Alibaba kaufen, WalMart verkaufen

Seite 63 von 65
neuester Beitrag: 10.10.19 12:38
eröffnet am: 09.05.15 12:50 von: Libuda Anzahl Beiträge: 1622
neuester Beitrag: 10.10.19 12:38 von: phre22 Leser gesamt: 547725
davon Heute: 235
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 59 | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65  

17.05.19 08:49

2 Postings, 352 Tage ChrfecWas ist das für ein sch... Kursverlauf.

Nach den super Zahlen sollte das doch wohl anders aussehen.  

17.05.19 09:57
3

452 Postings, 728 Tage insysEcht irre

da hilft nur Geduld, der Kurs muss irgendwann den inneren Wert des Unternehmens abbilden. Für mich langfristig eines der top 10 Unternehmen dieser Welt. Außerdem: besser dass wir uns für Baba entschieden haben als für Baidu.
Und by the way: mich kotzt es auch an, meine Chin. Werte abkacken zu sehen, während die amerik. Tech - und Cloudwerte immer noch höhere Bewertungen erfahren. Echt schwierig damit umzugehen. Mfg  

17.05.19 10:49

920 Postings, 1619 Tage phre22Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.05.19 12:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

17.05.19 14:20

1375 Postings, 1691 Tage Broker2015Ping Pong.

War schon bei den letzten Zahlen so, auf einmal wieder runter auf 130, dann wieder hoch. Zockeraktie.  

17.05.19 14:29

298 Postings, 1143 Tage TalleWirklich fast ein

Jammerspiel...
Nicht nur der Verlauf nach den Zahlen auch das Kurs Niveau insgesamt.

Bei so Unternehmen im Westen wäre der Kurs schon längst um ein vielfaches höher...

Und Markt Tendenz Rest 2019 geht eher Short...  

17.05.19 16:08
1

40 Postings, 1654 Tage crimandola#1555

Wenn der Kurs nach derartigen Zahlen runtergeht, hat das meiner Meinung nach nichts mit dem Unternehmen zu tun, sondern damit, dass irgendwelche Big Player billig nachlegen wollen und darum mit einer Verunsicherungstaktik arbeiten. Hinzukommt natürlich der irrwitzige Handelsstreit.
-- Auch wenn sichs momentan schlecht anfühlt, sehe ich de jetzigen Kurse gelassen bzw. als Gelegenheit für mich zum Nachlegen. Denn es wäre ja ein Witz, wenn der Kurs auf Dauer bei einer derartigen Unternehmenentwicklung nicht in die andere Richtung geht.  

17.05.19 18:16

1375 Postings, 1691 Tage Broker2015Leider alles möglich.

Aussichten war vor ein paar Monaten auch gut und trotzdem ging es auf unter 120 Euro.
Wie gesagt, für mich eine Zockeraktie. Momentan wird hier auf Short gesetzt. Da wird richtig nach unten gedrückt und Kohle gemacht.
Bei 120 dann wieder long. Die Großen machen ihr Geschäft. Die Kleinen höchstens auf der Toillette.  

17.05.19 18:30
1

3718 Postings, 4468 Tage a.m.le.Wer verkauft ist selbst schuld

Wir haben bereits seit letzten Jahr Zölle auf chinesische Produkte und Alibaba konnte trotzdem überzeugen. Mit Wachstum und wahnsinnig guter Marge.

Wer verkauft und rumheult das die großen spielen, sorry. Entweder mitspielen oder aber sagen f.....euch.  

18.05.19 21:07

50114 Postings, 5408 Tage LibudaIch stimme diesen Aussagen im Aktionär voll zu

http://www.deraktionaer.de/aktie/...as-unternehmen--nicht--482140.htm  

19.05.19 08:43
3

12599 Postings, 7169 Tage Timchender Handelskrieg ist eine einmalige

Gelegenheit, diese Werte noch einmal günstig einzusammeln.
Wer den Tiefstkurs nicht kennt, tut das am besten mit einem Sparplan.
In einigen Jahren wird er/man sich darüber freuen.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

19.05.19 09:48

1930 Postings, 2116 Tage Volker2014So machen ich das auch

Mit dem Sparplan...
Habe noch u.a. im Sparplan..
Wirecard
Evotec
Amazon
Alphabet

Aber natürlich investiere ich auch langfristig direkt
 

20.05.19 07:41
2

50114 Postings, 5408 Tage Libudazu 1559

Eine Reduzierung des US-Handelsdefizits gehe einher mit gesteigerten Importen aus den USA nach China. Alibaba sei so aufgestellt, dass das Unternehmen vom Trend zu mehr Importen profitieren würde. "Wir sind die Plattform der Wahl für globale Produzenten, Produkte und Marken, wenn es darum geht, in China zu verkaufen." Alibaba erreiche 650 Millionen aktive chinesischen Konsumenten.

"Wir machen uns keine Sorgen, dass eine Senkung von Chinas Exporten das Wachstum negativ beeinflussen würde", habe Tsai weiter gesagt. Chinas Wirtschaft werde zunehmend durch die Nachfrage von heimischen Verbrauchern angetrieben. "Während China in den vergangenen fünf Jahren 14 Millionen Arbeitsplätze im produzierenden Gewerbe verloren hat, sind im Service-Bereich 70 Millionen Jobs dazugekommen."

Tsais Fazit: "Ich kann mir kein Unternehmen vorstellen, das besser aufgestellt ist, um die anstehenden Veränderungen voranzutreiben und von den langfristigen Vorteilen zu profitieren."

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ufchance_Aktienanalyse-9908322
 

20.05.19 11:58

2312 Postings, 521 Tage AhorncanHuawei wurde...

heute in den USA auf die schwarze Liste gesetzt. Die chinesische Firma hat ja viele Produkte ( vor allem Handys) bei Alibaba gelistet. Dafür könnte jetzt Xiaomi profitieren. Ist ein noch neuer Konkurrent von  Huawei.  

23.05.19 19:00

1375 Postings, 1691 Tage Broker2015Ali ohne Gegenwehr.

Genau wie beim letzten mal. Einfach dann auf 115 € gelandet. Der Verkauf der Ali Anteil hat natürlich zusätzlichen Druck erzeugt.
Sieht schlecht aus momentan.  

27.05.19 07:20
1

576 Postings, 1073 Tage StarlordChance

Ich habe den Einstieg nach ipo leider verpasst und anders investiert. See nun die Chance, dies nachzuholen. Bin nach-20% von ATH mit kleiner posi rein. Geht es weiter runter, wie zb auf 115- dann werde ich dies nochmal wiederholen. Ich sehe hier den perfekten Amazon Klon. Da mir Amazon mittlerweile zu teuer ist, empfinde ich alibaba als sehr reizvoll. Es hat derzeit 1/3 MK von Amazon- sollte alibaba den gleichen Weg gehen- und davon bin ich überzeugt, da Alibaba Heimvorteil im mM wichtigsten Zukunftsmarkt Asien hat, hoffe- nein rechne ich auf Jahre mit mehreren 100% ab heute. Time will Tell, aber es gibt unrealistischere Szenarien. GLTAH  

27.05.19 13:02
1

33 Postings, 536 Tage TheNew0neEinstieg

Ich bin ebenfalls mit einem kleinen Betrag rein. Fall es weiter fällt, nachkaufen. Stimme da voll und ganz zu, Baba wird in den nächsten Jahren mit großer wahrscheinlichkeit auch in andere Länder expandieren. Das unternehmen hat jetzt schon einen Marktanteil von 15-20%. Bei diesem riesigen Land/Kontinent, hat man ebenfalls riesige Wachstumschancen. Anlagehorizont 10 Jahre und mehr.  

28.05.19 20:28
1

1375 Postings, 1691 Tage Broker2015Wenn der Aktionär zum Kauf rät, dann

geht es sehr bald weiter runter. 2. Notierung verwässert nur den Kurs, viele viele Anteile im Umlauf.
Für mich kommt das zur falschen Zeit. Wird weiter nach unten drehen, vielleicht dieses mal wirklich die 100 ankratzen.  Man muss erst einmal schauen ob die 13* die nächsten 2 Wochen hält.  

31.05.19 09:43

1375 Postings, 1691 Tage Broker2015Fällt und Fällt, hier wird bald der

Stecker gezogen.Weil die Aktionäre momentan kein Vertrauen haben, leichtes Spiel für die HF die Aktie gewaltig zu drücken.
Trump zögert alles hinaus, die Chinesen aber auch. Bei unter 100 Euro sind dann auf einmal wieder die großen HF investiert und alles sieht wieder positiv aus. So werden die immsen Gewinne der HF gemacht.  

31.05.19 10:47

48 Postings, 239 Tage AyaraEinstieg

Wer jetzt bei baba, jd.com und Co einsteigt, ist selbst schuld!
Ich bin sehr grosser baba Fan und habe nach dem scheitern der Verhandlungen sofort alles bei $183 verkauft!
Ich bin mir sicher das wir Preise von unter 100$ sehen werden und dann braucht man Cash!
Auf 5-10 Jahre ein absoluter no brainer  

31.05.19 13:04
1
du dir da sicher bist, dann ist ja gut  

11.06.19 19:30

1375 Postings, 1691 Tage Broker2015Versuchtes Aufbäumen.

Mal schauen, ob es über 150 geht, sonst könnte es auch eine Bärenfalle gewesen sein.  Traue dem nicht so richtig.
Weiter beobachten. Glaube hier sehen wir nochmals ein 52 Wochen Tief.  

12.06.19 17:09

298 Postings, 1143 Tage TalleManche habs immer noch nicht

verstanden...

Der Krieg USA / China wird uns leider !! ins nächste Jahrzehnt begleiten !
( Wie auch schon tausend mal geschrieben, hoffentlich ohne Panzer, daran glaube ich aber leider !! nicht )
und so lange werden diese Kurse auch hin und her zittern.  

13.06.19 22:32
1

3477 Postings, 4194 Tage HotSalsa@Talle

du neigst zu Übertreibungen  

30.06.19 20:49

50114 Postings, 5408 Tage LibudaDas sehe ich ähnlich

"Dabei müssen sich Unternehmen wie der Suchmaschinenbetreiber Baidu (WKN: A0F5DE / ISIN: US0567521085), der E-Commerce-Konzern Alibaba (WKN: A117ME / ISIN: US01609W1027) und der Anbieter von Internetdienstleistungen Tencent (WKN: A1138D / ISIN: KYG875721634) längst nicht mehr vor ihren großen US-Pendants wie Google (Alphabet), Amazon oder Facebook verstecken."

https://markteinblicke.de/136585/2019/06/...nzerne-auf-dem-vormarsch/
 

07.07.19 21:08
1

50114 Postings, 5408 Tage LibudaDigital Ad Spending Can Lift BABA stock


According to eMarketer, China?s digital ad spending is expected to climb 22% this year and 18.5% next year. In 2020, it?s expected to reach nearly $95 billion, and in 2023 it?s forecast to be worth $134 billion. Like its U.S. counterpart, Amazon.com (NASDAQ:AMZN), BABA is generating a great deal of ad revenue.
Alibaba?s digital ad revenue is expected to be $27 billion this year and $33 billion in 2020, eMarketer predicted. The latter figure is a significant 7% of the current market cap of BABA stock.

Alibaba?s ad revenue is likely to climb meaningfully in subsequent years as China?s digital ad sales continue to rise significantly. And interestingly, Alibaba?s digital ad revenue is expected to be more than three times higher than of AMZN this year.

https://finance.yahoo.com/news/...still-excellent-idea-145521831.html
 

Seite: 1 | ... | 59 | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65  
   Antwort einfügen - nach oben