Also doch: der Kurs von T-Online ist offenbar manipuliert

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.04.00 19:41
eröffnet am: 19.04.00 14:02 von: furby Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 19.04.00 19:41 von: Staubi Leser gesamt: 1957
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.04.00 14:02

2316 Postings, 7654 Tage furbyAlso doch: der Kurs von T-Online ist offenbar manipuliert

hier meine Quelle:

http://www.vwd.de/./final/100994.html

Die Konsortialbanken sollen bei einem Ausgabepreis von 27E zu Kurspflegemaßnahmen zugesagt haben....

Gruß furby  

19.04.00 14:05

410 Postings, 7551 Tage brinckiKurspflege

Natülich sollten sie kurspflege betreiben. Kann doch kein flop werden.

Gruß
brincki  

19.04.00 14:08

860 Postings, 7796 Tage 0815aDas ist doch mal eine "Manipulation" im positiven Sinn. Kurspflege ist jedoch etwas

völlig normales !  

19.04.00 14:14

3148 Postings, 7614 Tage short-sellerIch habe auch nichts anderes erwartet.

Der gleiche Film läuft auch bei T ab.

Davon abgesehen werden alle Kurse "gepflegt".

Grüße
Shorty  

19.04.00 16:02

760 Postings, 7663 Tage storyhunterKurspflege, ein spannendes Thema!

Soweit ich weiß, wird jede Neuemsission eine Zeit lang intensiv von der Konsortialbank gepflegt.
Aber das hat seine Grenzen. Wie wir gesehen haben, hat keine Bank in den Bärenmarkt zur Kurspflege eingegriffen, die Kurse rauschten durch und die wenigsten erreicheten wieder ein gutes Niveau, siehe z.B. Carrier1

Fragen:
Wie lange dauert die intensive Pflege?
In welcher Preispanne bewegt sich die Pflege?
Stellt das Unternehmen den banken ein bestimmten Prozentsatz Aktien zu Pflege zur Verfügung?

Wer weiß genaueres?
danke storyhunter  

19.04.00 16:22

2316 Postings, 7654 Tage furbyAch so das ist also normal

dann habe ich wieder etwas dazugelernt. Verwundert tut es mich nicht. Ich glaube jedoch auch, daß es Grenzen gibt, ab denen der Pflegeeinsatz zu teuer kommt. Danke für Eure Beiträge

Gruß furby
 

19.04.00 16:31

2176 Postings, 7582 Tage CrashPantherSchaut Euch mal artnet.com an .......

..... dann wißt Ihr alles über Kurspflege, das geht nämlich bei diesem Papier schon seit Monaten so. Regelmäßig wird da der Preis nach oben getrieben, damit die dummen Aktionäre auch schön bei der Stange bleiben.

Gruß
CP  

19.04.00 16:56

3148 Postings, 7614 Tage short-sellerHier mal die offizielle Formulierung der Deutschen Börse.

"Durch die Designated Sponsors (Anm. von mir i.d.R. der/die Konsortialführer) im Neuen Markt erfährt der Handel in diesem Segment eine neue Dimension. In seiner Funktion als liquiditätspendender Intermediär stellt der Designated Sponsor auf eigene Initiative oder auf Anfrage verbindliche Geld- und Brief-Limite für die betreuten Werte. Auf diese Art und Weise belebt er den Handel, die Geld- und Brief-Spanne verringert sich - und damit die Wartezeiten, bis sich für eine Order ein passender Auftrag auf der anderen Seite des Orderbuchs findet. Dadurch können Investoren darauf vertrauen, daß sie betreute Aktien einfacher kaufen und verkaufen können. Ein Preisabschlag für mangelnde Liquidität soll so verhindert werden. Designated Sponsors sind ausschließlich auf Xetra aktiv, und sie müssen während der gesamten Handelszeit erreichbar sein. Die Quotes der Designated Sponsors müssen bestimmte Qualitätskriterien erfüllen, die die Deutsche Börse vorgibt. Die Strenge dieser Kriterien richtet sich nach den Eigenschaften der Aktie, z.B. ihrer Volatilität. Wenn ein Designated Sponsor seine pflichtgemäßen Leistungen im Handel nicht erbringt, kann die Deutsche Börse seine Zulassung widerrufen.

Designated Sponsors erwerben durch ihre kontinuierliche Beobachtung der Märkte Expertenwissen über die Aktie, deren Liquidität sie fördern, und über die Branchen, zu denen die Werte gehören. Dieses Wissen kann je nach Bedarf des Emittenten und Angebot des Designated Sponsors für weitere Services wie Research, Investor Relations, Publizität, Vertrieb und Marktbericht eingesetzt werden."

Manche "Designated Sponsors" nehmen Ihre Aufgabe ernst, andere weniger. Auf jeden Fall hat die Aufrechterhaltung der Liquidität einige "Nebenwirkungen".

Grüße
Shorty  

19.04.00 19:41

3 Postings, 7801 Tage Staubinatürlich und das ist doch für alle die welche erhalten haben gut oder?........

Ich möchte mich auch nach langer Zeit ein wenig zu Wort melden:
Wie hier bereits festgestellt wurde, wird an den Kursen scheinbar bei solch hoch interessanten Neuemissionen manipuliert. Damit der Einstiegskurs niedrig gehalten wird. Was dabei heraus kam, ist jetzt zu sehen. Sogar der Rest der Werte geht nun langsam und sicher nach oben. Dieses Spiel wird sich bald wiederholen!! Natürlich wird der Kurs der T-online Aktie bald in den Keller fallen und kurz drauf explodieren. Ich glaube sogar, dass der Kurs gemeinsam mit der Telekom nach und nach ins fast endlose ansteigen wird. Ich habe zum Glück am 1. Handelstag eine schöne Anzahl ins Depot gelegt und harre der Dinge. Ihr werdet sehen, wer mittelfristig plant kann dabei nur schöne gewinne fahren.
Wer zu spät kommt.......

Staubi
   

   Antwort einfügen - nach oben