 5287 Tage manhamHeute, seit langem

Mal etwas Volumen im Handel.
Irgendwas im Busch ?
Oder Top Zahlen durchgesickert ?
Auf jeden Fall bemerkenswert.  

14.02.19 15:22

2394 Postings, 3221 Tage lunimuc1Ja Volumen nicht schlecht auf Xetra

Die nächsten Zahlen kommen am 29.03.19

https://www.alzchem.com/de/investor-relations/finanzkalender

Aber vielleicht fängt der frühe Vogel ja den Wurm. :)

 

18.02.19 22:33

1975 Postings, 1243 Tage zwetschgenquetsche.Alzchem

Wie seht Ihr folgende Gedankengänge meinerseits:

Alzchem ist auf dem Weg eine Dividendenperle zu werden. Der Versicherungskonzern Prudential hat sich sicherlich nicht grundlos 6% von AC geschnappt, sondern, so denke ich, aus Diversifizierungsgründen: Nicht in UK, ein doch eher stabiles Geschäft mit vglw. gesicherter Zukunft und Einnahmen.
Darüberhinaus halte ich AC am Kapitalmarkt für noch wenig wahrgenommen. Mag an den durchaus unvorteilhaft wirkenden 2,2? liegen, und/oder an der erst kurzen Zeit an der Börse, mancher Verwirrung auf Anlegerseite wegen Softonic/Evonik/SKW-Historie oder wegen der Vergangenheit von Löw (wie viel ist davon noch Gegenwart?).
Aber man sollte die Arques-Leute auch nicht überbewerten. AC hat über 500 Patente, investiert laufend in die F&E, bietet von Kreatin für gesund Altern über Dünger bis hin zu Beschichtungen für diverse Solar- und Windanlagen ein sehr breites Produktspektrum - und zwar nur im Bereich Specialty Chemicals. Auch ist man in diversen Ländern aktiv, was sicherlich noch ausgebaut wird, da die Megatrends (gesund Altern, Landwirtschaft/Tierfutter(-versorgung), Erneuerbare Energien) nicht nur lange anhalten, sondern auch alle Länder erfassen werden. Das Mgmt scheint mir erfahrend und ausreichend incentiviert zu sein.

Klar, es mag nochmals abwärts gehen mit dem Kurs, wenn die Großaktionäre nochmals Anteile abladen, oder wenn die Chemiesparte (und die ist in DE ja nicht sehr klein) schwächelt oder einzelne Regularien hinzukommen. Aber solche Effekte können sich auch gegenteilig, d.h. positiv auswirken.
Als Longie, denke ich, kann man hier wenig falsch machen. Viele wichtige Wachstumsinvestitionen wurden ja bereits getätigt. Und ich gehe davon aus, dass ca. 3-5% des Umsatzes als jährl. Dividende ausgeschüttet werden kann. Für mich hat AC etwas von einem klassischen Konsumwert, nur eben werden die Produkte nicht allein von Privatleuten konsumiert, sondern von Landwirten, div. Anlagenbauern und natürlich "Gesundheitsbewussten". Alles in allem keine sonderlich konjunkturabhängige Aktie, wie der klassische Maschinenbau.

Kurzum: Ich denke ein Unternehmen, dass sich zum jetzigen Stand gut fürs Dividenden-Investing lohnt.  

24.02.19 16:07

2170 Postings, 5287 Tage manhamGute Darstellung der Fakten

Alzchem ist für den Privatanleger bisher einfach zu wenig bekannt.
Durch die gute Diversierung gibt es eben auch keinen allgemeinen bekanntes Markenprodukt (Beispiel Nivea bei Beiersdorf).
Aber gerade die breite Aufstellung und gute Marktposition bietet sichere Gewinne und einen guten Weg zur langfristigen Dividenden-Aktie.  

14.03.19 17:51

245 Postings, 1360 Tage SchwalmAlzchem gibt trotz Krise Gas

Weltweite Messetermine, News und Geschäftszahlen bis Ende März 2019. Risiko Mittel Derzeit Preisgünstig. Neues Firmenvideo und Stellenanzeige für PR Marketing. Bis Mai wird es spannend wegen Auftragslage + Eigenvertrieb von Creamino. und die Weichen für zukünftiges Wachstum in der Spezialchemie werden gestellt. Aktive Forschung und Investitionen hier tut sich was und es wird zu Kursauschlägen kommen. Da derzeit niemand Verkauft und der Kurs seit Monaten relativ stabil ist lohnt es sich eine erste Position aufzubauen auch wegen der Mitarbeiter und Dividendenpolitik. https://www.alzchem.com/de/aktuelles-events/news  

15.03.19 05:49

245 Postings, 1360 Tage SchwalmAlzchem erfolgreich Prozesse optimieren

Bereit für Chemie 4.0, Modernes Logistikzentrum und SAP Controlling bei Alzchem in Trostberg mit schnellen Versand der Produkte in aller Welt: https://www.serkem.de/wp-content/uploads/...tory_AlzChem_Flyer_78.pdf  

29.03.19 07:39

2170 Postings, 5287 Tage manhamZahlen sind da

6% Umsatzsteigerung
8,1% EBIT Erhöhung
O,09 ? Dividendenankündigung. Entspricht fast 4% auf jetzigen Kurs

Besser geht kaum

Quelle. Alzchem IR  

05.04.19 20:43

245 Postings, 1360 Tage SchwalmAlzchem goldenes Zeitalter 2020

Die goldene Bauernregel besagt Mix aus Energiewende mit Windkraft und Solaranlagen, steigende und alternde Bevölkerung im Fitnesstrend und Gesunde Ernährung, lässt Gewinne und Dividende bei Alzchem steigen. Metallbranche erhöhte Anforderungen an die Materialien dank Oberflächenbehandlung, Gesundes Pflanzenwachstum und Tierwohl, alles das bietet Alzchem Group. Besucht die Messetermine, Hauptversammlung und informiert euch auf der Homepage, da steckt noch viel Wachstumsfantasie drin und beim aktuellen Kaufkurs von 2,20 EUR echt weiterhin ein Schnäppchen. Ich werde jeden Monat weiter nachkaufen. Wo war jetzt eigentlich der Handelskonflikt und Brexit. Habe nichts davon bemerkt und scheint schon wieder in Vergessenheit zu geraten. Bin gespannt wer der Nachfolger von Ulli Seidel wird. Hut ab sein Team einen tollen Job gemacht und das Unternehmen in 10 Jahren zum führenden Weltunternehmen in der Spezialchemie und an die Börse gebracht. Vom reinen Chemieunternehmen zum Technologiepark Trostberg. Hier wird Ausgebildet und Geforscht, es gibt Auszeichnungen und Erfolge und die Medien bleiben Stumm. Jetzt sind die Kennzahlen erstmals vollständig in den Börsenportalen ersichtlich und Alzchem erblüht aus dem Börsenmantel der Softmatic. Der April bis Mai sind starke Börsenmonaten und die Jagd nach günstigen Dividendentiteln ist eröffnet. Bin Gespannt wann das Interesse von Fondsmanagern an Alzchem Group geweckt wird spätestens im November auf der Investorenveranstaltung in Frankfurt.  

14.05.19 15:07

2170 Postings, 5287 Tage manhamHV beschließt 9 Cent Dividende

Das entspricht gute 4 % Rendite auf den jetzigen Kurs.
Mein Kursziel 24? ++
Kommt garantiert !!

HV hat nämlich auch einen Resolut 10:1 beschlossen.
Folglich ist dann jede Aktie das 10fache des heutigen Kurses Wert.
- das ich dann auch nur noch 1/10 der Aktienanzahl habe, Blende ich Mal aus-

 

14.05.19 15:08

2170 Postings, 5287 Tage manhamResolut natürlich Resplit

04.06.19 21:55

1 Posting, 74 Tage LongLangneuer CEO

Ein Eigengewächs übernimmt das Ruder:

http://www.stock-world.de/nachrichten/dgap/...d-berufen-n9950882.html  

18.06.19 20:14
1

245 Postings, 1360 Tage SchwalmSignalwirkung Tarifverhandlungen+Zinssenkungen

Die Mitarbeiter von Alzchem profitieren vom Gewinnwachstum und bei positiven Tarifverhandlungen kann zusätzlich in eigene Aktien investiert werden. Gründe für einen Abschwung durch Brexit und Handelsstreit sind nur vorgeschoben bei anstehenden Zinssenkungen und wieder geplanten Anleihekäufen der EZB. Alzchem sollte schnell noch eine Anleihe emittieren um das zusätzliche Geld von der EZB Gewinnbringend zu verwenden. Das Kursziel von Alzchem ist eher bei 3 als bei 2 EUR anzusiedeln, dann Verdreifachung vom Gewinn im Jahr 2020 stehen wir bei über 10 EUR. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...eden-mitarbeiter-7618549
https://www.finanzen.net/nachricht/zinsen/...kritik-von-trump-7618815  

18.06.19 20:39
1

245 Postings, 1360 Tage SchwalmUmwelt und Gesundheitsbewusstsein gestärkt

Alzchem verstärkt seine Produkte im Gesundheitsbereich dank Reach Zulassung für Triethylsilan im September 2019 geplant. Weitere Verbesserung bei Düngemitteln und Tierfutter dank Perlka und Creamino. https://www.alzchem.com/de/aktuelles-events/News  

20.06.19 04:12

245 Postings, 1360 Tage SchwalmWachstumsmarkt Förderung Ernährung

Ein riesiger Wachstumsmarkt für Alzchem Group. Singapur investiert Millionen in Ausbau der Ernährungsproduktion für die stetig steigende Weltbevölkerung https://vegconomist.de/international/...ie-zellulaere-landwirtschaft/
Die Bundesregierung in Deutschland fördert die Forschung zur Ernährung der Generation 50 Plus.  https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/95851/...er-Generation-50-plus ,
Berlin weitere 2,5 Mio. Euro für die Forschung nach resisten Keimen in der Tiernahrung https://www.berlin.de/special/...millionen-euro-fuer-forschungsv.html
 

21.06.19 18:44

2301 Postings, 3400 Tage Schokoriegelwenn ein Resplit kommt, gehts es so gut wie

immer erst mal runter mit dem Kurs. Also aktuell kein Kauf. Und falls ich investiert wäre, und einigermassen pari wäre, würde ich sogar verkaufen um erst mal die Kursentwicklung nach dem Resplit abzuwarten....sorry  

24.06.19 21:33

16800 Postings, 4173 Tage TrashNaja

Resplit IMMER runner ist nicht immer so . Das kennt man vermutlich eher von Ami Bios ,aber in dem Szenario wüsste ich nicht, was den Kurs runtertreiben sollte....die Angst ist meist ,dass direkt danach eine KE kommt. Ist das hier so ? Weshalb überhaupt ein RS ?  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

01.07.19 08:47

2170 Postings, 5287 Tage manhamResplit super schnell umgesetzt

Jetzt nur noch rd. 10,3 Mio Shares am Markt.
Nachfrage steigt jetzt hoffentlich wieder.  

02.07.19 09:33

434 Postings, 926 Tage Happyzockerwow

habe nun auf einmal nur noch 0,5 aktien, was soll der mist ?
 

02.07.19 09:46

2394 Postings, 3221 Tage lunimuc1Verhaeltnis 10 zu 1

Dann hattest Du 5 Aktien? Echt jetzt?  

08.08.19 17:49
1

355 Postings, 6505 Tage KILLERBABENächster Pleitekandidat

Nachdem ich immer noch im Besitz dieser Schrottaktie bin, wird dies höchstwahrscheinlich die nächste Pleitefirma (Erfahrungswert und Kursverlauf sagen alles). Wie gut, dass ich bei diesem Drecksladen nicht angefangen hab.  

08.08.19 21:26

16800 Postings, 4173 Tage Trash#206

Vielleicht solltest du dann mit Aktien aufhören ? Klingt ja nach einem teuren Hobby.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

13.08.19 23:30

1 Posting, 58 Tage NutzlosLIVIA-Group

Kennt jemand die Absichten der LIVIA Investoren? Die LIVIA-Group ist üblicherweise zu 100% bei Unternehmen beteiligt.  

14.08.19 06:46
1

245 Postings, 1360 Tage SchwalmAlzchem Halbjahresbericht 2019

Eigenkapital, Ebita und Gewinn gegenüber Vorjahr gesunken aber Vermögenswerte und Verbindlichkeiten gesteigert, mehr Mitarbeiter eingestellt und Prognose bestätigt siehe Alzchem Halbjahresbericht 2019, das lässt weiterhin positives für 2020 erwarten, wenn die Gewinne aus der neuen Creamino Produktionsanlage die hohen Investitionen rechtfertigen und Umsatzsteigerungen verbuchen ist Alzchem Group ein steigender Mehrwert. https://www.alzchem.com/sites/default/files/...finanzbericht_2019.pdf  

15.08.19 13:19

245 Postings, 1360 Tage SchwalmChemie benötigt mehr Fördergelder

Lahmende Wachstumschancen 2019 in der Chemiebranche teils hausgemacht. China stärkt seine Chemiefirmen mit staatlicher Förderung in der Entwicklung von Zukunftstechnologien und der Haushalt in Deutschland hält an der schwarzen Null mit sparsamen Fördergeldern fest, hoffen jetzt auf die dringend benötigte EZB Zinssenkung https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...in-der-forschung-7890036  

15.08.19 13:24

245 Postings, 1360 Tage SchwalmDeutsche Chemiebranche verlangt mehr Fördergelder

Deutsche Chemiebranche verlangt mehr Fördergelder Teil 2 https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...chungsfoerderung-7889630  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, coco66, Ebi52, Gartenzwergnase, harry74nrw, Maydorn, michelangelo321