Altersdemenz bei Karl-Heinz Rummenigge?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.07.04 17:22
eröffnet am: 12.07.04 15:18 von: Happy End Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 12.07.04 17:22 von: lutzhutzlefut. Leser gesamt: 730
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.07.04 15:18

95441 Postings, 7319 Tage Happy EndAltersdemenz bei Karl-Heinz Rummenigge?

Wer ein Lästermaul wie Paul Breitner oder Labertaschen wie Bierhoff und Klinsmann als die Zukunft des deutschen Fußballs anpreisen will.......  Und so jemand ist im Vorstand von Bayern München? *g*



München (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat tief
greifende Reformen im Deutschen Fußball- Bund (DFB) gefordert.

Dabei brachte der frühere Weltklasse-Stürmer Namen wie Paul Breitner, Oliver Bierhoff und Jürgen Klinsmann ins Spiel.

"Wir müssen auch einem unpopulären Mann wie Paul Breitner einen Platz einräumen, um Neuerungen einzuführen", sagte der AG-Chef des deutschen Fußball- Rekordmeisters in einem Interview des Magazins "kicker". Breitner sei ein "großartiger Fußball- Fachmann". Man brauche solche Leute, "Leute mit Ideen".

Rummenigge sprach sich für einen Manager der Nationalmannschaft sowie für die Einbindung jüngerer Fachleute im DFB aus: "Wir brauchen die Oliver Bierhoffs und Jürgen Klinsmanns dieser Welt, sie müssen in Zukunft eine wesentliche Rolle spielen im deutschen Fußball, damit andere, frische und neue Ideen eingebracht werden."  

12.07.04 15:20

58960 Postings, 6545 Tage Kalli2003unser neues Trainerduo?

Breitner/Wontorra, aus zahlreichen RAN-Sendungen eingeplappertes Team!

So long (oder doch besser short?)

Kalli  

 

12.07.04 15:30

12104 Postings, 6879 Tage bernsteinund bitte

den "fachmann" j.b.kerner nicht vergessen.  

12.07.04 15:30

4561 Postings, 6713 Tage lutzhutzlefutzWieso eigentlich ein Duo?

Wieso nicht gleich ein Trio mit Netzer, Bobbele und Nikki Lauda oder ein Quartett mit Schockemöhle auch noch. Schlimmer als jetzt oder mit Lodda ist das bestimmt auch nicht!  

12.07.04 15:38

16575 Postings, 6766 Tage MadChartWaldemar Hartmann und Rolf Töpperwien

bitte nicht vergessen  

12.07.04 15:44

16755 Postings, 7094 Tage ThomastradamusMax Merkel darf aber auch nicht fehlen... o. T.

12.07.04 15:46

21368 Postings, 7149 Tage ottifantHolger Obermann


 Zwei Minuten gespielt, noch immer hohes Tempo
 

12.07.04 15:50

21 Postings, 6058 Tage gerolsteinerWas macht eigentlich Heribert Fassbender? o. T.

12.07.04 16:18

4245 Postings, 7378 Tage Nobody IIDer verpulvert GEZ-Mio

in Portugal. ARD und ZDF haben mehr Material und Leute nach Portugal mitgeschleppt als alle "ausländ." Agenturen zusammen. Man übe für 2006.

Gruß
Nobody II  

12.07.04 16:21

7215 Postings, 7034 Tage bullybaerGuten Abend allerseits !

Am besten macht NIEMAND Bundestrainer und
NIEMAND kümmert sich um die Reform beim DFB.

Denn gegen NIEMAND hat KEINER was auszusetzen ;-).

mfg
bb  

12.07.04 16:25
1

4245 Postings, 7378 Tage Nobody IILauda und Daum wären doch die Richtigen.

Der eine hat ein offenes Ohr und der andere einen richtigen Riecher.

Aber vielleicht kann ja Schumacher, M. nebenbei noch die Nationalmannschaft betreuen. Er hat ja Zeit. Und wenn erst zum Sonntag erscheint, wird die Formel I auch wieder spannend. Da kommt dann Rubino nur mit 10s Rückstand als Zweiter an.

Gruß
Nobody II  

12.07.04 16:26

16582 Postings, 7365 Tage chrismitz*lol* o. T.

12.07.04 16:43

21880 Postings, 6894 Tage utscheck*ggg o. T.

12.07.04 16:51

447 Postings, 6160 Tage wolverineich finde

den ansatz von rummenige als den bisher besten. breitner wäre ein mann, der was bewegen würde. bierhoff wäre für repräsentative aufgaben auch ganz gut geeignet. klinsmann ist halt klinsmann, mit dem weiß ich momentan noch nichts anzufangen. aber einfach einen guten trainer holen, wird uns nicht weiter bringen. die einzigste möglichkeit wäre vielleicht noch zu versuchen, bei der wm mit einem guten trainer nicht total zu versagen. spätestens danach muss aber ein rundschlag erfolgen.  

12.07.04 16:58

4245 Postings, 7378 Tage Nobody IIDie brauchen ein Team.

Wenn man hört, dass die keinen Psychoonkel haben, dann ist das erbärmlich. Daum hat in Dt. gezeigt, dass Gehirnakrobatik zu Vize-Titeln reicht. Deswegen waren wir 2002 vielleicht auch bei der WM besser.

Das die für 6 Mio ? keinen Trainer finden, liegt nicht daran, dass Dt. so schlecht ist, sondern das der DFB so stümperhaft aufgebaut ist. Wenn man als Trainer nicht mal die Mannschaftsaufstellung entscheiden kann (Völler - MV), dann brauche ich auch keinen Trainer. Die Kandidaten wollen keine überbezahlten Hampelmänner sein, deswegen wird wohl ein "Trainer-No-Name" das Rennen machen. Bislang fehlt noch der Sammer. Die Sau kann man noch durchs Dorf treiben.

Stuttgart - MV - Sammer - ???

Gruß
Nobody II  

12.07.04 17:04

2311 Postings, 7667 Tage MJJKBundestrainer

Ich denke, das Amt des Bundestrainers sollte dem übergeben werden, der sich immer am deutlichsten eingemischt und am schärfsten kritisiert hat:
    Die Redaktion von "BILD".
Die können dann auch vor jedem Spiel eine Leserumfrage zur Aufstellung durchführen. Nur zu den Auswechslungen könnte es da ein Kommunikationsproblem geben.

Der größte Vorteil dieser Lösung wird sein, daß ein riesiges Loch in die Kritikerschar gerissen wird. Damit könnten sich die Fußballer vielleicht sogar mal auf ein Spiel konzentrieren....

 

12.07.04 17:05

10957 Postings, 6653 Tage Cashmasterxxwir brauchen weltklasse spieler!

wir brauchen spieler die bei allen vereinen in
europa begehrt sind!
dann klappt es auch wieder, notfalls mid lodda!  

12.07.04 17:22

4561 Postings, 6713 Tage lutzhutzlefutzSolange aber die Vereine zu faul

sind, selber auszubilden und eher 5 Mio für einen verletzten Bankhocker ausgeben, wird sich das nicht ändern!

Erst wenn der DFB pro Bundesligamannschaft nur zwei Ausländer erlaubt, dann sind wir wieder konkurrenzfähig...  

   Antwort einfügen - nach oben