Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8763
neuester Beitrag: 05.12.19 22:39
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 219074
neuester Beitrag: 05.12.19 22:39 von: Shoppinguin Leser gesamt: 26056174
davon Heute: 43038
bewertet mit 236 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8761 | 8762 | 8763 | 8763   

02.12.15 10:11
236

Clubmitglied, 27072 Postings, 5390 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8761 | 8762 | 8763 | 8763   
219048 Postings ausgeblendet.

05.12.19 21:00

118 Postings, 168 Tage BCoolGeiler

Thread hier. Von Kommentaren, die um Aufklärung bemüht sind bis hin zu voll abgefahrenen Träumern bis hin zu Propheten des Niedergangs ist hier alles vertreten. Was so eine abgefuckte Bude wie Steinhoff alles an Emotionen hervorruft ist doch echt bemerkenswert. Dabei gehts nur um Geld, aber eben um Geld von jedem einzelnen Anleger hier. Keiner weiß was genaues, selbst Dirties deep research bringt kaum Erkenntnisse, die der Aufklärung dienen. Das ist hier leider, vor allem auch wegen der PR des Managements ein Scheiss-Zock.    

05.12.19 21:00

99 Postings, 59 Tage Terminus86@kyrill

War nur eine Theorie von mir als unwissender Mitleser. Ich kann auch nicht jede Information nach ihrer Relevanz beurteilen. Aber im Gegensatz zu manch anderen, die wirklich nur mit irgendwelchen subtanzlosen Einzeilern "Schwachsinn" verzapfen, darf man ja wohl noch seine Bedenken äußern.  

05.12.19 21:01
9

3042 Postings, 386 Tage Dirty JackPepkor

BPSS LDN ABU DHABI INVESTMENT AUTHORITY: neu von 0 auf 2.988.742
ABU DHABI INVESTMENT AUTHORITY: von 2.659.890 auf 6.054.078
Nur mal ein kleines Beispiel aus der Novemberliste Top 50 von Pepkor.
Vielleicht findet ihr mehr Infos zu den Abu Dhabi Accounts.
 

05.12.19 21:07
1

184 Postings, 189 Tage Coppiwow

kann es sein, dass die Araber auch die Mutter schnupfen irgendwann? Return on Invest sind ja 10% ca.  

05.12.19 21:08
4

4914 Postings, 2547 Tage MotzerSDAX

Der Rauswurf ist eine schwere Niederlage.

Schwerer wiegt aber, dass der Kurs trotz 2 Jahren intensiver Rettungsbemühungen beim all-time-low liegt.

Das Management sollte sich fragen, ob grundlegende Fehler gemacht wurden. Die ganze Schuld auf Jooste & Co. zu schieben, wäre zu billig.

Etwas zugespitzt könnte man sagen: Das Geld, das man in die teuren Rettungsexperten gesteckt hat, ist verbranntes Geld. Man hätte es lieber in die Schuldentilgung schicken sollen.

Wozu gibt es die Mitarbeiter der Steinhoff Holding, wenn sie nicht in der Lage sind, die Restrukturierung in Eigenregie durchzuführen? Irgendwie drängt sich der Verdacht auf, dass im Vorstand und Aufsichtsrat einige Leute stark überfordert sind. Sobald man hier aufgeräumt hat, sollte es wieder bergauf gehen mit SNH.
 

05.12.19 21:08
2

118 Postings, 168 Tage BCoolUnd

Dirty, was bedeutet deine Recherche? Bitte auch mal bewerten und nicht nur recherchieren! Das ist sonst ohne Wert und Du kannst Dir deine Zeit ansonsten besser nutzen.  

05.12.19 21:16
1

155 Postings, 279 Tage GSGneunKönnt ihr mir einen Gefallen tun...

...und nicht auf diese bezahlten Schreiber eingehen?! Ihr erkennt sie daran, dass sie eine provokative Aussage in den Raum stellen und zusätzlich ihren Beitrag mit einer allg. Frage beenden. Man fühlt sich dadurch genötigt zu antworten. Jedoch verdienen diese Trolle, mit jeder Reaktion auf ihr sinnloses Gelaber, Geld! Stellt Euch einfach vor die würden 5Euro bekommen wenn ihr antwortet. Ich gönne denen nichtmal den Dreck unter meinen Fingernägeln und so fällt es mir leicht diese Kommentare zu ignorieren. Wer das nicht kann, dem empfehle ich die besagte Funktion! Danke.  

05.12.19 21:18

184 Postings, 189 Tage Coppidas bedeutet,

dass Abu Dhabi mit sagenhaften 0,17 % bei Pepkor drin ist. Vielleicht sind die ja auch in unserer Gruppe mit dabei und lesen, schreiben von rechts nach links, sind jedenfalls Kleinanleger, allerdings haben sie den Euro schon, glatt übrigens...  

05.12.19 21:20

797 Postings, 384 Tage Herr_Rossi@Bcool

...die Phantasien darüber, dass die Vereinigten Arabischen Emirate die Fühler Richtung Big Mama Pepkor ausstrecken, können/dürfen/sollen mannigfaltig sein....darüber zu werten, wäre nur blabla, das man gerade heute hier im Forum wieder im Überfluss gelesen hat....
Ich z.B find?s gut, dass aus dem freien Handel Shares in Richtung ?eventuell?  langfristigeren orientierten Gesellschaften fließen....  

05.12.19 21:24
8

228 Postings, 265 Tage ShoppinguinQuieek .. mehr lecker Trüffel

Ich stelle vor:

Der "Weiße Ritter"  ( he... nicht lachen ! )

ABU DHABI INVESTMENT AUTHORITY

https://search.gleif.org/#/record/J1Y4PL5OEWM2K0OMTW95

hat viele, schöne Tochter:

z.B.
WHITE KNIGHT ZC CAPITOLE  

05.12.19 21:31
5

11566 Postings, 2608 Tage H731400@Motzer

Du solltest als Berater arbeiten ! Schreib doch SH mal an :-))

Aber nicht unter 2500 Euro die Std, sonst sprechen die nicht mit Dir.  

05.12.19 21:42
1

8259 Postings, 976 Tage SzeneAlternativNa ja

Selbst wenn ich ein bezahlter Schreiber wäre....wäre man auf mich "hineingefallen", hätte man sehr....sehr viel Kohle sparen können.
Mein persönliches Kursziel: Ausbuchung.
Meine Meinung.  

05.12.19 21:45
4

2250 Postings, 595 Tage BrilantbillDie frage lautet eher

Welche Fehler hat das Management nochnicht gemacht?

Was passiert da?
Warum erklären die nicht mal ihren Aktionären was da vor sich geht?  

05.12.19 21:48
4

2282 Postings, 597 Tage Mysterio2004Piep 2

Nicht rumheulen sondern weiter machen!

Zur Frage ob man den Kübel eventuell mal von der Börse nehmen könnte, ja sicher warum nicht, man kann es nicht ausschließen, jedoch sehe ich diese Maßnahme unter Betrachtung der Gesamtstellung des ganzen Falls als schwer ausführbar an, da man dann nun mal Pepkor ZA auch gleich von der Börse nehmen könnte & die IPO Pläne für Pep Europe schiebt man sich dann auch gleich besser in den Popo & warum?

Ja aber HALLO(!!!!), der Kübel hier hat doch vor allem mal eins an der Backe & zwar ein XXL Vertrauensverlust, meint der irgendeiner dass dieser Umstand sich verbessert wenn man die kleine Torte nun auch noch von der Börse nimmt? Nicht wirklich oder & dieser Move wäre für die anderen bereits an der Börse platzierten oder zur Platzierungen angedachten Einheiten auch pures Gift.

Und für nur mal angenommen man würde den Move machen und Kübel von der Börse nehmen, ja Leck mich doch, da bleibt ich trotzdem mit in dem Kübel dabei, wir müssen mal versuchen eine Kompetenz im internationalen Steuerrecht hier ins Forum zu bekommen, dieser böse, böse Haufen an kumulierten Verlusten (ja USB kumulierte Verluste aus der Vergangenheit sind das und nicht noch zu erwartenden Verluste und yes, diese Position ist bereits zu 100% negativ im ausgewiesenen Eigenkapital berücksichtigt) hat einen Wert & dies ist in der steuerlichen Anwendbarkeit.

Diese kumulierten Verluste bleiben auch bei & nach einem erfolgreich abgeschlossenen CVA verwertbar ihr geilen Schweinchen, dies ist schon mal Fakt, so und nun müssen wir halt auch mal versuchen sauber zu eruieren inwiefern die Gesellschaft, unsere geilen Gläubiger, der White Knight, der Nikolaus & last but not least auch wir davon partizipieren können.

Kurz nochmal mit dem Kopf auf den Tisch hauen......Aua & weiter geht's - 10,3 Mrd € kumulierte Verluste die steuerlich genutzt werden können - unterm Strich ist es doch ganz einfach, dieser Pott bietet den Nährboden für "gratis" Kohle, ja herrlich & nun informiert Euch halt mal mit ob wir eine Fachkraft im internationalen Steuerrecht anschleppen können. ;-)

Das Thema Steuerrecht habe ich letzte Woche ja schon mal versucht hier in den Fokus zu rücken, aber bis auf ein Späßchen Post kam dazu halt nix - eines der möglichen Anwendungsfelder wären halt die Zinsen und dies müsste man halt man tiefer diskutieren, da war das Stichwort "betrieblicher Schuldzinsenabzug" aus dem deutschen Steuerrecht.

Schönen Abend noch.

 

05.12.19 21:51
4

3042 Postings, 386 Tage Dirty JackAbu Dhabi

Schaut euch mal Platz 64 der Shareholderliste vom 24.11.2017 an ;-)

https://www.google.de/amp/s/...lateral-damage-who-owns-steinhoff/amp/  

05.12.19 21:57
2

228 Postings, 265 Tage ShoppinguinIch denke,

dass in den 2017/18 Bilanzen maßlos "über"-abgeschrieben worden ist.
Die Kläger vermuten dies auch und wollen deshalb den PWC Report - kriegen Sie aber nicht.

Ein Vergleich mit den Kläger führt als ersten Punkt 1.) bestimmt ein Klageverbot und "keine weiteren ANsprüche" auf.

Deshalb spielt das Management auch den Dorftrottel.  "Wir wissen ja von nix *hüstel*. Wir können euch aber diesen Vergleich anbieten".

Die Kläger wissen, das der Vergleich suboptimal ist.. haben aber keine andere Wahl.

 

05.12.19 22:00

228 Postings, 265 Tage ShoppinguinABU DHABI

hatte also zwischenzeitlich verkauft und ist wieder eingestiegen.

Die werden Ihre Gründe haben.

ODER

sind mit Aktien entschädigt worden !?  

05.12.19 22:02

184 Postings, 189 Tage CoppiDirty, Mysterio,

PIC hat doch optimale Position, wird aus Vergleich bedient und profitiert optimal an steigendem Kurs. Irgendwann gab es mal post, der wär auch noch geheged bei 3 ?. Wenn dem so ist, kommen die irgendwann aus dem Lachen nicht mehr raus. Können gleich nochmal 300 Mio nachlegen, macht momentan rd. 15 Mio. Was ein Hebel ist das denn, beim Archimedes von Syracruz...  

05.12.19 22:06

8259 Postings, 976 Tage SzeneAlternativKippt morgen die 5 Cent?

05.12.19 22:18
2

228 Postings, 265 Tage ShoppinguinKlage durch TILP / Termin 18.12

Lt. Bilanz haben die TILP Anwälte einen Jahresfehlbetrag 36.667,43 per 31.12.2017 ausgewiesen.
Die 2018er Bilanz liegt erst gar nicht vor ( -> also Verlust !).

Die werden einen kleinen Geldbetrag einem jahrelangen Verfahren also vorziehen :)


Quelle: Bundesanzeiger Bilanz TILP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
 

05.12.19 22:19
5

1429 Postings, 665 Tage DerFuchs123Ich finde . .

. . . das wird hier immer absurder.
Und am Absurdesten ist der aktuelle Kurs.
Aber wenn eine AG kein Management hat, dann ist das so.
S-Dax ade und kein Muh oder Mäh . . . .reimt sich zwar, aber ist eine bodenlose inkompetente Frechheit.
Schade, dass kein Ankeraktionär vorhanden ist, der diesen Typen Feuer unter dem Hintern machen kann, oder am besten gleich fristlos rausschmeißt.
Was glauben diese afrikanischen Holländer ( nicht rassistisch sonder nur geographisch gemeint !) im Management eigentlich wer sie sind und wie die Börse in Frankfurt funktioniert ? ?
Die haben gar nichts aufgebaut und setzen sich mit fetten Gagen und einer Unzahl von teuren Beratern ins gemachte Nest . Ins Nest von Bruno Steinhoff
Selbst können sie offensichtlich gar nichts . . . nicht mal ein Muh oder Mäh.
Wenn Affen die Berater engagiert hätten, würde mehr Kommunikation stattfinden.
 

05.12.19 22:22
4

1112 Postings, 668 Tage taube16@huey und motzer

unterm Strich habt ihr vollkommen recht.
Ich kenne kein Börsennotiertes Unternehmen, dass deren Aktionäre so dermaßen am Ar...Allerwertesten vorbeigeht und denen der Aktienkurs so dermaßen Schnuppe ist. Ich weiß manchmal nicht, ob die Werten Herren und Damen da unten wissen, dass sie an der Börse gelistet sind.
Dass Steinhoff den Gläubigern mittlerweile gehört und diese diktieren, was wie wann wo gesagt und veröffentlicht wird, mag im Grunde stimmen, hat aber nichts mit der desolaten, quasi nicht vorhandenen PR/IR zu tun. Denn diese war vor Ausbruch des Skandals schon mehr als dürftig/spärlich.
Allein schon die Aufmachungen und Präsentationen der Geschäftsberichte, die Herangehensweiße und Aufmachung der HV....all das ist wirklich nicht professionell
Seit 2 Jahren geht der Irrsinn nun.
Es ist einfach krass, wie sehr Steinhoff eben NICHT agiert, alles im geheimen Kämmerchen ausmacht und die Aktionäre schlicht verhungern lässt. So gewinnt man kein Vertrauen und keinen "restore" wieder, Frau Sonn und LdP. Diese "Leck mich am Arsch" Einstellung hätte ich für mich wahrlich auch manchmal gerne...  

05.12.19 22:31
1

376 Postings, 639 Tage StPauliTradeDie Baywa hat den s-dax Abstieg auch

Nicht kommentiert...

Sonst geht mir der Aktienkurs so dermaßen auf den Sack wie kann dieser Kurs so Tief gehalten werden kann.  

05.12.19 22:35
1

1 Posting, 0 Tage RayzercLächerlich

Es ist einfach ein schlechter WItz wie das hier gegenüber Aktionären verläuft, ganz ehrlich.
- 99% nach zwei Jahren und es hält immer noch an. Kein Deut besser, kein Grund diese Drecksaktie zu kaufen und keiner kauft sie auch. Ich habe sowas auch noch nie erlebt.
Ich würde jeden einzelnen dort im Management verklagen, weil sie es nicht geschafft haben (nach 2 Jahren!) und es auch nicht danach aussieht, dass sie bestrebt sind den Aktienpreis zu bessern. Nicht mal zu stabilisieren. Damit verfehlen sie ganz klar ihre Rolle und ihren Auftrag gegenüber den Aktionären, der wichtigsten Stakeholdergruppe neben den Mitarbeitern.  

05.12.19 22:39
1

228 Postings, 265 Tage ShoppinguinEmotionen...

Es läuft perfekt. Alle sind kurz vorm "Aufgeben" und haben die Nase gestrichen voll.
Das ist doch die Strategie.

Die Kläger werden genauso genervt sein !  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8761 | 8762 | 8763 | 8763   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG