Aktuelle ?uro am Sonntag vom 03.12.2006

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.12.06 08:19
eröffnet am: 03.12.06 15:50 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 04.12.06 08:19 von: DonCarlo Leser gesamt: 3330
davon Heute: 1
bewertet mit 11 Sternen

03.12.06 15:50
11

17100 Postings, 5375 Tage Peddy78Aktuelle ?uro am Sonntag vom 03.12.2006

Mit dem Schnee sollte der Geldregen für die Aktionäre kommen.

Vom Schnee ist in der aktuellen ?uro am Sonntag zwar nicht die Rede,
aber vom Geldregen für Aktionäre.
Dank neuem Steuergesetz winken Ertragsgewinne in Milliarden.
Lt ?aS zählen hier insbesondere VW, RWE, EON, ALLIANZ oder aus der 2. Reihe Bilfinger Berger zu den Hauptprofiteuren.

Das sollte bei den betreffenden Firmen und damit beim Dax für weiter steigende Kurse sorgen.
Die Rallye geht weiter,
man sollte dabei sein.
Spannt die Regenschirme auf und kassiert euren Teil vom Geldregen.

Anderes Thema war der Starke ?uro.
Gewinner und Verlierer.
Hier kam überraschendes zu Tage,
aber sicher mal wieder nur eine Panne der ?aS Redaktion, oder?
Also:
Verlierer des starken ?uro sind wie wir alle kennen vor allem die Automobil und Industriewerte,
EADS liegt lt. ?uro ganz vorne bei den ?uro Verlierern.

Der Gewinner wäre Tui,
Vorstellbar wird Reisen doch billiger.
Dann aber die Überraschung oder Fehlleistung der Redaktion:
Thyssen Krupp zählt ebenfalls zu den Gewinnern.
Kann das denn stimmen?
Und wenn wieso?
Hier geht die ?uro Redaktion leider nicht drauf ein.
Hätte als ?ThyssenKruppianer? sicher nichts dagegen,
nur hätte ich sie hier ?leider? eher bei den Verlierern eingeordnet.
Aber ansonsten bleibt die ?uro sich ja treu,
und stuft Thyssen Krupp als Halte Position ein,
Aktie sei kein Kauf mehr.
Aber wer drin wäre sollte dabei bleiben,
die Aktie besäße ein positives Momentum.

Kursziel 32 ?,
und das wäre ja wohl ein Kauf, oder?
Verstehe die ?uro nicht immer,
hier widerspricht sie sich wieder selber.
Wir werden sehen.

Anderes Thema,
Europas Wachstumsfirmen,
1000 % monatlich und mehr.
Q-Cells führt diese Liste an,
Hotel.de ist auch dabei,
lt. ?uro aber im Gegensatz zu Q-Cells nur Halteposition.
Q-Cells hingegen bescheinigt die ?uro deutliches Kurspotenzial von fast 50 %,
auf 45 ?.

Ansonsten noch Kaufenswert:
Topfavourit der aktuellen ?uro nochmal:

VIVACON
Vertrauen kommt zurück.
Noch ist es nicht zu spät,
wenn man natürlich auch schon einige % verpaßt hat.
Kursziel 28 ?,
hier sind noch über 25 % drin.

Demag Cranes
Weiter Aussichtsreich.

Klöckner + Co
Weiter Top wie Thyssen Krupp,
nur kommt Klöckner + Co bei Analysten besser weg.

Bayer
Lt. ?uro ein Kauf.

Cewe Color
Marktführer, weiter Aussichtsreich.

Allianz
Starke Allianz in Asien,
Zuschlag in China für Pensionsfonds,
weiter Aussichtsreich.

Smartrac
Aktie läuft und läuft,
wurde ja schon vor einiger Zeit in der ?uro empfohlen.
Kursziel 25 ?,
noch über 20 % Luft nach oben.
Noch Aussichtsreich.

SAF
Kraft ist zurück,
Umsatz + 100 % !
Gewinn + 250 % !
Chancen auf mehr beim Kurs sind hier ebenfalls noch gut.

Haitec
Für Zocker,
Chance auf Tournaround.
Mutige greifen jetzt zu,
50 % Kurschance,
aber nicht ohne Risiko.

Wir werden sehen ob es sich hier um Hitec oder die Hai Attacke handelt,
mutige Füße ins Boot und nicht vom Hai beißen lassen.
Die anderen die das Risiko scheuen gehen lieber in den Zoo und schauen durch die Scheibe zu.


Neutral:

DEAG
Attacke auf DEAG,
Bafin ist unterrichtet.
Angebl. Soll die Deag ihre Aktionäre nicht richtig über die Finanzielle Situation aufgeklärt haben?
Wir werden sehen was es hier gibt.
Alles Zirkus oder ist da was dran?
Mit Roncalli versteht sich unser Herr Schwenkow ja bestens,
also hoffen wir einfach mal das es bei diesem Zirkus bleibt.

Balda 2-Stellige Kurse.
Die Richtung stimmt.

Air Berlin
Hoch geflogen, tiefer Fall?
4,3 Mrd. Für neue Flieger,
das war vielleicht zu viel.
Und wo soll das Geld her kommen?
Droht hier eine Kapitalerhöhung?

Technotrans
Solide, aber Kursziel bald erreicht, dabei bleiben.

Allen eine Gute Woche und viel Erfolg.
Und bitte die Jahresendrallye nicht verpassen.
 

03.12.06 18:54
2

17100 Postings, 5375 Tage Peddy78Für alle die vor lauter Postings die Übersicht

verloren haben.

Welche Werte haltet ihr noch für interessant?
Wo seit ihr drin,
wo geht ihr ganz sicher nicht rein?  

03.12.06 19:07
2

981 Postings, 5025 Tage a.z.Hallo Peddy - Rohstoffe!

Gold: Equigold 901602 , eine recht solide australische Mine. Der Kurs ist unmittelbar Goldpreis-abhängig. Und da erwarte ich einiges.

Energie: Gazprom 903276 , Energie ist sicher eines der Haupt-Themen der nächsten Jahre, und die Russen sollten sich da extrem entwickeln. Zumal der Laden von Putin protegiert wird.

Und nicht zu vergessen: Bavaria Industriekapital!

Das ist alles eher subjektiv - ganz klar. Aber ich denke, das wolltest Du wissen. Wir werden sehen was passiert.

Gruss - az

 

03.12.06 19:10
1

6617 Postings, 5107 Tage charly2Hallo Peddy!

Meine Favoriten für die nächsten 6 Monate (neben Allianz):

Münchener Rück (unterbewertet)
Lufhansa (Zukunft)
Nordex (Zukunft)
Solon (unterbewertet)
Suess Microtec (unterbewertet)

und der deutsche Biotech-Sektor!!!!!  

03.12.06 20:23

17100 Postings, 5375 Tage Peddy78So,genug gepostet für heute,jetzt seit ihr erstmal

mit lesen dran.

Das 3600. Posting ist locker überwunden,
Gute Nacht für heute und allen noch viel Spaß beim lesen und eine erfolgreiche Börsenwoche.

 

03.12.06 21:54
1

804 Postings, 5177 Tage DonCarloMeine Hitliste

auf keinen Fall würde ich Google kaufen. Die wissen momentan nicht wohin mit dem Geld und verschleudern das in völlig sinnlose Projekte, die kaum Geld abwerfen.
Ganz besonders schlechtes Beispiel ist für mich YouTube. Das war rausgeschmissenes Geld.
So eine Plattform ist schnell zu ersetzen (was momentan auch gerade passiert - Clipfish und MyVideo kommen schon bald an die Userzahlen von YouTube ran - und das ohne große Ausgaben in Mrd. Höhe)

Stark investiert bin ich in ABACHO. Die Wachstumsphantasie liegt in der Plattform MY-HAMMER.DE, wo Privatpersonen und Firmen Ihre Aufträge einstellen können und Handwerker, sowie andere Dienstleister auf diese Aufträge bieten (wer bietet weniger)

Dazu bin ich auch in GCI drin. Bei denen scheint das Geschäft gut zu laufen ( 9 Monatszahlen). Dazu lockt eine Dividende von EUR 1 bei einem momentanen Kurs von knapp 9 EUR.

Noch nicht investiert, aber auf der Watchlist
LG Electronic
Die überzeugen durch gute Qualität und geringe Preise. Haben in den letzten 2-3 Jahren den europäischen Markt stark beackert. Gerade im LCD Bereich können Sie Ihre Stärken ausspielen, weil man hier mit Philips kooperiert.
Bei den Kosten sind die im Gegensatz zu anderen Anbietern im Vorteil.
Der Kurs ist aktuell bei EUR 13,5 (war mal doppelt so hoch). Der Grund dafür lag darin, daß der Umsatz zwar gut war, aber die Marge gesunken ist.
Der Preisdruck in der Branche dürfte weiter laufen, jedoch dürfte LG bald auch in der Lage sein, aufgrund der guten Qualität, bald höhere Preise zu verlangen.

BAYER
Bei denen scheints ja auch gut zu laufen. Ist als relativ sicherer Dax Wert erstmal interessant.  

04.12.06 08:04

17100 Postings, 5375 Tage Peddy78Welcher der aktuellen ?aS Empfehlungen wird heute

outperformen?

Schonmal Danke für eure Einschätzungen und einen guten Wochenstart.  

04.12.06 08:19
1

804 Postings, 5177 Tage DonCarloIch rechne mit Bayer

aber auch nur weil die anderen Werte für mich kurzfristig weniger Potential bieten.
Ich gehe nicht davon aus, daß Bayer diese Woche besonders große Schritte machen wird, aber wohl immer noch besser als der Rest.

Mir ist gerade nochmal CEWE aufgefallen. Die sind eigentlich langfristig auch sehr interessant. Die Fotobücher haben ein interessantes Wachstum. Mittlerweile bekommt man die ja bei jedem Einzelhändler mit angeboten. Wenn die Mengen steigen, werden hoffentlich auch die Produktionskosten optimiert, um damit noch mehr Geld zu verdienen. Langfristig müssen die Preise für die Bücher weiter runter, um sie noch attraktiver zu machen. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit sollten die Fotobücher einen guten Teil der Geschenke darstellen.
Mit digitalen Bildern allein wird man sicher kaum Marge machen. Der Markt ist zu heftig umkämpft. Da dauert es noch ein paar Jahre, bis man da wieder Marge macht.
Aber die Fotobücher sind sehr interessant.
Trotzdem muß da natürlich noch was neues hinzukommen. Nur über Fotobücher wird man langfristig nicht den Verlust der "analogen" Fotografie wegstecken.
Mal sehen, ob uns das Management da wieder mit einer neuen Idee überraschen kann.
Wie gesagt - langfristig finde ich die interessant.  

   Antwort einfügen - nach oben