Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 190 3589
Börse 132 1876
Talk 13 1315
Hot-Stocks 45 384
DAX 13 123

Allgemein zu Kriegsdebatten bei ARIVA u. Israel

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.03.09 13:17
eröffnet am: 25.03.09 12:25 von: BRAD P007 Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 26.03.09 13:17 von: dutchy Leser gesamt: 382
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

25.03.09 12:25
6

17924 Postings, 4636 Tage BRAD P007Allgemein zu Kriegsdebatten bei ARIVA u. Israel

Während ich das hier schreibe, herrscht an mindestens 10 Orten dieser Welt gleichzeitig Krieg.

Von manchen erfahren wir überhaupt nichts und von anderen täglich etwas.

Das hängt quasi davon ab, was uns die Medien gerade für eine Schreckensnachricht gemeldet haben.Bei all diesen Kriegen gibt es Gräultaten und jedes Mal sterben Menschen.

Wir hören die Nachrichten und sofern man nicht abgestumpft ist, entsetzen einen all die Schreckensmeldungen.

Unsere Emotionen schlagen hoch und man will sich mitfühlend äußern.  Aber wie?

Man kenn nie wissen, ob man alle Fakten eines Krieges kennt oder ob nicht beide Seiten schlimme Dinge gamcht haben.

Leichter fällt es uns da, wenn es "Angriffskriege" sind, denn da ist der Schuldige leicht ausgemacht, aber ansonsten  halte ich es für SINNLOS, wenn man mit den wenigen Fakten aus der Presse annimmt, dass man da mitreden kann, geschweige denn hitzige Debatten bei Ariva führen kann.

Natürlich sind wir als menschen mitfühlend und es sollte uns eigentlich egal sein, ob der Krieg gerade zwischen Bantus und Zulus, Indien und Pakistan, oder zwischen Israel und Palästinensern tobt.

Ist es aber nicht!   Denn uns beschäftigen die Kriege mehr, die mit uns auch mehr zu tun haben.

Ein Krieg innerhalb Europas oder in Nahost- wo wir unser Öl her beziehen- geht uns näher, als einer im Kongo oder Ruanda.

Besonders hitzig sind die Debatten hier aber jedesmal wenn es um ISRAEL geht.

So eine Diskussion über Israel ist in Deutschland aber überhapt nicht möglich, weil es dazu Nebenkriegs-schauplätze gibt.

Einige kriegen sofort die Nazikelle vor die Nase gehalten, wenn sie Israel kritisieren und andere freuen sich über jede Israeldebatte um dann tatsächlich explizit gegen Juden zu giften.

Die ohnehin schwierige Debatte endet dann jedes Mal im Chaos.

Deswegen werde ich mich zukünftig aus Threads zum Israel-Palästinenser-Konflikt raushalten

 

-----------

25.03.09 12:29
5

4927 Postings, 4263 Tage Tiefstaplernun ja

Genau das bezwecken die ja: Dass Du als Deutscher keine Meinung haben darfst. Nur zahlen, das darfst Du.  

25.03.09 12:32
3

1943 Postings, 7373 Tage dutchyAber rege Teilnahme gesichert, wenn's darum

geht Israel und neben bei die USA zu diffamieren. Verstehe nicht warum ich mich an so einen Schwachsinn beteilige.

Grundsätzlich macht den Israel kriegs Thread so was von überflüssig !!!  

25.03.09 12:40
3

17924 Postings, 4636 Tage BRAD P007Tiefstapler: Das keine Verschwörung gegen Deutsche

Bürger,

sondern in unserer Geschichte begründet und den Schrecken der Naziherrschaft.

Wir haben noch nicht gelernt, wie wir mit unserer Geschichte "GESUND" umgehen können
-----------

25.03.09 12:41
8

11123 Postings, 5454 Tage SWayDas Internet ist auch nicht der richtige Ort um

da so kontrovers drüber zu reden. Das Thema ist kompliziert und Bedarf doch einer weitsichtigen Betrachtung das heranziehen von vielen Quellen und einer Diskussion bei der man sich in die Augen sehen kann. Es geht auch im höflichen Umgang, so sollte es auch sein.


Im Internet läuft es dafür viel zu anonym ab. Niemand sagt das brauner Abschaum immer auch dumm sein muss, der eine oder andere der vielleicht von außen gar nicht zu erkennen ist manipuliert ganz geschickt.

Wie wir bereits erfahren durften (aus Insiderkreisen in der Presse) gibt es z.B. bei der NPD richtig intensive Verhaltensschulungen auch für das richtige Verhalten im Internet um eine Meinung passend zu platzieren.

Schlimm ist nur das es viele nicht merken und dich so völlig freiwillig aber unwissend vor den antisemitischen Karren spannen lassen.

25.03.09 13:08
2

17924 Postings, 4636 Tage BRAD P007Ja. Das ist ein Dilemma SWAy

25.03.09 13:18
1

6254 Postings, 4666 Tage aktienbärIm Inet

schreiben die User das, was sie im realen Leben äussern würden.
Warum wohl?  

25.03.09 13:20
2

11123 Postings, 5454 Tage SWayAktienbär, DAS glaube ich nun wirklich NICHT,

denn wenn ich das höre was der eine oder andere hier von sich gibt, vor allem in passender Gesellschafft würden die sehr viele hier dann ihre Zeit auf der Intensiv oder aber der Psychatrie verbringen.

25.03.09 13:25
4

6254 Postings, 4666 Tage aktienbärFehler meinerseits

Die Aktienkurse auf dem anderen Bildschirm irretieren.
*g*

Im Inet
schreiben die User das, was sie im realen Leben nie äussern würden.
Warum wohl?  

25.03.09 13:48
2

68860 Postings, 6049 Tage BarCodeNazikeule

für Nr. 2 bitte.
-----------

25.03.09 13:50

6254 Postings, 4666 Tage aktienbärein Tiefstapler eben

25.03.09 14:06
1

4927 Postings, 4263 Tage TiefstaplerEben, besser als so Hochstapler

mit der einzig richtigen Wahrheit im Gepäck.  

26.03.09 13:17
1

1943 Postings, 7373 Tage dutchy@Brad Dein (diesen) Thread scheint gefrüchtet zu

haben. Obwohl der "Verfasser des IsraelKriegThread" zwischenzeitlich  sein Thread wieder hoch holte, hat man es wohl satt, immer wieder an diese Propaganda mit zu wirken.
Hoffentlich geht man nicht mehr auf diese billige Art von Provokation ein.


In dem Sinne

Dutchy  

   Antwort einfügen - nach oben